music2me
music2me

Saitenstärke Zahlen Erklärung

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Superingo

Saitenstärke Zahlen Erklärung

Erstellt: von Superingo » 23.06.2012, 01:17

Hallo Jungs Ich habe mal eine Frage zum Thema Saitenstärke.
Ich habe mir ja eine Yamaha 441 TBS Gitarre gekauft.
Mittlerweile ist diese Gitarre 18 Jahre alt aber bis auf die Saiten
Noch wie neu. So jetzt habe bei meiner anderen Westerngitarre
Sind 10er Saiten drauf die Tiefe E-Saite mit einem Messschieber
gemessen. Heraus kamen 1,18 mm.
Bei meiner Yamaha habe ich das selbe gemacht heraus kamen da 1,31 mm
Tiefe E-Saite. Ich frage deshalb weil die Vorbesitzerin mir nicht sagen konnte
welche Saitenstärke drauf ist. Ist vielleicht eine Blöde Frage aber ich hätte es gerne
gewusst ob man mir an Hand der Gemessenen 1,31 mm sagen kann was für eine Saitenstärke drauf ist.
Bin für jeden Tipp Dankbar.
Gruß Ingo

felixsch
Pro
Beiträge: 2587
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 23.06.2012, 01:43

Zur Saitenstärke:

Die Saitenstärke (also die dicke der Saite) wird mit Hilfe von Zahlen angegeben. Nehmen wir als Beispiel mal einen .009 - .042er Satz. Die erst Ziffer beschreibt die dicke der höhsten (dünnsten) Saite, also die hohe e-Saite. Die 2. Zahl beschreibt die dicke der tiefsten Saiten (dicke E-Saite).
Die Zahlenangaben sind in Zoll gegeben. Die Dünnste Saite hat also einen Durchmesser von 0.009 Zoll. Umgerechnet entspricht das 0.2286 mm (1 Zoll = 2,54 mm).

Also müsstest du 12er draufhaben wenn ich mich nicht verrechnet habe (was sehr gut sein kann :lol: )

Superingo

Erstellt: von Superingo » 23.06.2012, 01:50

Hallo @felixsch Danke für die Info.
Ich habe auch mal gerechnet jepp
dann müssten es Tatsache 12er Saiten sein.
So Danke nochmals für die Info
Guts Nächtle
Ingo

Gast

Erstellt: von Gast » 23.06.2012, 10:48

Na wenn Du 1.18mm gemessen hast sind das aber .046". (1,18 : 25,4 = 0,046)
Das wäre dann ein 10er Saitensatz (.010 .013 .017 .026 .036 .046 Zoll)

Oder meinst Du die Yamaha mit 1,31mm ? Dann würde ich sagen das wäre ein 11er Satz.

Ein 011er Saitensatz wäre z.B .011 .015 .023 .032 .042 .052 Zoll
und Metrisch 0,28 0,38 0,58 0,81 1,07 1,32 mm

Ein 12er Saitensatz z.B. .012 .016 .024 .032 .042 .053 Zoll
und Metrisch 0.30 0.41 0.61 0.81 1.07 1.35 mm

Je nach Hersteller weicht das aber manchmal geringfügig ab.

Aber man misst, muss man da schon sehr genau messen,
sonst vertut man sich schnell wenn man z.b zu stark drückt.

Am besten mit einer digitalen Schieblehre direkt in Zoll messen.

Superingo

Erstellt: von Superingo » 23.06.2012, 11:26

Hallo @Slotty Ich habe noch mal gemessen.
Ich kann mein Digitalen Messschieber ist von Powerfix
Einmal umstellen in Inch oder mm Bei inch wird mir 0,054 inch angezeigt.
Stelle ich auf mm wird mir jetzt 1,37 mm angezeigt.
Gruß Ingo

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 595
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Erstellt: von displex » 23.06.2012, 12:37

Dann hast du einen 12er Satz.
Ist auch üblich bei Western.

Hab an meiner kleinen neuen, nicht die Yamaha, auch original 12er gehabt, klang aber zu dumpf,
hab dann erst auf 10er gewechselt und dann auf 11er gewechselt, klang für mich dort am besten.

Die Yamaha kann die 12er gut vertragen um schön voll zu klingen.
Wenn dir aber am Anfang die leichtere Bespielbarkeit von 10er Saiten wichtiger ist, kannst du das auch machen.

Anfänger wird auch empfohlen die Gitarre einen Ton tiefer zu stimmen und dafür einen Kapodaster im 2. Bund anzubringen. Die Bundsstäbchen sind dort nicht so weit auseinander und durch den geringeren Saitenzug muss man die Saiten nicht so fest drücken.

Für den Anfang kannst du dir günstige Martin Saiten 3-5 Euro zulegen, die klingen an sich nicht schlecht. zB https://www.thomann.de/de/martin_guitars_darco_d5100.htm
Gruß Tom

Hauptsache Spass dabei

Superingo

Erstellt: von Superingo » 23.06.2012, 15:46

Hallo @Displex Ich habe Heute Neue Saiten aufgezogen und zwar
Elixir Nanoweb Extra Light / .010 - .047 Tja was soll ich da als Anfäger sagen,
hört sich soweit ganz gut an.
Gruß Ingo

Superingo

Erstellt: von Superingo » 25.06.2012, 02:55

Hallo Jungs seit 2 Tagen habe ich jetzt die Elixir Nanoweb Extra Light auf meine Yamaha 441 TBS. Am ersten Tag wahren die Saiten ein Bisschen gewöhnungsbedürftig.
Aber jetzt am zweiten Tag möchte ich die Elixir Saiten nicht mehr vermissen.
Heute werde ich auch meine Billig Klampfe von HK mit Elixir Saiten bespannen.
Ich kann jedem nur Empfehlen die Elixir Saiten mal aus zu probieren Die Saiten
Sind zwar etwas Teurer aber den Kauf werdet Ihr nicht bereuen.
Für meine Ohren gibt es jedenfalls nichts besseres.
Gruß Ingo :cool:

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me