ZZ TOP Sound mit VOX VT40+ nachbauen

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
spirit57
öfter hier
Beiträge: 71
Registriert: 14.11.2011
Wohnort: Frankfurt (Oder)

ZZ TOP Sound mit VOX VT40+ nachbauen

Erstellt: von spirit57 » 19.11.2012, 21:26

Hallo liebes Forum,

ich versuche mit meinem AMP den ZZ TOP Sound nach zu bauen. Damit habe ich aber ein Problem.

Aus dem Internet habe ich mir die Einstellungen und Beschreibung herausgesucht.

Bild

To get the ZZ Top tone, set your Plexi amp to these settings: Volume 7; Volume II 2; Bass 1; Mid 10; Treble 9; and Presence 2. The cabinet is also going to need some adjustments too. Move the mic slider 80 percent to the right on mic B and the Dry/Air mix to 3.31. The master volume on the cab should be at 7.

I only added one effect in the whole setup and that is a Treble Booster. I have the Boost set at 6 and the Bright set at 8.

We could have probably gotten away without using the Treble Booster if we had of chosen the JCM 800 amp model, but I think this works much better. Out of the box, we get a cleaner, crunchier sound without the need for extra effects by using the Plexi.

That’s it. You should be able to get a good rendition of most of ZZ Top’s most played songs by using those settings.

Auf dem VOX Amp gibt es leider kein Volume I und Volume II Regler. Ein Presence Regler gibt es auch nicht. Hinter UK Rock (orange) verbirgt sich der Marshall JCM800 der von Billy Gibbons auch verwendet wird. Treble Boost ist ebenfalls auf meiner Kiste vorhanden.

Der VOX VT40+ hat aber nur diese Regler.

Bild

Kann mir jemand einen Tip geben der ebenfalls einen VT40+ sein eigen nennt? Wie/was müßte ich an meinem Amp einstellen.

Vielen Dank schon vorab.

Liebe Grüße Michael

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2587
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 19.11.2012, 21:37

Auch wenn ich den Vox nicht habe... aber du kannst hier mal suchen:
http://www.voxamps.com/toneroom/browse/ ... onix-plus/

Ansonsten, ich würde beim UK Rock Modell anfangen. Im Interview mit der Gitarre&Bass hat Billy Gibbons mal gemeint, daß er eher die Bässe reindreht und die Höhen rausnimmt. Effekte würde ich erst mal rauslassen.

Benutzeravatar
spirit57
öfter hier
Beiträge: 71
Registriert: 14.11.2011
Wohnort: Frankfurt (Oder)

Erstellt: von spirit57 » 19.11.2012, 22:02

Hallöchen,

ich kenne diese Seite :D . Habe dort schon selbst gebaute Sounds mit VT20+ und VT40+ eingestellt. Mal mit guter bis sehr guter Kritik aber mit den ZZ Top Sound habe ich offensichtlich eine Bauchlandung gemacht.

Software-Pirat hat geschrieben:Auch wenn ich den Vox nicht habe... aber du kannst hier mal suchen:
http://www.voxamps.com/toneroom/browse/ ... onix-plus/


Nun suche ich auf diesem Weg jemand der eventuell mit diesem Projekt auf einem VOX VT + erfolgt hatte.

Trotzdem vielen dank für Deinen netten Hinweis.

Gruß Michael

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3478
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 19.11.2012, 22:36

Falls du Amplitube haben solltest...da wäre das Preset "British­ Tube­ Lead­1" (ein Marshall ­JCM800) wohl genau das richtige.
Klingt dann so:
http://soundcloud.com/wes37/amplitube-marshall-clip
Beim Vox würde ich auch mit dem "UK Rock" anfangen.

Die Einstellungen weichen allerdings etwas von deinem "Guitarrig" Bild ab, aber ist ja normal.
Bild

Wirklich helfen kann ich aber auch nicht. Hab keinen VT40+ und nutze nur Software.

Edit: Nutzt dir das hier was?
http://www.voxamps.com/toneroom/tone/zz-top-rough-boy/

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3478
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 23.11.2012, 20:24

Und hat es dir nun etwas genutzt?

Benutzeravatar
spirit57
öfter hier
Beiträge: 71
Registriert: 14.11.2011
Wohnort: Frankfurt (Oder)

Erstellt: von spirit57 » 23.05.2013, 12:18

Hallo,

lieber spät als gar nicht antworten :D

musicdevil hat geschrieben:Und hat es dir nun etwas genutzt?


Vielen Dank! Hat sehr geholfen. Mit ein wenig herum fummeln hab ich den Sound hin bekommen.
Als Amp beim Vox VT40+ habe ich den UK Rock (JCM 800) gewählt und die Reglereinstellungen von Dir übernommen und ein wenig modifiziert. Klingt einfach Geil.

Bei der Les Paul Neck und Bridge Pickup, Volume beide auf 5 und Ton beide auf 7.

Herzlichen Dank ))-))

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste