Gitarre an der Volkshochschule - ja oder nein?

24 Beiträge   •   Seite 1 von 1
marlow
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 29
Registriert: 26.12.2008

Gitarre an der Volkshochschule - ja oder nein?

Erstellt: von marlow » 26.12.2008, 15:57

Hallo Leute,

ich möchte gern in einer VHS einen kurs besuchen, nur weiss ich nicht ob es mir wirklich was bringen wird. Dort soll das klassische Gitarrenspiel beigebracht werden. Ich selber spiele vermutlich wie alle hier nach Akkorden. Ich spiele so ziemlich alle Akkorde bis auf Barreegriffe.
Was eure Meinung?

Gruß
Marlow

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6771
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 26.12.2008, 17:38

Hallo!

Ich selber wollte auch zur KVS. Doch als ein Freund von mir meinte, dass man dort nur in Gruppen mit etwa 10 Leuten lernt, habe ich es gelassen. Denn wenn so viele Schüler in einer Gruppe sind, verliert der Lehrer vermutlich die Übersicht, und hat nicht alles im Blick. Ich habe mich dann für Privatunterricht bei einem Gitarrenhändler entschieden. Bis jetzt hat es noch nicht geschadet! Ist zwar etwas teurer, aber ich glaube auch besser. Das musst Du aber selber entscheiden, wie Du es am besten lernst!
Hier im Forum gibt es so viele, die sich das Spielen selber beigebracht haben. Auch das geht!

Am besten mal in so einen Kurs reinschnuppern, und dann entscheiden!
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Gast

Erstellt: von Gast » 30.12.2008, 10:03

Klassisches Gitarrenspiel ist in vielerlei Hinsicht anders als Spielen nach Akkorden.

Es wird (fast immer) nach Noten gespielt.
Man spielt gleichzeitig eine Melodie und Begleittöne.
Man spielt in der Regel Fingerpicking.

Das heißt, du legst dir ganz neue Fähigkeiten zu, die du als Akkordschrammler bisher nicht brauchtest und die du dir möglicherweise noch gar nicht vorstellen kannst.

Das kann dich auch in deiner "Rocker-Karriere" weiterbringen, daher würde ich sagen, es kann auf keinen Fall schaden, mal in die Klassik reinzuriechen. Ein VHS-Kurs (relativ preisgünstig und zeitlich begrenzt) ist da ein ziemlich idealer Rahmen.

als ein Freund von mir meinte, dass man dort nur in Gruppen mit etwa 10 Leuten lernt, habe ich es gelassen. Denn wenn so viele Schüler in einer Gruppe sind, verliert der Lehrer vermutlich die Übersicht


Hörensagen und Mutmaßung. Wie groß die Gruppen tatsächlich werden, erfährt man auf Anfrage. Nur Versuch macht kluch.

atoemchen
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 106
Registriert: 09.02.2008

Erstellt: von atoemchen » 30.12.2008, 11:26

Ich habe vor einiger Zeit auch mal nen Kurs besucht. Bei uns gabs 2 verschiedene Lehrer. Der eine hat eher Akkorde gelehrt (bei dem war ich nicht) der andere hat Powerchords beigebracht! Mit denen konnte man ziemlich schnell doch etliche Lieder spielen..

Aber es ging wirklich nur ums spielen und nix mit theorie.. Ich denke darauf ist ein Anfänger auch anfangs drauf aus. Wenn der direkt mit 1000 Theoriesachen gekommen wäre häts kein Spaß gemacht..

Gruppengroße war glaube ich so 8-9 Leute.. Alter war buntgemischt... von 16- ca.40.

Zum reinschnuppern ist so nen Kurs wirklich gut und günstig aber wenn man "spezielle" Wünsche hat sollte man zu nem anderen Lehrer gehen!

Benutzeravatar
Jub-Jub
Erklär-Bär
Beiträge: 374
Registriert: 27.12.2008
Wohnort: Dormagen

Erstellt: von Jub-Jub » 30.12.2008, 12:25

Vor der gleichen Frage ob VHS Kurs ja oder nein steh ich übrigens auch gerade. Bei uns würde der Mitte Januar anfangen und da ich die Gitarre erst ein paar Tage habe würde es sich, denke ich, ganz gut anbieten. Schon allein um zu gucken ob meine Haltung und alles so richtig ist, was ich mir bis dahin beigebracht hab.
Ich weiß halt nur net ob ich mich langweile wenn ich schon 1 Monat Vorsprung hab, weil ich wenn dann in einen Kurs für blutige Anfänger, die noch nie eine Gitarre in der Hand hatten, mitmachen würde, alles andere wäre wohl noch zu schwer für mich.

Naja hab ja noch ein paar Wochen um mich zu entscheiden ;)

Gast

Erstellt: von Gast » 30.12.2008, 12:39

Jub-Jub hat geschrieben:Ich weiß halt nur net ob ich mich langweile wenn ich schon 1 Monat Vorsprung hab ...

Woher willst du wissen, wie lange die anderen ihre Gitarren schon haben? Vielleicht haben die ja sogar Vorsprung vor dir?

Und selbst wenn: Dann nutzt du die "geschenkte" Zeit, um die Basistechniken noch mal gründlich und richtig zu lernen. Nach einem Monat autodidaktischem Vor-dich-hinbrasseln hast du dir bestimmt schon jede Menge Fehler und Unsauberkeiten angewöhnt.

Benutzeravatar
stolenbreath
Schreibmaschine
Beiträge: 674
Registriert: 15.07.2008
Wohnort: Magdeburg

Erstellt: von stolenbreath » 30.12.2008, 12:42

ja,das denke ich auch,denn niemand spielt von anfang an perfekt.
ich denke es ist keine fehlinvestition wenn du diesen kurs besuchst

atoemchen
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 106
Registriert: 09.02.2008

Erstellt: von atoemchen » 30.12.2008, 13:55

Tuppes hat geschrieben:
Jub-Jub hat geschrieben:Ich weiß halt nur net ob ich mich langweile wenn ich schon 1 Monat Vorsprung hab ...

Woher willst du wissen, wie lange die anderen ihre Gitarren schon haben? Vielleicht haben die ja sogar Vorsprung vor dir?

Und selbst wenn: Dann nutzt du die "geschenkte" Zeit, um die Basistechniken noch mal gründlich und richtig zu lernen. Nach einem Monat autodidaktischem Vor-dich-hinbrasseln hast du dir bestimmt schon jede Menge Fehler und Unsauberkeiten angewöhnt.



Also bei uns im Anfänger Kurs waren definitiv welche dabei die schon Gitarre gespielt haben vorher :-) Aber die kamen auch ganz gerne.. Grade die Haltung und so allgemeine Techniken kann der Lehrer dir da zeigen in dem Kurs. So teuer ist ein vhs-kurs nun auch nicht.

Benutzeravatar
Jub-Jub
Erklär-Bär
Beiträge: 374
Registriert: 27.12.2008
Wohnort: Dormagen

Erstellt: von Jub-Jub » 30.12.2008, 14:01

Ich glaube ihr habt mich überzeugt. Ich denke ich werd mich die Tage dann einfach mal anmelden, vor allem da es wirklch recht preisgünstig ist. Schaden wirds wohl wirklich net :D

Wolle-von-Hagen
meint es ernst
Beiträge: 16
Registriert: 26.11.2008
Wohnort: Hagen i.W.

Erstellt: von Wolle-von-Hagen » 02.01.2009, 16:45

Ich denke mal das so ein kurs grad für anfänger nur von vorteil sein kann..
natürlich kann man sich sehr viele sachen selber bei bringen. nur oft ist es doch so das man net selber beurteilen kann ob man das nun wirklich richtig gemacht hat oder es vll doch noch den ein oder anderen "trick" gibt. da kann dir dann nur einer helfen und vor allem auch zeigen, der es auch kann.
dieses "gruppenspielen" sehe ich net grad als nachteil... man soll ja die übungen die man dort im unterricht gemacht hat auch daheim weiter üben. wie steht man dann da wenn man bei der nächsten stunde unter 10 leuten der einzige ist, der nicht mit der nächsten übung weiter machen kann, weil man net geübt hat? sehe da so einen gewissen positiven "druck"

viele worte kurzer sinn... werde auch bei dem nächsten kurs in meinem ort teilnehmen, weil ich einfach denke das man so von anfang an fehler aufgezeigt bekommt die man später vll net mehr weg bekommt.

Teurkel
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 26
Registriert: 02.01.2009
Wohnort: Dortmund

Erstellt: von Teurkel » 03.01.2009, 03:20

Hallo,


also ich bin blutiger anfänger und werde auf jeden fall einen kurs belegen allerdings ist der erste kurs in der vhs Dortmund erst ende april :? da ich nicht so lange warten will werde ich wohl in dem musikladen wo ich kunde bin (die haben eine musikschule) unterricht nehmen :D als alternative nehme ich unterricht bei einem privatlehrer, ich bin der meinung unterricht muß sein, auf jeden fall für mich ;)

Teurkel
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 26
Registriert: 02.01.2009
Wohnort: Dortmund

Erstellt: von Teurkel » 11.01.2009, 04:03

Hallo,


los gets am mitwoch die erste halbe std. gitarrenunterricht und das gratis === )()(

Benutzeravatar
Jub-Jub
Erklär-Bär
Beiträge: 374
Registriert: 27.12.2008
Wohnort: Dormagen

Erstellt: von Jub-Jub » 11.01.2009, 09:54

Hab mich jetzt auch bei der VHS angemeldet, mein Kurs (wenn er denn Zustande kommt) fängt in zwei Wochen an, bin schon gespannt :D

Teurkel
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 26
Registriert: 02.01.2009
Wohnort: Dortmund

Erstellt: von Teurkel » 12.01.2009, 02:57

Hallo,


na dann wünsch ich dir viel spass in 2 wochen, ich habe noch ein angebot im peto, die musikschule dortmund, aber die wollen sich auch erst schriftlich melden wenn ein platz frei ist, egal jetzt wird mitwoch erstmal geklimpert )()( ===

Benutzeravatar
Jub-Jub
Erklär-Bär
Beiträge: 374
Registriert: 27.12.2008
Wohnort: Dormagen

Erstellt: von Jub-Jub » 27.01.2009, 06:50

Heute Abend ist die erste Stunde bin schon richtig aufgeregt *hibbeligdurchdiegegendrenn*

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8705
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 27.01.2009, 14:36

na dann schonmal viel spass bei der ersten stunde ;)

Teurkel
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 26
Registriert: 02.01.2009
Wohnort: Dortmund

Erstellt: von Teurkel » 27.01.2009, 18:24

Hallo,



meine gitarren lehrerin hat angerufen, im februar geht es los, bin auch sehr gespannt :D

Silvax
öfter hier
Beiträge: 79
Registriert: 02.02.2009

Erstellt: von Silvax » 03.02.2009, 00:00

Wollte mich auch anmelden, alle Kurse belegt. :(

Nun muss ich mal ein Gitarrenlehrer so suchen...

marlow
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 29
Registriert: 26.12.2008

Erstellt: von marlow » 03.02.2009, 07:57

Hallo Jub-Jub

Heute Abend ist die erste Stunde bin schon richtig aufgeregt *hibbeligdurchdiegegendrenn*


Wie war eigentlich Deine erste Stunde? Lohnt es sich?

Gruß

Benutzeravatar
Jub-Jub
Erklär-Bär
Beiträge: 374
Registriert: 27.12.2008
Wohnort: Dormagen

Erstellt: von Jub-Jub » 03.02.2009, 20:42

Die erste Stunde fand ich noch ganz nett. Heute hatte ich die zweite Stunde und ich fühlte mich irgendwie total unterfordert.
Obwohl es Stufe II ist, können 70% der anderen Kursteilnehmer noch net einmal richtig die Grundakkorde, geschweige denn diese auch blind wechseln, obwohl sie teilweise schon mal einen Stufe I Kurs vor längerer Zeit mitgemacht haben, aber da haben die z.B. auch nur das kleine G gelernt und so.

Für Stufe III bin ich aber glaub ich noch zu schlecht, spiele ja auch erst seit gut 5 Wochen.

Hoffen wir einfach mal, dass das Niveau sich noch etwas anhebt bzw. wir zu den Sachen kommen die ich auch noch net kann, wie Barré und richtig zupfen und so.

Teurkel
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 26
Registriert: 02.01.2009
Wohnort: Dortmund

Erstellt: von Teurkel » 04.02.2009, 04:14

Hallo Jub Jub,
ja mach mal langsam, es wird schon das entsprechende kommen )()(


Jub-Jub hat geschrieben:Heute Abend ist die erste Stunde bin schon richtig aufgeregt *hibbeligdurchdiegegendrenn*


Hallo,

na dann, meine 1. halbe std. fängt montag an, ich bin natürlich auch sehr gespannt )()( aber 30 min. gehen schnell um, zum glück habe ich nur 4 km bis zu der schule :D

Teurkel
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 26
Registriert: 02.01.2009
Wohnort: Dortmund

Erstellt: von Teurkel » 13.02.2009, 03:48

Hallo Jub Jub,


Da müßtest du meine lehrerin haben, ich mußte innerhalb meiner ersten halben std. auch fleißig zupfen üben mit dem daumen E a und mit z m r die saiten g h e LOL sie gab den takt und ich zupfte und zupfte, natürlich ist das auch meine hausaufgabe )()( und dann die fingergymnastig, habe ich unter " thema schmerzende fingerkuppen" erläutetrt, auf jeden fall geht es jetzt ran an den speck LOL :D wie sagt man: du hast es so gewollt jetzt hau rein...........

Ps. sie war so mit dem tackt beschäftigt das sie 10 min, überzogen hatte lol

Benpen
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2009

Erstellt: von Benpen » 24.02.2009, 18:28

Hallo Wie bereits an anderer Stelle geschrieben bin ich nun auch seid ca. 4 Wochen am Gitrre Spielen.
Meine ersten "geh"versuch habe ich per Wikibook unternommen.
Und bin nun seid zwei Wochen in der VHS.
So möchte ich euch meine Eindrücke als Anfänger schildern.

Gruppen größe 15 Personen
Alter von ca. 15- 50 Jahren
beiderlei geschlechts
Der Kursleiter macht einen kompetenten eindruck.
Das Pensum ist für den Anfang schon recht anspruchsvoll
Soll heißen nach 2 Unterichtsstunden spielen wir 3 Akkorde 2 Schlagtechniken,und sollen dabei auch noch auf englisch singen :D

Ne ist schon in Ordnung wie der das macht.

Glücklicherweise bin ich durch das Wikibook ein kleines bisschen im Vorteil da ich die Griffe bereits kannte,halt nur mit dem Umgreifen....
Aber das wisst ihr ja selber.

An Theorie wird uns nur das aller notwendigste vermittelt.


Mein bisheriges Fazit:
Gruppe etwas groß 15Per.
Lehrer Gut
Methode Interessant und fordernd.
Wann bekommt doch ein paar Sachen gezeigt auf die man im Selbststudium kaum kömmen würde.

Preis 66 € für 13 Unterichtsstunden da kann man mal gar nicht drüber meckern.
Sehr empfehlenswert.

Sonnenblume
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 15.02.2009
Wohnort: Bayern

Erstellt: von Sonnenblume » 26.02.2009, 17:22

Hallo,

lese schon eine Weile hier im Forum mit und meld mich jetzt auch mal zu Wort.

Hab vor vier Wochen mit dem spielen (zuhause mit Buch) angefangen. Sehe mich selber als sehr unmusikalisch und muß bei jedem Lied nicht nur das spielen sondern auch das singen ewig üben, ehe es halbwegs klingt :P

Um mir nicht gleich zu viele Fehler anzugewöhnen und Rückmeldung von jemand mit Ahnung (bisher hilft mir mein Lebensgefährte, der aber selber nur etwas spielen kann) zu bekommen, habe Ich mich heut in einem VHS-Kurs angemeldet.

Kinderlieder (Bin Erzieherin und werde Grundschullehrerin, daher passt das :D) auf der Gitarre für Anfänger

Die Preise sind nach personenzahl gestaffelt und Ich bekomm einen Studentenrabatt.

Momentan sind wir 5 und der Kurs würde mich so 38€ für 10* 45min kosten. Kann aber sein, dass der Kurs noch geteilt wird, dann müßte ich in der Dreiergruppe 63€ bezahlen und in der zweier 94€.

Die Preise find Ich ziemlich gut, jetzt muß mir nurnoch der Kurs gefallen :)

Nächsten Donnerstag geht es los und Ich werd berichten, wie es mir gefällt und wie der Ablauf so ist.

LG.


Moderatoraktion:
Sollte an diesem Thread noch Disskusionsbedarf bestehen, dann bitte ich hier weiterzudiskutieren:
https://www.gitarre-spielen-lernen.de/forum/ftopic18484.html#216692

Ansonsten schließe ich hier den Thread

24 Beiträge   •   Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste