Gibson Vintage Gitarre Dachbodenfund

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Teufelsgeiger
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 23.11.2009

Gibson Vintage Gitarre Dachbodenfund

Erstellt: von Teufelsgeiger » 23.11.2009, 14:07

Hallo leute ich habe auf einem Dachboden eine alte Egitarre gefunden. Ich habe selber schon in einigen Bands Gitarre gespielt und weiß das die Gitarre die ich hier gefunden habe zwischen 1960 und 1970 hergestellt wurde.
Am Kopfteil der Gitarre befindet sich ein Messingteil auf dem der Name Gibson eingraviert wurde.
Nun zu meiner Frage : Wieviel ist die Gitarre wert? Wie heißt die Form? Und wer weiß in welchem Jahr die Gitarre hergestellt wurde?
Habe schon viel im Netz geforscht aber nichts gefunden. Auch die Form der Gitarre ist mir nicht bekannt. Laut meines Wissens hat Gibson eine Stratocaster-ähnliche Form nie hergestellt...und schon gar nicht mit Lederbezug...oder etwa doch? Wer kann mir helfen?
Dateianhänge
PICT7043.JPG
PICT7043.JPG (170.46 KiB) 582 mal betrachtet
PICT7030.JPG
PICT7030.JPG (167.4 KiB) 582 mal betrachtet

headbad
Powerposter
Beiträge: 1289
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 23.11.2009, 14:15

Midi-/Digital-/Mo deling Gitarre is anscheinend die form

headbad
Powerposter
Beiträge: 1289
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 23.11.2009, 14:28

ok das is niht die form aber ich hab eine gefunden die genau diese form hat

https://www.thomann.de/de/epiphone_aged_ ... ue_dch.htm

Teufelsgeiger
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 23.11.2009

Erstellt: von Teufelsgeiger » 23.11.2009, 15:14

...wichtiger wäre Baujahr und der Wert. Bei einer originalen Gibson Vintage Gitarre,könnte es ja auch sein das ich hier einen kleinen Schatz gefunden habe....

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4502
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 23.11.2009, 15:35

Ich moechte auch mal so einen Dachboden, wo sowas liegt :D

An Deiner Stelle wuerde ich per email mal bein Gitarre & Bass Magazin nachfragen. Ich habe mal auf dem Flohmarkt ne alte Framus Akustik Gitarre fuer ein paar Kroeten gekauft. Da mir auch keiner helfen konnte, habe ich mal beim Gitarre & Bass Magazin nachgefragt, und die wussten prompt Bescheid welche Gitarre das war und konnten auch Angaben zum Wert machen!

Devron
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 400
Registriert: 11.06.2009
Wohnort: Nichtbraunschweig

Erstellt: von Devron » 23.11.2009, 16:00

Da Gibson draufsteht würde ich einfach mal auf "Viel" tippen, da es immer Leute gibt die horrende Preise für sowas zahlen (was nicht heißen soll, dass sie billig ist).

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2414
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 23.11.2009, 16:24

Es wäre erstmal zu klären ob es sich dabei wirklich um eine original Gibson handelt.Zur damaligen zeit wurde viel gefälscht oder unter falschen Namen verkauft und hergestellt bis die Gitarrenfirmen klagten und nurnoch lizensierte Hersteller Koipien bauen durften.
Für mich sieht die Gitarre irgendwie billig aus,nicht wie ne original Gibson.Die Anbauteile wie tremolo etc passen einfach nicht von der Wertigkeit zu der Marke Gibson
Ist eine Seriennummer am Headstock? Anhand dieser Nummer könnte man das sicherlich leichter aufklären.

zumindest finde ich die abgebildete Gitarre unter nicht unter den alten Gibson Gitarren
http://www.provide.net/~cfh/gibson.html
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
Donnerland
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 490
Registriert: 04.08.2008
Wohnort: bei München

Erstellt: von Donnerland » 23.11.2009, 16:34

I-wie is der Gibson-Schriftzug komisch...

Also, mir kommt das sehr wie nen Fake vor...

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2414
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 23.11.2009, 16:36

Wenn ich mir den Sattel anschaue dann bin ich mir fast sicher dass diese abgebildete Gitarre eine Tschechische Gitarre ist wie sie sehr häufig in den alten Bundesländern verkauft wurde....
Diese Gitarren sind recht einfach produziert worden udn daher im Sound und Bespielbarkeit nicht besonders gut.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4502
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 23.11.2009, 16:44

Gibson hat eine ganze Zeit lang Epiphone Gitarren in der Tscheschei bauen lassen, vielleicht besteht da ein zusammenhang. Die Bodyform entspricht schon sehr der Epiphone Wilshire.

Sehr seltsam ist auch der Lederbezug!

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2414
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 23.11.2009, 19:34

Die Fauform wurde damals viel kopiert,aber die Anbauteile sind echt unterste Quali so wie sie aussehen...das würde gegen Epiphone und Gibson sprechen.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste