Griffdiagramme aus GP 4 und 5 (nach Word importieren)

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
docleisen
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 21.01.2008
Wohnort: Siegburg

Griffdiagramme aus GP 4 und 5 (nach Word importieren)

Erstellt: von docleisen » 21.01.2008, 21:16

Hallo zusammen,

bevor ich loslege, möchte ich mich kurz vorstellen: Männl. 31 Jahre alt spiele seit 18 Jahren E und Akk. Gitarre und habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Sprich: ich betreibe ein kleines Unterrichtsstudio für Gitarre, Theorie und Harmonielehre, unterrichte an öffentlichen und privaten Schulen und gebe Workshops.
Ich schreibe schon seit Jahren Workshops und bin mit den Ergebnissen auch recht zufrieden. Didaktik, Layout usw. sind in Ordnung. Allerdings muss ich mir bisher immer bei den Griffdiagrammen behelfen.

Hier nun meine Frage:
Gibt es irgendeine Möglichkeit in Konzepte, die auf Word Dokumenten basieren, vernünftige Griffdiagramme einzubauen und zu bearbeiten?
Ich arbeite viel mit GP4 und GP5 und weiß auch, dass es da irgendeine Möglichkeit gibt, die Griffdiagramme aus diesem Programm zu verwenden und die zu kopieren, ich weiß nur nicht wie... :(
Wäre echt super wenn einer von Euch Tipps parat hätte, wie das geht bzw. wo man vielleicht im Netz etwas bekommt zum download o.ä.
Es geht mir nur darum in ein Word Dokument Griffdiagramme einzubauen und sie in Größe usw. anpassen oder verändern zu können.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Macks
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 25
Registriert: 19.01.2008

Erstellt: von Macks » 21.01.2008, 22:07

Hallo.

Du kannst mit der Taste "Druck" einen Screenshot machen. Wenn du also Guitar Pro aufrufst und die gewünschten Diagramme auf deinem Bildschirm hast, dann drück "Druck".
Dann wechselst du in ein Bildbearbeitungsprogramm (etwa Paint) und machst [STRG] + [V] oder halt Rechtsklick -> Einfügen.
Jetzt musst du nur noch dein Diagramm ausschneiden, kopieren und kannst es in Word einfügen. :)

Lg,
Macks

docleisen
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 21.01.2008
Wohnort: Siegburg

Erstellt: von docleisen » 21.01.2008, 22:23

Hi Macks,

vielen Dank. Es gibt also eine Methode. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich leider extrem unbeholfen im Ugang mit diesen Programmen und generell mit dem PC bin.

Auch wenn ich jetzt Schläge kriege :?
Mir fehlen bei deinen Anweisungen ein paar Details... Wenn ich das Diagramm habe und ich drücke "Druck" passiert nichts. Du hast wahrscheinlich gedacht, ich wäre voll der Checker, was :shock: ?
Ich glaube mir fehlt bei Deiner Beschreibun einfach ein paar Zwischenschritte oder aber: Du setzt zuviel vorraus.... (Gnnn, ich wusste ich krieg jetzt Ärger).
Oder anders formuliert: Erkläre es mir als wäre ich 6 Jahre alt! :D

Falls Du da jetzt noch Bock drauf hast..... grins (Sorry)

Vielen lieben Dank im Vorraus für Deine Bemühungen!

Sweep
Mod-Team
Beiträge: 1566
Registriert: 16.12.2006
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von Sweep » 21.01.2008, 23:08

docleisen hat geschrieben:Wenn ich das Diagramm habe und ich drücke "Druck" passiert nichts.


Es passiert schon etwas - doch das bekommt man optisch nicht mit. Du erstellt auf die Art und Weise, wie Macks schon richtig sagte, einen Screenshot. Du machst so zu sagen ein Foto von deinem Bildschirm. Dieses Foto musst du sichtbar machen indem du es in ein Bildbearbeitungsprogramm mit dem Tastaturbefehl STRG + V einfügst.

Wo sich die Tasten befinden kannst du diesem Bild hier entnehmen:
Bild

Schritt1: Die Drucktaste betätigen
Schritt2: Über Start -> Programme -> Zubehör - Das Programm Paint starten
Schritt3: Die Tasten STRG und V gleichzeitig drücken

Gib am besten mal bescheid,ob bis hier hin alles geklappt hat.

Gast

Erstellt: von Gast » 22.01.2008, 08:06

MMMhhhh
Kann auch sein, daß Du bei Druck gleichzeitig die Strg Taste drücken mußt, wie bei mir.
Aber dann!!!
Winni

docleisen
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 21.01.2008
Wohnort: Siegburg

Erstellt: von docleisen » 22.01.2008, 11:01

Yeah! Hab´s begriffen!

Tausend Dank! Das war mir eine große Hilfe! :)

Der Doc

Thodirion
kam, sah und postete
Beiträge: 57
Registriert: 10.11.2007

Erstellt: von Thodirion » 23.01.2008, 15:01

Ich hab mir GP5 mal angeschaut, da gibt es im Menü "Datei" die Funktion "Exportieren". Für deinen Fall dürften dort die Varianten
"ASCII" (Text-Datei),
"BMP" (Bilddatei, wie beim Screenshot, nur hübscher und weniger kompliziert)
und "PDF" (nen Dokument für den kostenlosen Acrobat Reader)
interessant sein.

Die Textdatei sieht am wenigstens ansprechend aus, lässt sich aber am leichtesten noch bearbeiten, falls man da noch Kommentare oder irgendwas einfügen will. Die anderen beiden Formate, meiner Meinung nach sogar eher das PDF, sind besser geeignet, wenn es nur darum geht, die Tab-Diagramme an Leute weiterzugeben, die halt kein GP haben.

einfach mal ausprobieren :D

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste