Gitarren Pickups Epi SG Special

13 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
SG-Dragon
born 2 post
Beiträge: 191
Registriert: 09.04.2009
Wohnort: Hirschau, Oberpfalz, Bayern

Gitarren Pickups Epi SG Special

Erstellt: von SG-Dragon » 25.11.2009, 12:14

Hi,

weis nicht genau, ob ich hier im richtigen Forum bin - wenn nicht bitte verschieben.

Hab hier mal n Bild von meiner Gitarre. Is ne Epi SG Special.

Kann mir einer sagen was da für Pickups drin sind und obs sich rentieren würde andere rein zu machen? wenn ja welche.

Ach und schaut mal beim vorderen Pickup, da ist die Kunststoffumrandung beim Ansatz vom Griffbrett ein wenig eingedrückt, hab ich so noch bei keiner anderen Gitarre gesehn. Sieht irgendwie komisch aus.
Der Klang ist allerdings einwandfrei. Hab schon mal einen echten Profi drauf spielen hörn. Ein Genuss! und die Saiten sind auch noch relativ neu.

Gruß, Flo
Dateianhänge
Epiphone_Sg_Special.jpg
Epiphone_Sg_Special.jpg (154.82 KiB) 336 mal betrachtet

Clans
Erklär-Bär
Beiträge: 364
Registriert: 31.05.2008
Wohnort: 94116 Hutthurm

Erstellt: von Clans » 25.11.2009, 13:38

Hi,
also für 133 Euro schätze ich schwer sind keine Markentonabnehmer drauf.
Der Knick sieht mir auch verdächtig aus, auf anderen Bildern erkenne ich keine Verformung.
Es liegt bei dir, aber ich würde lieber in ne neue Gitarre investieren, da Tonabnehmer wohl schon mehr kosten als diese Gitarre.

Tyralder
öfter hier
Beiträge: 61
Registriert: 05.04.2009
Wohnort: NRW

Erstellt: von Tyralder » 25.11.2009, 13:49

Ein Profi bekommt aus allen super klänge (hören sich zumindest für einen laien so an).
Ich kann meinen Vorredner nur zustimmen, eine neue Gitarre (Epi Sg 400) würde dir super Tohnabnehmer mit erstklassiger Gitarre bringen.

PS: ich seh auf dem Bild keine Knicks. ))-))

Benutzeravatar
SG-Dragon
born 2 post
Beiträge: 191
Registriert: 09.04.2009
Wohnort: Hirschau, Oberpfalz, Bayern

Erstellt: von SG-Dragon » 25.11.2009, 14:26

Die Gitarre hab ich im März gebraucht im Musikladen gekauft. Sie war vorher in ner Musikschule im Einsatz.

Sie hatte einige Gebrauchsspuren, aber n super Klang. Es wurden neue Saiten drauf gemacht und der Halsstab zwischenzeitlich mal nachjustiert.

Hatte für die Gitte, den kleinen 5 Watt Amp, Tasche, Gurt, Peavey Stimmgerät, kabel und Ersatzsaiten zusammen 190 € hingeblättert. Ich dachte mir, als Einsteigerinstrument taugts und mein Budged war zu der Zeit etwas knapp.

Die Verformung am vorderen Tonabnehmer ist mir neulich erst aufgefallen, kann nicht sagen, ob die von Anfang an da war. Werd mal im Musikladen vorbeischaun und nachfragen.

Ich denk mal momentan taugt sie. Wenn ich dann mal besser spielen kann und die Kasse stimmt, ist vielleicht ne neu drin (dann auch mit besseren Tonabnehmern ;) )

Benutzeravatar
SG-Dragon
born 2 post
Beiträge: 191
Registriert: 09.04.2009
Wohnort: Hirschau, Oberpfalz, Bayern

Erstellt: von SG-Dragon » 25.11.2009, 14:45

hab grab mal bei Thomann n bisl geblättert.

Die haben ne Menge Epi SG´s. Die haben fast alle Alnico Pickups außer die Prophecy Modelle, die haben EMG´s.

Was mein ihr, taugen die Alnico Pickups was? Der Preisunterschied zwischen den Gitarren ist ordentlich.

Gast

Erstellt: von Gast » 25.11.2009, 14:57

Sry also die Tonabnehmer der Spezial sind richtig crap
meine hat inzwischen andere drauf und das klingt deutlich besser.

kauf dir neue Tonabnehmer bspo Shadows für 45 euro, beide sind 90 uznd die gitarre wird danach wieder in ordnung sein
gruß
xyz

Benutzeravatar
Hobil
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 777
Registriert: 08.06.2009
Wohnort: Eppingen

Erstellt: von Hobil » 25.11.2009, 14:58

Nein du hast 100pro keine Alnico Pickups

du hast 2 x Epi Open Coil Humbuckers
Der Blues ist nicht tot. Er wartet.

Gast

Erstellt: von Gast » 25.11.2009, 15:04

danke hobil hast mir das nachgucken ersparrt.
es gibt aber gute PU´s unter 100 solltets du drauf machen dann is die gitarre auch gut, und also mir war es das nicht wert(habe die pu´s aber gehabt), aber ich denke dir is es das wert oder?

Benutzeravatar
SG-Dragon
born 2 post
Beiträge: 191
Registriert: 09.04.2009
Wohnort: Hirschau, Oberpfalz, Bayern

Erstellt: von SG-Dragon » 25.11.2009, 15:04

Hobil hat geschrieben:Nein du hast 100pro keine Alnico Pickups

du hast 2 x Epi Open Coil Humbuckers


das weis ich auch. Du hast evtl. nicht richtig gelesen. ich hab Die SG Modelle im Online Shop bei Thomann gemeint. Die haben fast alle Alnico Pickups außer die Prophecy´s, die haben EMG´s. Ich wollte nur wissen welche Pickups besser sind, damit ich weis mit welchem Preis ich bei ner neuer Gitte rechnen muss.

==> yxz - Danke für den Tip, werd mal drüber nachdenken.

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8653
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 26.11.2009, 10:21

xyz hat geschrieben:danke hobil hast mir das nachgucken ersparrt.
es gibt aber gute PU´s unter 100 solltets du drauf machen dann is die gitarre auch gut, und also mir war es das nicht wert(habe die pu´s aber gehabt), aber ich denke dir is es das wert oder?

neue PUs sind auch nicht immer die loesung. aus ner minderwertigen gitarre kann auch ein guter PU kein klangmonster machen. ein PU kann auch nur das aufnehmen, was er von der gitarre bekommt. und bei billiggitarren ist das meistens schon scheisse.
im schlimmsten fall kann das sogar nach hinten gehen. ich kenn nen fall, da hat sich jemand auf ne Aldi e-gitarre Semour Duncans draufgebaut. danach hat die gitarre erst richtig scheisse geklungen, weil die SDs das sperrholz erst richtig rausgebracht haben. die original PUs waren auch schrott, haben dadurch aber den schlechten sound der gitarre sogar etwas "versteckt".

ich wuerd mir den sinn eines PU wechsels jedenfalls gut ueberlegen bei einer Epiphone Special, ob sich das wirklich lohnt.

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 26.11.2009, 10:28

Moeglicherweise sind die Epi Open Coil Humbuckers und die Alnico PU's garnicht so unterschiedlich.

Alnico ist ja nur eine Metalllegierung, also das Material aus dem die PU's gefertigt sind. Und kein Markenname. Wahrscheinlich steckt das Alnico in den Epi Open Coils auch drin!

Benutzeravatar
SG-Dragon
born 2 post
Beiträge: 191
Registriert: 09.04.2009
Wohnort: Hirschau, Oberpfalz, Bayern

Erstellt: von SG-Dragon » 26.11.2009, 10:46

Ahja, ok. Das wusste ich noch nicht.

Wenn ne neu Gitarre, dann also doch besser gleich eine mit EMG´s.
Mal schaun. Werd morgen mal in den Musikladen gehen. Vielleicht ergibt sich da was.

Danke erstmal.

Benutzeravatar
SG-Dragon
born 2 post
Beiträge: 191
Registriert: 09.04.2009
Wohnort: Hirschau, Oberpfalz, Bayern

Erstellt: von SG-Dragon » 30.11.2009, 16:02

War neulich im Musikladen und hab die Gitte anschaun lassen. Der Hals wurde neu ausgerichtet und die Saiten neu eingestellt. Der Knick am Hals Tonabnehmer is jetzt weg. Ach ja, hab jetzt Security Locks und n schicken Ledergurt dran.

Was die Entscheidung angeht - neue Pickups oder de neue Gitte -

Ich hol mir ne neu Gitarre.

Werd aber dennoch die SG Special etwas customizen. Werd später mal Bilder dazu rein stellen.

13 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste