Am liebsten würde ich sofort loslegen!

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Jopo123
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 23.06.2016
Gitarrist seit: 04/2017

Am liebsten würde ich sofort loslegen!

Erstellt: von Jopo123 » 10.04.2017, 21:59

Hallo Leute,
ich hab heute meine erste Westerngitarre bekommen und würde ihr gerne schon ein paar Töne entlocken,aber mein Unterricht beginnt erst in 2 Wochen :/ . Wisst ihr was, was ich auch ohne Unterricht schon versuchen / üben kann?

Danke schonmal und grüße aus dem Kraichgau :)
Die Stadtbahn muss zum Kunde kommen, nicht der Kunde zur Stadtbahn.

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2622
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Am liebsten würde ich sofort loslegen!

Erstellt: von Software-Pirat » 10.04.2017, 22:49

Mein Tipp ist, fang erstmals mit den Wikibooks an: https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre
Ist erstmals ein guter Einstieg und viel Spaß beim Loslegen!

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8876
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Re: Am liebsten würde ich sofort loslegen!

Erstellt: von mjchael » 11.04.2017, 15:01

Für mal eben schnell ein paar Erfolge zu haben, kannst du mal in "Powerchords" hineinschnuppern.
https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_ ... d-Workshop

Die Grundlagen für das Powerchordrätsel sind durchaus an einem Wochenende zu schaffen.
https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_ ... gleitungen

und auch hier:
https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_ ... _beim_Solo

Die Übungen sind zwar eigentlich eher für die E-Gitarre gedacht, aber nur um mal ein wenig zu klimpern ist es vielleicht ein netter Einstieg.

Der Richtige Kurs für Anfänger ist aber das Lagerfeuerdiplom, dass recht gute Grundlagen vermittelt.
https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Lagerfeuerdiplom
Langatmig beschrieben, aber dafür so ausführlich, dass du auch alleine damit zurechtkommen kannst.
• Eisgekühlter Bommerlunder von den Tote Hosen
• Er hält die ganze Welt in seiner Hand (!!!)
• (Sch*)Pudding auf dem Autodach (!!!)
• Rock My Soul
• Bruttosozialprodukt (Geier Sturzflug) © A-D-
• Kreuzberger Nächte sind lang © D - - A , A - - D
• Lord of the Dance (T+M: Sidney Carter 1963 © Steiner & Bell Ltd. London) D D A A - D D A D -- D D D A - D D A D
• Das Lummerlandlied (Augsburger Puppenkiste) © D- A--- D-
• Achey breaky heart (Billy Ray Cyrus)
sind durchaus in einer Woche zu schaffen.

Es lohnt sich auch ein Blick unten in meine Signatur.
Gruß Mjchael

Jopo123
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 23.06.2016
Gitarrist seit: 04/2017

Re: Am liebsten würde ich sofort loslegen!

Erstellt: von Jopo123 » 11.04.2017, 17:24

Danke für eure Hilfe und Vorschläge! Ich werde aber auch noch ein bisschen Notenlehre wiederholen
Die Stadtbahn muss zum Kunde kommen, nicht der Kunde zur Stadtbahn.

Jopo123
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 23.06.2016
Gitarrist seit: 04/2017

Re: Am liebsten würde ich sofort loslegen!

Erstellt: von Jopo123 » 13.04.2017, 23:29

Ich wollte dafür jetzt nicht gerade wieder nen neuen Beitrag anfangen: Nach so ca. 10 - 15 Minuten üben / Gitarre spielen tun mir die Finger weh der Greifhand weh und ich hab teilweise so Einkerbungen in den Fingern. Mach ich irgendetwas falsch? Geht das wieder weg?
Die Stadtbahn muss zum Kunde kommen, nicht der Kunde zur Stadtbahn.

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2622
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Am liebsten würde ich sofort loslegen!

Erstellt: von Software-Pirat » 14.04.2017, 00:05

Ja, die Saiten drücken doch etwas in die Haut hinein. Daran müssen sich deine Fingerkuppen erst noch gewöhnen. Das kommt aber mit der Zeit. Und die Einkerbungen bleiben auch nicht.

Benutzeravatar
OldDad
öfter hier
Beiträge: 76
Registriert: 12.04.2017
Gitarrist seit: 04.2017

Re: Am liebsten würde ich sofort loslegen!

Erstellt: von OldDad » 14.04.2017, 00:08

Da ich auch erst gerade angefangen hab, hier schnell mal meine Einschätzung.
Auch bei mir sind die Einkerbungen der Saiten auf den Fingerkuppen zu sehen. Das vergeht aber ja wieder.
Das dir die Finger weh tun ist auch normal nach nur 2 Tagen mit Stahlsaiten ( Schmerzen fühlen sich anders an ;) )

Ich hab jetzt fast eine Woche hinter mir und die Fingerkuppen sind schon härter und unempfindlicher geworden.
Der größte Fehler den man zu Beginn machen kann ist, dass man zu stark aufdrückt bzw. die Finger wie ein Schraubstock auf die Saiten presst. Das hängt natürlich auch von der korrekten Einstellung der Gitarre ab und auch von der Saitenstärke (je stärker die Saiten desto
mehr Druck muß der Finger zum niederdrücken ausüben).
Wichtig ist auch die Spielzeiten zu Beginn nicht zu lang zu gestalten. Lieber 5 mal 9 Minuten als gleich 45 Minuten. Dann tut nichts weh und der Lerneffekt ist größer.
Also alles kein Grund zur Besorgnis keep on playing :D

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3684
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Re: Am liebsten würde ich sofort loslegen!

Erstellt: von korgli » 15.04.2017, 19:27

hi
das ist ganz normal, dass die Fingerkuppen schmerzen. Ist wie wenn du anfängst zu joggen - dann werden auch manche Muskeln erst mal Muskelkaterchen haben.
So ist das auch mit den Fingern. Vergeht schon. Am Anfang sollte man es auch nicht grad übertreiben - dafür regelmässig spielen, üben usw.
fredy

Benutzeravatar
Fragezeichen
meint es ernst
Beiträge: 13
Registriert: 04.08.2016
Gitarrist seit: 2014

Re: Am liebsten würde ich sofort loslegen!

Erstellt: von Fragezeichen » 24.08.2017, 19:26

Hi,
Wenn du Abseits vom Unterricht Songs lernen willst, kann ich dir diesen YT-Chanal empfehlen:

https://www.youtube.com/user/ChristiansHowToPlays

Viel Spaß ___)) :arrow: ))-))
Fragezeichen

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast