Programm: Midi und Karaoke-Player VanBasco

1 Beitrag   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 9046
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Programm: Midi und Karaoke-Player VanBasco

Erstellt: von mjchael » 12.05.2009, 01:02

Midi und Karaoke-Player VanBasco

Bild

Download:
http://www.vanbasco.com/download.html

Öffnet man das erste mal den Editor, öffnen sich gleich mehrere Fenster. Diese können auch alle einzeln wieder geschlossen werden.

Will man wieder eines öffnen, klicke man den Player mit der rechten Maustaste an, und setze den entsprechenden Haken. Alternativ kann man die unteren Buttons des Players anklicken.

Karaoke
Kann nur über den Button ein und ausgeblendet werden. Es zeigt den Karaoke-Text (sofern vorhanden) an. Im Kontext-Menü (Rechtsklick auf das Fenster) lässt sich das Fenster anpassen, der ganze Liedtext kopieren etc. Es kann evtl. sein, dass die Umlaute Ä Ö Ü nicht richtig angezeigt werden.


Qutput
spielt einem jedes einzelne Instrument vor, wobei die einzelnen Noten in einer Art Klaviertastatur aufblinken.
Man kann einzelne Stimmen Stumm schalten, indem man den roten Button vor der Stimme anklickt.
Man kann eine einzelne Stimme als Solo-Instrument schalten, indem man den zweiten blauen Button anklickt.
Wenn man das Tempo entsprechend verlangsamt, kann man die einzelnen Töne an der Tastatur ablesen.

Piano
Zeigt alle Stimmen auf einer einzigen Klaviertastatur an.

Playlist
Funktioniert wie bei üblichen Playern. Man kann mehrere Midis in den Player hineinziehen, und diese Liste (z.B. für einen Karaoke-Abend) abspeichern.

Mixer
Mit dem Mixer kann man das Tempo, die Tonhöhe und die Lautstärke ändern. Dieses ist natürlich optimal für das Üben von Gitarrenstücken

Über das Kontextmenü kann man ebenfalls die Eigenschaften bearbeiten. Das meiste ist selbsterklärend.
Sinnvoll ist es, unter dem Reiter "Verschiedenes" den Player für die Dateiendungen Mid und Kar als Standard-Player einzutragen.
(Button "Alle" und Häkchen bei "Erweiterungen bei Programmstart registrieren")

Bei Editor gibt es noch ein Speichern-Button, und eine Lupe.

Die Lupe leitet einen zur Webseite von VanBasco weiter. Sie ist eine unheimlich gute Quelle um Midi- und Karaoke-Files zu finden.

Wenn hinter einem Midi der Karaoke-Text hinterlegt ist, dann wird er im Karaoke-Fenster angezeigt.

Wenn eine Datei die Endung *.kar hat, dann handelt es sich um eine einfache Midi-Datei, deren Endung man umbenannt hat. Es empfiehlt sich, die Endung *.kar in *.kar.mid umzubenennen, so dass man zum einen weiß, dass es sich um eine Karaoke-Datei handelt, aber dennoch kann man diese Datei mit jedem anderen Player öffnen oder jedem Programm, dass Midis importieren kann.

Nebenbei wird auch die BPM (Bits per Minutes / Schläge pro Minute) angezeigt.

1 Beitrag   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste