Suche> Einsteiger E-Gitarre J-Rock

13 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Sparrow
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 29.01.2010
Wohnort: NRW

Suche> Einsteiger E-Gitarre J-Rock

Erstellt: von Sparrow » 29.01.2010, 19:17

Hola,


1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[X] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):

1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[X] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):

2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[220] Euro insgesamt, davon
[ ] Euro für Gitarre
[ ] Euro für Gitarrenverstärker
[X] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)

3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
[X] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):

4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[X] blutiger Anfänger
[ ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate
[ ] länger und zwar:


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[X] 1 [ ] 2 -> Rock ( [ ] Classic Rock, [ ] Modern Rock, [ ] Punk)
[ ] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore, [ ] Nu-Metal)
[X] 1 [ ] 2 -> Pop
[ ] 1 [ ] 2 -> Balladen
[ ] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz

7. Wo spielst du Gitarre?
[X] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne

8. Welche Gitarren-Form bevorzugst du?
[X] ST-Modelle
[ ] T-Modelle
[ ] LP-Modelle
[ ] SG-Modelle
[ ] Heavy Gitarren
[ ] Jazz-Modelle
[ ] egal
[ ] keine Ahnung

Wie ihr im Fragebogen sehen könnt, bin ich Anfänger. =)
Nun will ich mir nach der Arbeit Zeit nehmen und E-Gitarre spielen lernen, auch wenn es länger dauern sollte.
Da J-Rock gleich mehrere Genres verbindet, habe ich einige Links zu Musikvideos reinkopiert. Wenn ihr sie euch anschaut, dann könnt ihr besser entscheiden, was für eine E-Gitarre + Equip die bessere/richtige Wahl wäre. =)
Meine Körpergröße beträgt übrigens 1,65m.

http://www.youtube.com/watch?v=dfQh20oeZxs
http://www.youtube.com/watch?v=seXx6DN5rQc
http://www.youtube.com/watch?v=Kr076PVsO0A
http://www.youtube.com/watch?v=QC6QQ7LDMLw
http://www.youtube.com/watch?v=qZnL10hG ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=eVTiAI9nabs

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. =)

Liebe Grüße
Timo

Benutzeravatar
Nightmare
Guitar Maniac
Beiträge: 1526
Registriert: 12.01.2010
Wohnort: Sachsen

Erstellt: von Nightmare » 30.01.2010, 00:17

Dein Anforderungsprofil und dein Preislimit passt perfekt zur Yamaha Pacifica, die hier dauernd empfohlen wird ;)

Such dir eine aus^^
https://www.thomann.de/de/search_dir.htm ... ca&x=0&y=0
Ich hoffe der Link mit dieser suche klappt so.

KingLouie
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 29.01.2010

Erstellt: von KingLouie » 30.01.2010, 14:12

Hey! :)

Als Gitarre kann ich acuh auf jeden Fall die Yamaha Pacifica empfehlen, für den Preis ist das eine gute Anfänger-GItarre, die sich beim evenuellen Kauf einer neuen auch gut wieder verkaufen lässt! :)

Als Verstärker empfehle ich dir den Roland Cube. Das Ding ist einfach klasse, den Link such ich gleich raus! Der hat Sounds für jeden Musikstil, kostst nicht viel, klingt gut, ist einfach zu bedienen und lässt sich acuh nach 23473 Jahren Gitarre spielen als Übungsverstärker noch hervorragend zuhause benutzen! :)

MfG KingLouie

/edit: So hier der Link für den Verstärker
https://www.thomann.de/de/roland_micro_cube.htm

Das Teil ist klasse, ich hab mich damit mit den Kumpel sogar schon in die Fußgängerzone gestellt und mir das Ding umgehängt! :D

headbad
Powerposter
Beiträge: 1289
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 30.01.2010, 14:28

2 watt für fußgängerzone? findest das nicht arg leise?
Naja ne lautere alternative is der peavey vypyr 15
der wird dir hier sowieso gleich von nem anderen empfohlen^^Hat noch n paar mehr amps drinn als der roland und die sounds sind auch super

Benutzeravatar
BoogieMan93
Pro
Beiträge: 2085
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Tübingen

Erstellt: von BoogieMan93 » 30.01.2010, 14:53

headbad hat geschrieben:2 watt für fußgängerzone? findest das nicht arg leise?


da steht ganz groß LAUT! drann, der kann ja nur laut sein ;)

IJK^^

B2T (um auch was dazu beizutragen):
da sich vom preis nix schenkt, würde ich dir auch eher nen peavy vypyr15 empfehlen, aber eigentlich nur, weil ich den microcube nich kenn.
letztendlich würde ich in nem laden beide mal ausprobieren (lassen) und dann nach eigenem, nicht nach unserem, geschmack entscheiden.

Benutzeravatar
-Scythe-
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 489
Registriert: 28.11.2009
Wohnort: Gernsheim (Zwischen Frankfurt/Mannheim)

Erstellt: von -Scythe- » 30.01.2010, 15:56

Ich selbst hab auch den Peavey Vypyr 15 und bin sehr zufrieden, jedoch bin ich eher auf Metal aus, da du ja eher Rock und Pop spielen willst solltest du dir auch mal den https://www.thomann.de/de/vox_da5.htm anschauen, oder die 15 Watt Version.

headbad
Powerposter
Beiträge: 1289
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 30.01.2010, 17:22

ja lass dir die 3 mal anspielen
sind alles gute verstärker
achja der vypyr is kein reiner metal verstärker xD Von den sounds her könnte es für j rock schon passen. Sind einige dabei die so ungefähr hinhauen könnten. Falls du den kaufst dann musst du mal Chris fragen was er dir für n setting für jrock empfehlen würde

KingLouie
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 29.01.2010

Erstellt: von KingLouie » 30.01.2010, 18:28

2 watt für fußgängerzone? findest das nicht arg leise?


Ist Quatsch, das von der Wattzahl abhängig zu machen! ;) Auch wenn ich das selber manchmal gern mache aber die Kiste geht ziemlich gut ab und ich will die Fußgängerzone ja nicht sprengen, sonst hätte ich auch gleich mein normales Equipment hinter mir herziehen können! :) Musik in der Fußgängerzone soll doch nicht stören! ;) War ja auch nur ein Beispiel.

Ich hab den Verstärker empfohlen, weil er mir wirklich gefällt, sehr einsteigerfreundlich ist und einfach nette Sounds bietet mit einem breiten Spektrum, was der Peavey kann, weiß ich nicht, der ist mit Sicherheit auch gut, kennt man von Peavey ja. Nett ist auch eine Akustiksimulation beim Roland.

Letzten Endes muss mans eh selbst ausprobieren! :)

MfG KingLouie

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8653
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 31.01.2010, 12:50

headbad hat geschrieben:Falls du den kaufst dann musst du mal Chris fragen was er dir für n setting für jrock empfehlen würde

j-rock ist ja auch nicht gleich j-rock. wenn man sich die verlinkten videos von Sparrow ansieht, sind das recht unterschiedliche sounds. also bleibt im endeffekt nur, was bei jedem amp das beste ist ... selber ausprobieren, welcher sound gefaellt ... im uebrigen, ich spiel keinen j-rock ;)

Sparrow
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 29.01.2010
Wohnort: NRW

Erstellt: von Sparrow » 31.01.2010, 17:49

OK, vielen vielen Dank für eure Hilfe.^^
Mitte nächsten Monats wird das Equip bestellt und dann kann es losgehen hehe ;D

Benutzeravatar
Nightmare
Guitar Maniac
Beiträge: 1526
Registriert: 12.01.2010
Wohnort: Sachsen

Erstellt: von Nightmare » 31.01.2010, 17:59

Gib mal Links, was du jetzt nimmst, bitte^^

Sparrow
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 29.01.2010
Wohnort: NRW

Erstellt: von Sparrow » 31.01.2010, 18:14

Meine Wahl liegt momentan bei diesen zwei Artikeln:

Verstärker:
https://www.thomann.de/de/peavey_vypyr_15.htm
E-Gitarre:
https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_012bl.htm

Liegt bisschen über dem geplanten Budget, aber das lässt sich verkraften XD

Benutzeravatar
Nightmare
Guitar Maniac
Beiträge: 1526
Registriert: 12.01.2010
Wohnort: Sachsen

Erstellt: von Nightmare » 31.01.2010, 18:26

Ok, du wirst dann noch ein Kabel, einen Gurt, vielleicht einen Ständer, Plektrums und Ersatzsaiten brauchen^^

13 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste