music2me
music2me

Suche Mini Amp

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Das_Tier
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 34
Registriert: 06.12.2011

Suche Mini Amp

Erstellt: von Das_Tier » 28.02.2013, 01:09

1. Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[ ] Nein
[x ] Ja, und zwar (Marke, Typ): Peavey Vypyr


2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[ ] 50 Euro


3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarrenverstärker getestet?
[x ] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[x ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate so ein halbes jahr
[ x] länger und zwar: 1 Jahr


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[x ] 1 [ ] 2 -> Rock ( [ ] Classic Rock, [ ] Modern Rock)
[x ] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [ x] 2 -> Pop
[ x] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ ] 1 [x ] 2 -> Blues
[ ] 1 [x ] 2 -> Soul
[ ] 1 [x ] 2 -> Funk
[ ] 1 [x ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ x] 2 -> Schlager
[ ] 1 [x ] 2 -> Folk
[x ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [x ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [x ] 2 -> Jazz


7. Wo willst du den Gitarrenverstärker benutzen?
[x ] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


8. Wieviel Watt hast du dir vorgestellt?
[ ] Watt
[x ] keine Ahnung


9. Welcher Sound ist dir besonders wichtig?
[ ] Zerr- bzw. Distortion-Sound
[x ] Clean-Sound
[ ] leicht angezerrter Crunch-Sound


10. Welchen Verstärker-Typ bevorzugst du?
[ ] Röhrenamp
[ ] Transistoramp
[ ] Modeller
[ ] egal
[x ] keine Ahnung

Ich suche ein kleinen Min Amp für den Garten und Balkon. Mein Gitarrenlehrer hat mir den Vox DA5 empfohlen. Vielleicht kann mir jemand noch einen anderen empfehlen.


Cheers Andi

agguitar
Pro
Beiträge: 2503
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 28.02.2013, 07:17

Marshall MS-4, Orange Micro Crush, Ibanez DAG-1, Fender Mini Twin / Deluxe Reverb, Fender Mini Tone Master, Vox AC1, Vox Pathfinder 10 ... einfach mal antesten ;) Bei 'nem Clean-Sound würde ich eher zu 'nem Fender tendieren würde.

Wobei der Vox ja auch an die 100€ geht.

Das_Tier
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 34
Registriert: 06.12.2011

Erstellt: von Das_Tier » 28.02.2013, 07:37

Wichtig wäre halt, das der nicht so schnell verzerrt. Ich beobachte gerade einen Vox bei eBay. Ich wollte da halt nicht so viel Kohle für ausgeben, weil ich das nicht so oft nutzen werde...

Benutzeravatar
Samhain
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 979
Registriert: 04.01.2013
Wohnort: Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

Erstellt: von Samhain » 28.02.2013, 08:09

... ist alles ne Frage der Anforderung. Ich habe von einem netten Forenkollegen hier eine Roland Micro Cube abgekauft. :)

Reicht "mir" völlig. Macht - für die kleine Kiste - richtig Lärm und die Effekte sind mehr als ausreichend und der kurz vorher gekaufte Harley Benton 80 Akustikamp ist damit wieder übrig und wird bald veräussert.

Meine Zielsetzung dabei war: möglichst klein, Batteriebetrieb falls mal "OpenAir" Einsatz notwendig und pegelfest. Selbst die Westernklampfe klingt gut damit.

All diese Voraussetzungen erfüllt der Kleine ;)
greetz
Franky

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2597
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 28.02.2013, 08:54

Der Vox DA5 ist schon gut, aber nur noch gebraucht zu erhalten (es soll aber bald ein Nachfolger auf den Markt kommen). Der Vox Mini 3 (-> https://www.thomann.de/de/vox_mini_3_bk.htm ) ist eigentlich auch eine Variante des DA5, aber leider halt deutlich teurer als 50€.

Benutzeravatar
Georg
Erklär-Bär
Beiträge: 349
Registriert: 21.09.2012

Erstellt: von Georg » 28.02.2013, 11:01

Ich habe für unterwegs den hier: https://www.thomann.de/de/harley_benton_cg10x_street.htm
Kann Gitarre und ein Mikro eingestöpselt werden, klingt gut und ist billig. Leistet keine Wunderdinge, aber für den Zweck (Strandparty, Mopedtour oder so) prima. Hin und wieder kommt der auch bei Wohnzimmersessions in den Einsatz, wenn Kollegen keinen eigenen Kram bei haben.

Benutzeravatar
Phuehue
kennt den Admin
Beiträge: 802
Registriert: 12.02.2013
Wohnort: Bern (Schweiz)

Erstellt: von Phuehue » 28.02.2013, 11:15

Du musst auch wissen: ein Budget von EUR 50.00 für einen Amp, wo auch der Clean-Sound das Prädikat "gut" verdient, ist wirklcih sehr, sehr knapp bemessen. Wenn man bedenkt, dass so ein Spielzeug wie der Marshall MS-2 bereits EUR 30.00 kostet.

Für 50.00 kriegst du einen Amp, der Töne aus deiner Gitarre holt. Aber da mehr zu erwarten wird schwierig, Da solltest du dir überlegen, ob sich ein paar Batzen mehr lohnen. Oben wurden ja bereits schon taugliche Beispiele genannt.

Das_Tier
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 34
Registriert: 06.12.2011

Erstellt: von Das_Tier » 01.03.2013, 06:27

Es sollte wirklich nur so als kleines Gadget sein. Vielleicht habe ich ja Glück und kann mal bei eBay günstig einen schießen...

Benutzeravatar
Suomi
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 122
Registriert: 01.08.2012
Wohnort: BaWü

Erstellt: von Suomi » 23.04.2013, 21:07

Gibt es so kleine Amps auch für Akustikgitarren?

Hab den von Marshall letztens auf einem Bild gesehen und war völlig begeistert :D

Rein theoretisch brauche ich keinen Amp. Aber praktisch will ich aus Prinzip einfach einen^^

Nun kann ich an die Gitarre auch ein XLR Kabel anschließen. Bringt mir das nun irgendwelche Vorteile? Kann man da was "günstigeres" wie einen reinen Amp kaufen?
Z.B. ein Gerät, wo ich die Gitarre UND ein Mikro anschließen kann?

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me