Westerngitarre bis 300 €

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
laeule
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 23.06.2012

Westerngitarre bis 300 €

Erstellt: von laeule » 23.06.2012, 15:03

Hallo zusammen,

vor einiger Zeit bin ich wieder mit dem Gitarre spielen angefangen, hatte vor ein paar Jahren schonmal Unterricht, hab es aber wieder schleifen lassen.
Mein Problem war und ist jedoch, dass ich ziemlich kurze Finger habe und somit (trotz intensivem Üben über mehrere Wochen/Monate) einige Akkorde nicht vernünftig greifen kann. Da eine Westerngitarre ja einen schmaleren Hals hat, wollte ich es nun damit probieren (brauche ohne hin eine neue).



1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[ ] Nein
[ x] Ja, und zwar (Marke, Typ): Hohner


1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[ x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):


2. Was für eine Gitarre suchst du?
[ ] E-Gitarre (elektrisch)
[ ] Konzertgitarre (akustisch)
[ x] Westerngitarre (akustisch)
[ ] Semi-Akustik (beides)


2.1 Falls "E-Gitarre" - welche Gitarrenform bevorzugst du?
[ ] ST-Modelle
[ ] T-Modelle
[ ] LP-Modelle
[ ] SG-Modelle
[ ] Heavy Gitarren
[ ] Jazz-Modelle
[ ] egal
[ ] keine Ahnung


2.2 Falls "Westerngitarre" - welche Gitarrenform bevorzugst du?
[ ] Dreadnought
[ ] Jumbo
[ ] Roundback
[ ] egal
[ x] keine Ahnung


3. Wo spielst du Gitarre?
[ x] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


4. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[300] Euro insgesamt, davon
[300 ] Euro für Gitarre
[ ] Euro für Gitarrenverstärker
[ ] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)


5. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[ ] 1 [x ] 2 -> Rock ( [ ] Classic Rock, [ ] Modern Rock)
[ ] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ x] 1 [ ] 2 -> Pop
[ x] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ ] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ x] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


6. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
[ x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


7. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[ x] Anfänger mit etwas Erfahrung
[ ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] fortgeschrittener Amateur
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


8. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ x] einige Monate
[ ] länger und zwar:


Hoffe ihr könnt mir helfen :)

Benutzeravatar
Frank-vt
Powerposter
Beiträge: 1027
Registriert: 26.02.2010
Wohnort: 04155 Leipzig
Gitarrist seit: ca. 1974

Erstellt: von Frank-vt » 28.06.2012, 16:59

Wie immer ist alles eine Geschmackssache. Ich würde da in erster Linie Baton Rouge empfehlen, aber auch Marken wie Cort, Sigma, Ibanez, Fender etc. sind nicht schlecht.
Es hilft nur, daß man sich Zeit nimmt und in einen Laden geht und ein paar selbst anspielt. Da du schon spielen kannst, ist das natürlich von Vorteil.
Zudem schreibst du ja, daß du Probleme mit der Griffbrettgröße hast. Schon alleine aus diesem Grund würde ich die Gitarre selbst in die Hand nehmen.
Die von mir vorgebrachten Kritiken und Meinungen spiegeln ausschließlich meine eigenen, subjektiven Wahrnehmungen wieder. Wem diese nicht gefallen, darf sie gerne überlesen

Philipppp
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 25.06.2012

Erstellt: von Philipppp » 30.06.2012, 19:51

Hey,

Guck mal hier rein,

https://www.gitarre-spielen-lernen.de/forum/ftopic25431.html

vielleicht hilft es dir ja weiter :)

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 594
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Erstellt: von displex » 30.06.2012, 22:02

Ganz klar, Yamaha FG700 aufwärts noch anspielen.
Gruß Tom

Hauptsache Spass dabei

Benutzeravatar
goldener_klappstuhl
meint es ernst
Beiträge: 19
Registriert: 08.08.2009
Wohnort: Kiel

Erstellt: von goldener_klappstuhl » 17.07.2012, 23:00

Bis 300€ hab ich mir auch vorgenommen...dann war ich heute im Musikgeschäft und hab alle möglichen Gitarren dieser Preisklasse durchprobiert (waren aber auch nur ein bisschen mehr als ne Hand voll), ohne ein AHA-Erlebnis zuhaben.

Dann ist mir diese Gitarre in die Hände gefallen: http://rockshop.de/produktca-1038067-1- ... ign=Idealo

Der Hammer! Die 450€, die an sich etwas zu hoch waren was mein Buget angeht, hab ich da gerne bezahlt. Allerdings hab ich ein Modell mit zusätzlich eingebautem B-Band-PU, den ich aber eigentlich nicht brauche (erstmal).

Die Gitarre sind ziemlich unscheinbar aus und hat den ein oder anderen kleinen Schönheitsfehler, aber der Sound ist wirklich großartig. Ich hatte in einem anderen Laden eine Takamine für knapp 500€ gespielt und sie mir zurückstellen lassen, weil ich die schon ziemlich gut fand. In dem zweiten Geschäft hatten sie das selbe Modell, das ich zum Vergleich nochmal angespielt habe...man kann es kaum vergleich nennen...
Ich wünsch dir viel Glück, dass du etwas ähnliches erlebst :)

Grüße vom Klappstuhl!

Knoche
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 29.01.2012
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Erstellt: von Knoche » 06.08.2012, 01:58

displex hat geschrieben:Ganz klar, Yamaha FG700 aufwärts noch anspielen.

Ich kann Displex nur zustimmen. Habe mir am Donnerstag die FG 730S NT bei session in Walldorf gekauft. Liegt zwar geringfügig über dem angegebenen Budget, hat mich allerdings vom Klang her (warm und voll mit hellem Grundcharakter) als auch von der Verarbeitung und Bespielbarkeit in dieser Preisklasse zu 100% überzeugt. ()/ ()/ ()/

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste