Fußschalter für Bakers GX-30

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Tobi94
Erklär-Bär
Beiträge: 342
Registriert: 05.07.2008
Wohnort: Bruttig-Fankel

Fußschalter für Bakers GX-30

Erstellt: von Tobi94 » 05.07.2008, 14:38

Hallo

Ich suche schon eine ganze Weile nach einem passenden Fußschalter für meinen Amp.
Ich habe einen GX-30 von einer billigen Marke namens Bakers. (59,99€).
Er besitzt 2 Kanäle (Clean/Overdrive) und einen Reverb.

Nun die Frage: Welcher Fußschalter funktioniert auf diesem Verstärker.
Wüsstet ihr vielleicht einen oder wüsstet ihr auch vielleicht einen der auf allen amps funktioniert.
Es sollte am besten ein Doppelfußschalter sein und ohne Stereoklinke.

Benutzeravatar
EimerEimer
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 402
Registriert: 13.09.2007
Wohnort: Leipzig

Erstellt: von EimerEimer » 05.07.2008, 16:39

hat dein amp überhaupt ein footswitch eingang?

Benutzeravatar
Tobi94
Erklär-Bär
Beiträge: 342
Registriert: 05.07.2008
Wohnort: Bruttig-Fankel

Erstellt: von Tobi94 » 05.07.2008, 19:59

Natürlich, auf der Rückseite vom amp steht foot switch und bei der Beschreibung stand auch "Fußschaltereingang für Kanalumschaltung.
Ich hatte auch schon einen von musicstore, aber der hat nicht funktioniert.
Als ich den angeschlossen hab, blieb es immer bei Overdrive, auch als ich am Verstärker umgeschaltet habe.
Dann haben die Leute vom Musicstore gemeint, ich bräuchte einen Doppelfußschalter. Aber es funktioniert ja nicht jeder Fußschlater auf jeden Verstärker.
Zuletzt geändert von Tobi94 am 05.07.2008, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
EimerEimer
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 402
Registriert: 13.09.2007
Wohnort: Leipzig

Erstellt: von EimerEimer » 05.07.2008, 20:20

hmm ich hab damals den von marshall genommen weil ich auch ne marshall hatte.
Es gibt auch einen Doppelfußschalter von marshall
Frag mal in einem Musikgeschäft welcher fußschalter zu deinem AMP passt.

Benutzeravatar
Tobi94
Erklär-Bär
Beiträge: 342
Registriert: 05.07.2008
Wohnort: Bruttig-Fankel

Erstellt: von Tobi94 » 05.07.2008, 20:36

Werd ich mal machen, aber ich komm fast nie zu einem, erst recht nicht mit meinem Verstärker. Deswegen frag ich ja hier, ob jemand eine Idee hat.

Benutzeravatar
EimerEimer
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 402
Registriert: 13.09.2007
Wohnort: Leipzig

Erstellt: von EimerEimer » 05.07.2008, 21:15

also ne freundin hat roland verstärker und da funktioniert auch der marshall doppel fußschalter...probieren

Benutzeravatar
Tobi94
Erklär-Bär
Beiträge: 342
Registriert: 05.07.2008
Wohnort: Bruttig-Fankel

Erstellt: von Tobi94 » 06.07.2008, 11:06

Aber wenns dann wieder nicht funktioniert, müsst ich ihn wieder zurückschicken und so.
Und er dürfte aj keinen Stereoklinkenstecker haben.
Aber ich werd mal im Musikgeschäf nachfragen.

Benutzeravatar
frankmusik
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 23.05.2008

Erstellt: von frankmusik » 06.07.2008, 12:28

Nimm einen Klinkenstecker (am besten Stereo) und lege auf Masse den Pin oder den Ring.

ein 2-Kanaliger ( 2 Schalter mit Stereo-Klinke) geht fast bei jedem Amp.

Manche die heute auf dem Markt sind haben eine LED, diese funktionieren nicht als reine Schalter.

Ganz wenige arbeiten mit Tastern als Signalgeber

---> im Musikgeschäft oder von Kollegen X-beliebigen 2-Kanal Schalter ausleihen und probieren!

gruß frank

Benutzeravatar
Tobi94
Erklär-Bär
Beiträge: 342
Registriert: 05.07.2008
Wohnort: Bruttig-Fankel

Erstellt: von Tobi94 » 06.07.2008, 13:08

aber mein Verstärker hat ja keinen Stereofußschaltereingang

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste