Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Torfi
born 2 post
Beiträge: 201
Registriert: 25.11.2012

Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

von Torfi » 18.06.2018, 23:48

Hi,
ich habe das Realbook vor mir liegen, sechste Ausgabe. Manche Zeilen beginnen dort mit einem Doppelbalken, manche enden mit einem. Aber ohne Doppelpunkt, also nicht wie beim Wiederholungszeichen. Was bedeutet das?
Gruß, Torfi

slowmover
DailyWriter
Beiträge: 514
Registriert: 27.02.2014
Wohnort: Raum Buxtehude

Re: Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

von slowmover » 19.06.2018, 07:26

Ich weiss zwar nicht genau was Du mit Real Book ausdrücken willst. Notation muss auch digital gleich sein, aber ich denke, ich habe es richtig verstanden. Du meinst wahrscheinlich die Schwarten mit Jazz Transkriptionen.
1.) Anfanfang und Ende bekommen einen Doppelstrich. Der erste, bzw der letzte Strich beim Schlusstrich sind fett. Intro oder Auftakt siehst Du oft vor dem Doppelstrich des Anfangs.
2.) Musikalische Abschnitte bekommen einen Doppelstrich, beide Striche dünn. Das hilft sich in der Struktur eines Musikstückes zurechtzufinden.
Z.B. bei Tonartwechsel der nicht nur für einen Takt gilt, oder halt ein a b c Struktur eines Liedes.
Zeilen sind naturgemäss keine Abschschnitte, können es aber sein.
3.) Beim Wiederholungszeichen wird der Abschnitt wiederum mit einem dünnen und einem fetten Strich gekennzeichnet.

Also die Doppelstriche sind bei den Noten etwa das, was in der Textschrift Punkt und Komma sind.

Torfi
born 2 post
Beiträge: 201
Registriert: 25.11.2012

Re: Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

von Torfi » 19.06.2018, 08:14

slowmover hat geschrieben:Ich weiss zwar nicht genau was Du mit Real Book ausdrücken willst.


WAS bitte ist an der Bezeichung missverständlich?

slowmover hat geschrieben:Du meinst wahrscheinlich die Schwarten mit Jazz Transkriptionen.


DAS findest du ernsthaft, ist eine besser Bezeichung als der offizielle Titel? ()()//( ()()//( ()()//(

Sorry, aber den Rest des Beitrags hättest du dir sparen können, ich hab nicht mehr weitergelesen! Falls jemand, der unvoreingenommen ist und ohne Beleidigungen auskommt darauf antworten möchte, würde ich mich freuen!

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2564
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

von Software-Pirat » 19.06.2018, 09:49

Also ich hab auch keine Ahnung, was ein Real Book sein soll (wahrscheinlich irgendein Lernbuch). In diesem Fall sollte irgendwo in diesem Werk ein Glossar sein, wo das Erklärt wird. Ansonsten, hier werden sie geholfen: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von ... n_Symbolen (oder auch nicht)

Benutzeravatar
MarkusG
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 466
Registriert: 29.11.2012
Wohnort: westl. von München

Re: Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

von MarkusG » 19.06.2018, 11:19

Ich kenne die Realbooks auch nicht, und auch ich habe mich gefragt, was sich wohl dahinter versteckt.

U.a. daher kann ich das da
Torfi hat geschrieben:Sorry, aber den Rest des Beitrags hättest du dir sparen können, ich hab nicht mehr weitergelesen! Falls jemand, der unvoreingenommen ist und ohne Beleidigungen auskommt darauf antworten möchte, würde ich mich freuen!

nicht so ganz nachvollziehen.

Das ist in der Sache recht schade, da der slowmover Dir, m.E., die perfekte Antwort auf Deine Frage geliefert hatte.
Anmerkung: Dieser Text enthält keinen der Begriffe Bombe, Ossama, Geldwäsche oder Drogenhandel. Sollte ausnahmsweise das Wort Anschlag verwendet werden, so bezieht sich dies ausschliesslich auf die Erzeugung von Tönen mit musikalischen Instrumenten.

Gruss Markus

Mihriban
öfter hier
Beiträge: 84
Registriert: 01.04.2008
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

von Mihriban » 19.06.2018, 11:29

Realbooks sind Sammlungen mit Leadsheets, also Melodie plus Akkordbezeichnungen, traditionell mit Jazz-Standards. Das bekannteste Realbook ist tatsächlich „das“ Realbook, das mittlerweile in der 6. Auflage vorliegt und käuflich zu erwerben ist. Andere Realbooks, häufig ohne Beachtung von Urheberrechten zusammengestellt, werden meist als Fakebook bezeichnet. Einige davon gibt es /gab es im Netz.

Und nun zur Frage der Doppelstriche: Sie kennzeichnen Abschnitte, z. B. trennen sie Strophe von Refrain oder Bridge. Ich hoffe, das bringt etwas Klarheit.

Torfi
born 2 post
Beiträge: 201
Registriert: 25.11.2012

Re: Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

von Torfi » 19.06.2018, 16:07

Danke Mihriban! Eine klare Antwort auf eine klare Frage... geht ja doch! ()(/(

slowmover
DailyWriter
Beiträge: 514
Registriert: 27.02.2014
Wohnort: Raum Buxtehude

Re: Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

von slowmover » 19.06.2018, 20:42

Ich wusste nicht, was an "Schwarte" beleidigend ist. Bisher war mein Kenntnisstand, das Schwarte ein kleinformatiges Buch mit weichem Einband ist. Ich meine mal das
das Realbook als Taschenbuch in der Hand gehabt zu haben. Wobei gefallen hat es mir wirklich nicht. Hauptvorwurf: Es ist von Profis für Profis gemacht. In der Hand
von Leuten mit weniger Ahnung führt es leider zum falschen Ergebnis.
Beispiel: Gitarristen die hier über 6 Saiten Barré-Griffe zum klingen bringen würden bei jeder Jazz Besetzung die rote Karte erhalten. Fast immer sind das Shell-Chords angesagt
mit nur 3 Tönen. Die meisten Gitarristen üben also verquere Akkordgriffe die sie vielleicht nicht brauchen.
Ist genauso wie bei Bossa Nova etc. Auch das sind es meist Shell-Chords.
Aber egal. Ich hatte Schwarte nicht als Beleidigung gemeint, wenn es aber eine Wertung enthält, ja es gefällt mir auch nicht . Und wenn ich nicht sicher war, was gemeint ist mit Real Book, dann weil ich halt nicht allwissend bin.

everyBlues
Pro
Beiträge: 2385
Registriert: 03.09.2012

Re: Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

von everyBlues » 20.06.2018, 12:47

Was "Realbook" ist wurde ja schon erklärt.

Es ist eben auch kein lehrbuch. Ich denke mal es ist eher eine Inspirationshilfe und improvisationshilfe. Meist auch in Notenschrift, nicht in Tabs. Von Jazzer? Für Jazzer.
Und was für den Einen ein gutes Buch ist, ist eben für Andere eine Schwarte :D. Gibt viel Schlimmeres.


LG

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2511
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

Re: Realbook - Doppelbalken am Zeilenanfang bzw. Ende?

von Counterfeit » 20.06.2018, 13:44

Torfi hat geschrieben:Danke Mihriban! Eine klare Antwort auf eine klare Frage... geht ja doch! ()(/(


Die Frage wurde auch vorne schon klar beantwortet.
Vielleicht mal einen Gang zurückschrauben und dich einfach über die ausführliche Antwort von slowmover freuen, obwohl ihm (und anscheinend einigen anderen, mich eingeschlossen.) das RealBook nichts sagte.

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste