Habe ich eine Konzert- oder Flamenco- Gitarre?

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Miraculix
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.01.2015

Habe ich eine Konzert- oder Flamenco- Gitarre?

Erstellt: von Miraculix » 09.01.2015, 22:21

Hallo,
vor etlichen Jahren hatten mir meine Großeltern eine Gittare zum Geburtstag geschenkt.
Nach Jahrelangem rumstehen, wollte ich wieder anfangen Gitarre zu spielen/lernen, da leider eine der Saiten gerissen ist, wollte ich mich mal informieren, welche Saiten ich überhaupt auf meine Gitarre machen kann. Ich meine ich hatte damals die Augustine Blue Saiten, deren Klang fand ich aber nicht so schön. So nun zu der Gitarre:

Ich besitze eine Antonio Garcia Lopez GL-1

Bei Google hab ich teilweise gelesen, das es sich dabei um eine Flamenco?! Gitarre handelt, für die würde es auch spizielle Flamenco Saiten geben. Andererseits lese ich auch das es sich um eine Spanische Konzertgitarre handelt. Ich würde gerne wissen 1. was ich da habe 2. und welche Saiten ich benutzen könnte um mal zu testen welcher Klang mir mehr zusagt . :)
Dateianhänge
IMG_0032.jpg
Sollte die Stegeinlage wohl voher erneuern lassen bzw kann man das auch selber?
IMG_0032.jpg (46.64 KiB) 2123 mal betrachtet
IMG_0014.jpg
IMG_0014.jpg (493.17 KiB) 2123 mal betrachtet
IMG_0009.jpg
IMG_0009.jpg (367.58 KiB) 2123 mal betrachtet
IMG_0006.jpg
IMG_0006.jpg (454.68 KiB) 2123 mal betrachtet

Benutzeravatar
varesotto
born 2 post
Beiträge: 178
Registriert: 04.12.2013
Wohnort: Rhein-Lahn/Taunus

Erstellt: von varesotto » 10.01.2015, 21:30

Da kommen Nylonsaiten drauf. Die Stegeinlage kann man tauschen.
bluesige Grüße

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3485
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 11.01.2015, 18:18

Wenn die Kopfplatte offen ist, die "Drehknöppe" nach hinten zeigen, das Griffbrett breiter ist, die Saiten nicht durch Pins sondern mit dieser Schlaufe befestigt werden...kann man mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass es sich um eine Konzertgitarre handelt und dementsprechend Nylonsaiten drauf kommen.

Rein optisch kann man Flamenco Gitarren eigentlich meist nur durch das Schlagbrett erkennen, welches hier ja auch nicht vorhanden ist.
Ansonsten würde man sie noch durch ein anderes Balkensystem unterscheiden können, auch durch den Klang, das Gewicht und paar andere Sachen, ABER Flamenco-Gitarre werden auch immer mit Nylonsaiten bespannt.
Die Antonio Garcia Lopez GL-1 ist aber eindeutig eine spanische Konzertgitarre.

Wenn der Klang nicht "so schön" ist, kann es auch einfach daran liegen, dass du den Klang einer Konzertgitarre nicht so sehr magst wie eine Westerngitarre mit Stahlsaiten. Ist zumindest bei mir so der Fall ;)

Benutzeravatar
Ratatosk
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 453
Registriert: 30.08.2010
Wohnort: Köln

Erstellt: von Ratatosk » 12.01.2015, 13:15

Du kannst auch Flamenco-Saiten auf ne Konzertgitarre ziehen. Sind recht knackig die Saiten- also noch mehr als High Tension. Auf meiner klingen Flamenco-Saiten recht gut.

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast