Gitarrenbox anschließen ?

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Raith
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 14.07.2010

Gitarrenbox anschließen ?

Erstellt: von Raith » 09.04.2011, 11:14

Habe mir eine Gitarrenbox bestellt, die heute angeklommen ist.#
Die Box wollte ich über mein Effektgerät und meinen kleinen verstärker laufen lassen, mache aber ein fehler beim Anschließen, wie schließe ich einen verstärker eine Box und ein effektpedal zusammen?

Raith
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 14.07.2010

Erstellt: von Raith » 09.04.2011, 12:05

habe jetzt erst gesehn das mein verstärker auf dem clean sowie overdrive kanal nur 4 ohm hat und die Box 8 ohm bzw. 16 ohm geht das trozdem oder brauch ich erst einen größeren verstärker?

Raith
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 14.07.2010

Erstellt: von Raith » 09.04.2011, 12:20

nach mal zu der Ohm angabe

mein Verstärker brtingt maximal 4 ohm . An meiner Box steht ein Schlater wo ich zwischen 8 und 16 Ohm umzwischen kann, da mein versträker kann ber nur 4 ohm erreichen leigt es daran das kein ton kommt?

habe das so gemacht wie du es gesagt hast, keine verbesserungen
habe folgende anschlüsse:

Verstärker:
Input
Head Phone
Line Output

Box:
Right 16 Ohm Stereo
Left 8 Ohm Mono

Effektboard:
L/Mono (Output)
R (Output)
Input

Effeckt gerät sit von Boss (Boss Me-25)

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2431
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 09.04.2011, 14:07

du brauchst am Verstärker einen Ausgang an dem man eine externe Box anschließen kann.Dieser Ausgang ist mit Speaker Out beschriftet und befindet sich meißt auf der Rückseite des Verstärkers.Wenn dieser Ausgang nicht vorhanden ist,kannst du keine externe Box anschließen, außer man baut den Amp um wie es nomo beschreibt.Aber vorsicht wenn noch Garantie darauf ist.Diese wird erlischen sobald am AMp rumgebastelt wurde.
Wenn du eine Box mit höherem Widerstand anschließt wird der Sound wesentlich leiser sein.Eine externe Box sollte immer zu den Speaker Out anschlußwerten passen um die Leistung des Verstärkers ausnutzen zu können.Denn nur der Verstärker ist für die Leistung in Watt zuständig,der Lautsprecher ist lediglich das Wiedergabemedium udn seine Wattangaben sind werte die er verträgt,also welche Watt der Amp maximal liefern darf.um das zu verdeutlichen mal folgendes.Ein Amp bringt 15 Watt und ist an einem passenden Speaker angeschlossen und somit arbeitet der AMp und der Speaker am effektivsten udn es werden max 15 Watt an leistung aus dem Speaker kommen. Wenn der amp 15 Watt bringt und der Speaker sagen wir mal mit 100 Watt gekennzeichnet ist, dann verarbeitet er auch nur die 15 Watt des Amps...was bedeutet dass aus dem Speaker auch nur 15 Watt kommen können und es entsteht auch noch ein großer Nachteil in diesem Fall....meißt ist der Speaker von den Abmessungen größer und somit muß der AMp auch mehr Masse bewegen,was natürlich auch Gewicht ist was den Speaker träge macht....es ist zu wenig Leistung um ihn ordentlich zu bewegen da die Masse zu hoch für einen kleinen Amp ist....im Endefekt kann es passieren dass es sogar leiser ist als vorher.
Welchen Verstärker hast du denn?
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Raith
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 14.07.2010

Erstellt: von Raith » 09.04.2011, 14:53

Dieser Speaker Out ausgang ist aber an ALLEn Topteilen drann oder?

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2431
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 09.04.2011, 15:09

ja, auf der Rückseite sollte der sein.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Raith
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 14.07.2010

Erstellt: von Raith » 09.04.2011, 15:17

Alles klar dann brauch ich jetzt noch ein ordentliche Topteil dachte da z.Bö. an das hier:
https://www.thomann.de/de/ibanez_tbx150h.htm

Benutzeravatar
Genamatur
Erklär-Bär
Beiträge: 356
Registriert: 22.09.2008
Wohnort: nrw

Erstellt: von Genamatur » 09.04.2011, 17:24

Wo spielst du denn? Zuhause, im Proberaum oder willst du damit auch auf Konzerte? Für Zuhause/Proberaum sind 150W zu viel. Dafür würden normalerweise 30W reichen.

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2431
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 09.04.2011, 22:01

welchen AMp hast du denn momentan? denn wie Genamatur schon geschrieben hat ist 150Watt definitiv zu heftig für zuhause.Und leise klingen die meißten Hochleistungsverstärker nicht wirklich gut.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste