Tipps und Tricks

17 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Nemis
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 07.10.2010

Tipps und Tricks

Erstellt: von Nemis » 07.10.2010, 07:48

Hey,
Ich bin grad auf der Suche nach "meinem eigenem" Sound.
Also ich habe einen Hughes&Kettner Attax 100 als Topteil und Box.
Dazu Meine ESP LTD EX-401 SeeThru Black, mit zwei Aktiven EMG's (81/60) Pick-ups.
2 Jahre habe ich nun ein Multieffektgerät von Zoom benutzt, doch der Verzerrer
gefällt mir nich mehr...er klingt mir zu Künstlich.
Nun habe ich mir ein Boss DS2- Turbo Distortion geholt.
Ich habe mir nun schon einen ganz netten Sound rausgeholt, bin jedoch nich 100%tig
zufrieden...
Wollt mal fragen, ob mir Jemand Tipps geben kann, wie ich meine Einstellung finden kann.
Meine Band spielt Punk/Punk-Rock/Rock/Grunge in die Richtung.

Bitte um Antwort :P
MFG
Nemis ))-))
Sex, Drugs and Rock'n'Roll!

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5549
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 07.10.2010, 07:54

Moin,

die eigentlich Frage ist doch: Wie willst Du klingen? Hast Du eine Vorstellung im Kopf und kriegst die nicht hin? Oder hast Du keine wirkliche Idee und willst Dir was rausfummeln?

Letzteres wird schwierig, bzw. ist zu einem großen Teil zufallsgesteuert.

Nemis
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 07.10.2010

Erstellt: von Nemis » 07.10.2010, 08:09

hey,
ja also ich hab schon sowas im Kopf...der Sound soll druckvoll sein aber auch Durchsetzungsfähig, sollte aber nicht zu viele Höhen und schon gar nicht zu viele Mitten haben, dann klingt er mir definitiv zu Künstlich...
Ich dachte so an son ähnlichen stil wie der Rise against sound oder Smells like teen spirit...aber nich wie bei ...z.B. Three doors Down...verstehste? :P
Sex, Drugs and Rock'n'Roll!

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5549
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 07.10.2010, 08:10

Nö. Smells like Teen Spirit kenne ich als Nirvana-Song. Die anderen Namen hab ich schon mal gelesen.... ;-)

Nemis
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 07.10.2010

Erstellt: von Nemis » 07.10.2010, 08:31

Ja also mein Attax is eig Relativ Bassig...die weswegen ich die höhen immer nen bisschen aufdrehe...
Bei meine ESP hab ich eig immer den Steg-Humbucker eingestellt.
so hab ich mir dann halt ne Zerrung zusammengelegt:

AMP: Bass Treble High
4 4 7
Boss DS-2: Level Tone Dist. Turbo-Channel
5 6 6 2
Diese Einstellung is eig. ganz schön, nur sie klingt auch wieder ein wenig künstlich...
wenn ich den Turbo-channel wegmache und wieder channel 1 nehme is das natürliche zwar weg, jedoch is der Klang nich mehr so schön und aggrissv...

hoffe damit kannste was anfangen :P
Sex, Drugs and Rock'n'Roll!

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5549
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 07.10.2010, 08:35

Hab ein bisschen Geduld, die Metal-/Punkexperten hier schlafen noch oder sind grad in der Schule ;-)

Benutzeravatar
snicki
Pro
Beiträge: 2135
Registriert: 29.08.2010
Wohnort: Hannover
Gitarrist seit: 1994

Erstellt: von snicki » 07.10.2010, 09:13

vielleicht mit nem gitarren equalizer ? Damit kannste dann die frequenzen, die dich stören absenken. die normalen treble, middle,bass regler arbeiten ja nur ein sehr breites spektrum ab.
vielleicht haste aber noch nicht den richtigen distortionsound gefunden, unter umständen dauert das jahre, bis man seinen sound gefunden hat.

Nemis
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 07.10.2010

Erstellt: von Nemis » 07.10.2010, 09:55

Du meinst also sowas wie z.B. den BOSS GE 7 ja?
Wo man dann mehrere und verschiedene Soundmöglichkeiten einstellen kann ja?
mh Vielleicht...is Schwieriger als es sich anhört, SEINEN sound zu finden :P
Sex, Drugs and Rock'n'Roll!

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 08.10.2010, 09:36

du schreibst, dass dir der sound zu kuenstlich ist und nicht zu viele hoehen haben soll. und dann hast du ne ESP mit ner EMG 81/60 kombination ... sorry, das ist so ziemlich das verkehrteste fuer den sound, den du wohl haben willst ;)

du kannst natuerlich mit amps, effekten, etc. rumprobieren, aber die EMGs sind eben fuer ihren aalglatten (von mir aus auch sterilen) klang bekannt. fuer punk / punk rock / grunge einfach nicht das idealste. von daher wirst du deinen sound wohl nicht so wirklich hinbekommen, wie du ihn willst.

Nemis
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 07.10.2010

Erstellt: von Nemis » 08.10.2010, 10:22

Ok, und was empfiehlst du mir für Pick-ups?
komplett andre?

ps: (Sry wegen 2. thread)
Sex, Drugs and Rock'n'Roll!

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 08.10.2010, 12:05

wenn du nen dreckigeren sound willst, bist du mit anderen PUs wahrscheinlich besser bedient als mit EMGs. bei Seymour Duncan und DiMarzio wirst du da wahrscheinlich eher fuendig als bei EMG.

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4650
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 08.10.2010, 12:31

wenn Du da auf Deiner Gitarre umbauen willst, musst Du allerdings die Elektronik komplett tauschen. Da die Potis Deiner Gitarre momentan auch auf aktive PUs ausgelegt sind

Nemis
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 07.10.2010

Erstellt: von Nemis » 08.10.2010, 12:41

außer ich kaufe wieder aktive pick-ups oder?
Oder sollte ich lieber passive kaufen?

also hab mal ein wneig rumgeschaut und hab diese gefunden:

https://www.thomann.de/de/seymour_duncan ... ut_set.htm
Sex, Drugs and Rock'n'Roll!

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1692
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 08.10.2010, 13:22

Just my 2 Cents: Also wenn du authentisch dreckig in richtung Nirvana klingen willst, dann ist diese Gitarrenbauart an sich suboptimal, und die PU Bestückung gleich sowieso. Da wäre eine Stratbauweise nicht verkehrt, dazu ein Fuzz obendrauf und ab die Post...

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 08.10.2010, 13:50

die SD Blackouts klingen auf jeden fall deutlich dreckiger als EMGs. probier am besten mal im laden ein paar aus. vor allem SD SH-5, SH-6 und SH-8 koennte ich mir fuer dich gut vorstellen.

Loki
DailyWriter
Beiträge: 520
Registriert: 19.09.2009

Erstellt: von Loki » 08.10.2010, 15:27

Blackouts sind DER HAMMER! Aber nicht für Nirvana. Damit geht alles klar, was jenseits der Crunch Grenze liegt, Crunch selbst finde ich mit passiven schon wieder schöner. Und Clean ist mit passiven auf jeden Fall schöner :D

Nirvana würd ich an deiner Stelle das Jeff Beck Sig von Seymour holen, das sollte ganz gut passen.

Benutzeravatar
Neo
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 475
Registriert: 12.01.2009
Wohnort: Weimar

Erstellt: von Neo » 08.10.2010, 16:35

Du könntest mal sowas ausprobieren, ob das vllt. deinen Vorstellungen entspricht:

https://www.thomann.de/de/electro_harmon ... igmuff.htm

Kleine Demo: http://www.youtube.com/watch?v=Tde3Oib1YxQ

Ich weiß natürlich nicht was dir gefällt^^ Aber dreckig (Nirvana is bei mir gleich dreckig) sollte damit auf jeden Fall gehn.

17 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste