Proberaum isolieren

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Flix
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 31
Registriert: 19.03.2009

Proberaum isolieren

Erstellt: von Flix » 05.08.2009, 09:49

Hey,
Mein diesjähriges Ferienprojet ist es ein altes Hühnerhaus zu einem Bandraum umzubauen ;-). Meine Frage: Wie kann man diesen Raum gut isolieren( dass ich keine Probleme mit der Nachbarschaft bekomme). Mir wurde gesagt das Eierkatons gut geeignet sind...Was würdet ihr mir empfehlen? Und wenn diese Eierkatons geeignet sind- Wie soll ich die an der Betonwand befestigen?
MfG fliX

Bodydrop
born 2 post
Beiträge: 205
Registriert: 06.08.2007

Erstellt: von Bodydrop » 05.08.2009, 16:09

Also meine Erfahrungen nach bringen Eierkartons eigentlich garnichts ... das habe ich auch schon versucht aber man hat kein unterschied danach gehört.

Gast

Erstellt: von Gast » 06.08.2009, 19:17

da gib ich ihn recht^^

Benutzeravatar
guitarbeginner23
DailyWriter
Beiträge: 502
Registriert: 01.03.2009
Wohnort: Sassenberg (NRW)

Erstellt: von guitarbeginner23 » 06.08.2009, 20:24

wie wärs mit dämmwolle xD du must einfach mal googlen dan hast schon viele antworten ;) oder schaumstoff

Benutzeravatar
Schalldämpfer
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 19.05.2009

Erstellt: von Schalldämpfer » 07.08.2009, 07:04

Naja Eierschachteln wollten wir auch nehmen. Aber erlich gesagt wie würde das denn ausschauen? Wie in nem Hühnerhaus :-). Würde bestimmt lustig aussehen.

Da gibt es diesen NOPPENSCHAUMSTOFF. Aber der ist sau teuer. Von daher nicht so zu empfehlen.

Wir hatten bei uns einfach styrophorplatten an die Wände gamacht und drüber den billigsten Deppich aus dem Baumarkt. War recht günstig und wirkte wirklich wunder bei uns.

Flix
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 31
Registriert: 19.03.2009

Erstellt: von Flix » 07.08.2009, 08:40

Ja ich habe auch schon gedacht das Eierkatons nicht ganz so cool aussehen würden...Also reicht es auch wenn man Styrophorplatten dranmacht?

Benutzeravatar
manyou
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 27.08.2008

Erstellt: von manyou » 07.08.2009, 11:05

Also unser Übungsraum ist mit rigips isoliert.
Mein Vater hat das gemacht, aber was da noch alles dran ist weiß ioch leider nicht.
Man hört zumindest von außen fast nichts.

Mabezz
kam, sah und postete
Beiträge: 55
Registriert: 07.02.2009
Wohnort: nähe Frankfurt

Erstellt: von Mabezz » 07.08.2009, 12:01

also da ich aus der Branche komme:

Eierkartons bringen nur bedingt etwas, da sie durch die Struktur den Schall etwa brechen, aber nicht dämmen.

Nur Gipskarton (Rigipsplatten) anschrauben, bringt im Bezug auf die Schallabsorbtion wenig. Wenn, dann als Vorsatzwand mit möglichst viel Dämmstoff und einer Konstruktion, die möglichst nicht oder nur punktuell an den Wänden befestigt wird.

Was wirklich etwas bringt ist z.b von Pinta-Acoustic eine Melaminharzplatte
(gibt es in verschiedenen Ausführungen) Struktur ähnlich wie Eierschalenkarton oder Waffel.
Diese sind allerdings auch preislich recht hoch angesiedelt.
Schau es dir einfach mal an:

http://www.pinta-acoustic.de/anwendungs ... x_ger.html

Gruß Mac

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste