Finger zu spitz?

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Incapability
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2012

Finger zu spitz?

Erstellt: von Incapability » 06.03.2012, 08:50

Hi!

Ich hoffe, das ist hier nicht komplett falsch. Meine Frage ist folgende: kann es vorkommen, dass manche Fingerspitzen einfach, na ja, zu spitz zum Gitarrespielen sind? Mein Zeigefinger bringt mich (zugegebenermaßen blutigen Anfänger) nämlich bisher ein bisschen zur Verzweiflung.

Ich habe den Nagel bereits "bis zum Anschlag" heruntergefeilt, aber als ich ihn zur Probe mal senkrecht auf die Tischplatte gesetzt habe, gab es vielleicht 1-2 mm Kontakt mit der Fingerkuppe. Manifestiert hat sich das Problem hauptsächlich beim C-Dur. Die ersten 2-3 Male geht es noch einigermaßen, aber wenn die Saite dann ihre kleine Kuhle in den Finger "gegraben" hat, ist es fast unmöglich, die hohe e-Saite nicht abzuwürgen, da der Zeigefinger blöderweise immer flacher kommt, um die h-Saite noch greifen zu können. Bei den dickeren Saiten sind seltsamerweise kaum Probleme aufgetreten, also hoffe ich, dass das Problem sich mit mehr Übung irgendwann lösen wird.

Hat jemand ähnliche Probleme gehabt, als er angefangen hat? Wie hat sich das entwickelt?

(Ich habe mal einen Bildbelegt hinzugefügt - tut mich leid, dass es etwas verschwommen ist, aber ich denke, man kann es einigermaßen erkennen.)
Dateianhänge
Picture 5.jpg
Picture 5.jpg (124.7 KiB) 452 mal betrachtet

Benutzeravatar
BSFL
Guitar Maniac
Beiträge: 1758
Registriert: 17.07.2011
Wohnort: To Hus :D

Erstellt: von BSFL » 06.03.2012, 09:14

Eigentlich gibt es kaum eine anatomische Einschränkung.
Das meiste ist reine Übungssache. Übe einfach langsam weiter.
Versuche alles erstmal sauber zu greifen. Notfalls erstmal auch trocken (ohne den Akkord tatsächlich zu spielen).
Du wirst sehen dein Problem wird sich bald als eines herrausstellen, das in Wahrheit keines ist.

Gruß BSFL
Baltic Sea: >>>The Best Place To Be Free<<<

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3482
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 06.03.2012, 10:17

Finger zu dick, zu lang, zu kurz, zu krumm und nun auch noch "zu spitz" :D
Ich verstehe immer nicht wie man auf sowas kommt...wie man regelrecht nach Ausreden suchen kann.
Ihm hier hat man sicher auch mal gesagt, dass er niemals Gitarrespielen können würde...und er machts trotzdem:
http://www.youtube.com/watch?v=uJC-_o_FzWM&feature=related
Die meisten Grenzen befinden sich nur im Kopf....
Wenn du wirklich meinst, dass es mit deinen Fingern nicht möglich sein wird, dann lass es doch einfach sein :D
Ansonsten fang an zu spielen ;)

Benutzeravatar
Rico
born 2 post
Beiträge: 157
Registriert: 14.08.2011

Erstellt: von Rico » 06.03.2012, 10:54

Hi!

Schnapp Dir die Gitarre und probiere rum, wie Du die Akkorde am bestem greifen kannst! Lass Dich dabei nicht entmutigen und sieh Dir das Video an, auf das musicdevil verweist, dann siehst Du, was alles möglich ist! Das klappt schon noch! Meine Finger scheinen auch manchmal von fremden Mächten gesteuert zu werden, aber bei solchen Bildern weiß ich, dass es keine Ausreden mehr gibt. Also, auf geht´s! )()(

Gruß

Rico

Benutzeravatar
Ratatosk
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 452
Registriert: 30.08.2010
Wohnort: Köln

Erstellt: von Ratatosk » 06.03.2012, 11:02

und - mit mehr Zeit kommt auch mehr Hornhaut - dann sieht auch die Kuppe nicht mehr so zart aus :-)
Jeder der anfängt fragt sich warum dies und das nicht klappt. Körperliche Gebrechen können in der Tat einschränken aber das schließe ich mal bei deiner Anatomie aus. Das ist reine Übung. Irgendwann wissen deine Finger wie sie sich auf die Saiten schmiegen müssen damit nichts schnarrt oder scheppert. Braucht halt alles seine Zeit! Also ran ans Holz! )()(

Benutzeravatar
Roddy
Powerposter
Beiträge: 1139
Registriert: 23.04.2011
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Roddy » 06.03.2012, 11:58

Hey, mach Dir keine Sorgen, das war bei mir zum Anfang auch so!
Die Saiten drücken sich einfach noch zu weit in die Haut rein.
Spiel mal noch ein paar Monate, dann hast Du Finger wie E.T. und dann drückt sich da auch nichts mehr rein!

Incapability
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2012

Erstellt: von Incapability » 06.03.2012, 17:23

Supi! Hab mir schon gedacht, dass es wohl hauptsächlich Einbildung ist, aber so ein bisschen Bestätigung mit virtuellem Arschtritt dazu ist schon ermutigend. ;D

Dann werd ich mal mutig weiterklimpern!

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste