E-Gitarre gesucht bis 500€ (inkl. Amp)

Hilfe und Tipps zum Gitarrenkauf
von YureiTora
#388342
Hey :)
Wenn ich mich für neues Equipment in jederlei Hinsicht interessiere, kann ich mich nie entscheiden...
Ich bin blutiger Anfänger, daher meine Frage, was könntet ihr mir empfehlen?
Gibt es bei Gitarren und Amp's harmonische Kombinationen oder kann man einfach einzeln was gutes kaufen, ohne auf Harmonie zu achten? Wenn man es kombinieren sollte, wär eine quasi "Set-Empfehlung" super :)

Zur Gitarre : Modelltechnisch find ich ST-Modelle oder alternativ Double Cut am schönsten. Schwarz wär super und am besten kein glanzlack am Hals.

Mich spricht der Humbucker sound sehr an, aber eine kombi mit humbucker und single coil wär vielleicht nicht schlecht für den Anfang?
Tremolo find ich schon cool, weiß aber nicht, ob das Sinn macht als Anfänger?
Ich hab auch gelesen, dass manche Modelle kürzer sind, schmalere Hälse haben usw...da ich eine Frau bin und somit auch kleinere Hände im Durchschnitt habe, wäre es wichtig darauf zu achten?

Zum Verstärker:
Ich würde nur zuhause spielen und am besten wäre es, wenn ich Kopfhörer anschließen könnte.

Buget insg. 500€

Ich würd mich wahnsinnig darüber freuen, wenn ihr mir helfen könntet... -::-::-
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#388344
Ich empfehle als Verstärker zu Hause ganz gern einen kleinen Modelling-Amp. Die haben viele Sounds und klingen auch leise gespielt ganz brauchbar.
Der https://www.thomann.de/de/roland_cube_10gx.htm wäre so ein Verstärker, eventuell auch der https://www.thomann.de/de/vox_mini_go_3.htm .

Bei der Gitarre wird die Auswahl erschreckend groß. Nicht schlecht sind die Yamaha Pacificas ( https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112_blk.htm ), eine Squier ( https://www.thomann.de/de/fender_squier ... _hssbb.htm ) oder eine Gitarre von Ibanez. Aber auch von Cort gibt es gute Gitarren und sicher noch die ein oder andere mehr.
Benutzeravatar
von Tabjunkie
#388354
Hallo

Also ich würde mich jeder Zeit für eine Ibanez entscheiden wenn du härteren Sound magst. Aber auch da gibt es halt Preisunterschiede.
Die GRG 170 Reihe liegt in deinem Budget drin und dann ist noch was für den Amp übrig.
Für die Stunden hatte ich mir mal einen Kleinen Marshall gekauft, aber ganz ehrlich, er mag gut sein um zu Üben aber der gute Sound bringt er nicht wirklich.
Geh mal in einen Laden und schau dir mal verschiedene Gitarren an und nehme sie in die Hand. Auch als Anfägner/in wirst du merken ob du die Form magst oder nicht. Ich mag die Les Paul Modelle zum Spielen überhaupt nicht, trotzdem hängen bei mir 4 Stück an der Wand, aber das ist ein anderes Thema.
Mir persönlich passen die Super Strat von Ibanez am Besten, aber das ist wie gesagt gefühlssache.
Viel Spass beim Probieren.

PS: Eine Vorstellung in der Rubrik "Stell dich vor" wäre toll.
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
11 Antworten 
1504 Zugriffe
von MrMayonnaise