music2me
music2me

Aufnahmegerät zum üben

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Draemer7
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 01.01.2011

Aufnahmegerät zum üben

Erstellt: von Draemer7 » 01.01.2011, 22:17

ich bin Anfänger und möchte mit einem Aufnahmegerät üben, wer kann mir einen Tip geben, welches preiswerte Gerät für einen Anfänger zu empfehlen ist.

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1658
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 01.01.2011, 22:21

Du solltest dich genauer Ausdrücken was du genau suchst.

1. Was für eine Art von Aufnahme? Richtiges Recording oder meinst du eine Art Looper (weil du schreibst es ja ins Effektgeräte Forum)?
2. Für was für Gitarren, Akustik oder E? Oder beides -> wenn ja, hat deine Akustikgitarre ein Tonabnehmersystem?
3. Bestitzt du einen halbwegs Modernen PC (zwecks PC Recording)?
4. Was besitzt du für Verstärker?

Benutzeravatar
Felixus
kam, sah und postete
Beiträge: 57
Registriert: 11.04.2010
Wohnort: Mainz

Erstellt: von Felixus » 10.01.2011, 15:42

Ich lese das jetzt so, dass hier eine einfache Aufnahmefunktion ohne PC gefragt ist.

Kommt drauf an, wieviel Geld du ausgeben möchtest, aber ich kann dir den Boss Micro BR empfehlen:
http://www.musik-schmidt.de/Boss-Micro-BR.html

Ist klein, hat alles, was man braucht (Effekte, Aufnahme über verschiedene Eingänge inkl.integriertes Mikro, insges. 4 Tracks, verschiedene Drumpattern zum jammen). Ist zwar nicht ganz billig, aber ich liebe das Teil. Bedienung ist auch nicht allzu schwer zu erlernen. Kannst auch mp3s draufladen zum Jammen.
Das einzig schade ist, dass er nur "normale" SD Karten bis 1 Gb erkennt, leider keine größeren oder gar SDHC.
Hoffe, ich konnte dir helfen.

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5471
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 10.01.2011, 15:44

Ich benutze den Roland R-05. Funktioniert super.

MikeMcFly
öfter hier
Beiträge: 73
Registriert: 23.01.2011
Wohnort: Werne

Erstellt: von MikeMcFly » 23.01.2011, 18:09

Ich hab mir vor einigen Wochen das Tascam DP-004 zugelegt. Bin mehr als zufrieden damit und ist wunderbar dazu geeignet auch mal mehrere Spuren nacheinander einzuspielen.
http://www.musik-schmidt.de/Tascam-DP-004.html

Eine Alternative wäre das Zoom H2. Habe mich aber aus verschiedenen Gründen dann doch für das Tascam entschlossen. Das Zoom gibts irgendwann noch zusätzlich für unterwegs.

Benutzeravatar
Jens80
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 700
Registriert: 21.10.2009
Wohnort: BaWü

Erstellt: von Jens80 » 24.01.2011, 12:19

Wie funktioniert das denn bei so ne Teil wie dem Boss? Da steck ich zwischen Gitarre und Steroeanlage? Bzw. kann ich das dann auch wie nen CD-Player an meinen VOX DA 5 über den AUX in anschließen?

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5471
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 24.01.2011, 12:34

Ja, kannst Du. Die Dinger haben eigentlich nen Kopfhörerausgang. Zumindest das von Boss, die Pocketrecorder sowieso. Den von Tascam kenn ich nun nicht.

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me