Nylonsaiten-Gitarre ab 400€ bis 700€

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Christophorus
Erklär-Bär
Beiträge: 330
Registriert: 09.04.2008
Wohnort: Chiusa, Italien
Gitarrist seit: 2009

Nylonsaiten-Gitarre ab 400€ bis 700€

Erstellt: von Christophorus » 04.06.2008, 16:04

Wer kann mir seine Konzertgitarre empfehlen?

Ich suche eine Nylonseitengitarre ab ca. 400,00 bis 700,00 Euro, ohne Tonabnehmer und solch Zeug.
Werde mich das nächste halbe Jahr mal in den Instrumentenläden umschauen, wäre aber für eure Anregungen dankbar.

Ich habe zwar meine heißgeliebte Westerngitarre, welche ganz hervorragend klingt, möcht aber auch viel in Richtung Flamenco und südamerikanische Musik machen. Da würde das Nylon meinen Fingernägeln gut tun.

Also, lasst mich mal :shock: schauen, was ihr so spielt oder gespielt habt!
Hier bitte keine Fahrräder abstellen!

junger couchkiffer
Schreibmaschine
Beiträge: 616
Registriert: 31.01.2008
Wohnort: Detten

Erstellt: von junger couchkiffer » 04.06.2008, 16:22

Hi.
Ich hab mit Konzertgitarren wenig Ehrfahrung, daher nix konkretes. Hau auch gleich wieder ab, versprochen 8)
Das was ich dir zeigen kann ist dieses hier > http://lakewood.de/de/configurator/index.php
Da kannst du mit nem Designer ne Costum Akustik Gitarre erstellen.
Auch wenn man da mit 700 euro vielleicht nicht auskommt, vielleicht hilft es dir ja schon mal, dich Optisch zu einigen, Holz uswusf.

MfG und noch viel Glueck --()()()

Benutzeravatar
Wladislaw.92
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 404
Registriert: 22.03.2008
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Erstellt: von Wladislaw.92 » 04.06.2008, 17:50

Hab bei meinem Freund eine geile Gitarre gesehen die soll echt gut sein (hat er behauptet) )()(

Also das ist Höfner HM80
Preis: so um 600 Euro
Hals: Mahagoni
Boden: Palisander
Zargen: Palisander

Ja mehr weiß ich auch nicht, aber ich hoffe ich hab dir geholfen ===

Gast

Erstellt: von Gast » 05.06.2008, 07:21

@Christopherus
Es gibt mittlerweile viele spanische Instrumente, die in Korea oder Osten gebaut werden.
In dem Presisegment sind alle mit Massivdecke und meist mit Massivkorpus.
Decke wäre Zeder besser als Fichte, Korpus besser Zypresse als Palisander (für Flamenco). Griffbrett ist in der Preislage noch Palisander, wenn Du Ebenholz bekommen kannst, gut.
Noch wichtiger: auf die Saitenlage achten. Sollte am Steg die 10mm zur Decke nicht überschreiten. Das kann man im Net nicht sehen.
Und: Mensurlänge lieber etwas kürzer wählen, da im Flamenco viele Spreizgriffe üblich sind. Später für Rasgueadotraining (hier unter Workshop....) schwache Saiten aufziehen.
Winni

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste