Gitarrenverstärker unter 100€ (für Epiphone LP-100 EB)

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Calimero91
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2015

Gitarrenverstärker unter 100€ (für Epiphone LP-100 EB)

Erstellt: von Calimero91 » 20.03.2015, 10:35

Hi Zusammen,

Ich habe endlich genug Geld um auf eine E-Gitarre umzusteigen und mich für eine Epiphone LP-100 EB entschieden.

Leider sehe ich unter den ganzen Verstärkern nicht so wirklich durch.
Vil. könnt Ihr mir anhand meines Fragebogens ein Paar Tips geben.


1. Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[x ] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):


2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[max 100 ] Euro


3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarrenverstärker getestet?
[x ] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[x ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[x] einige Monate so ein halbes jahr
[ ] länger und zwar:


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[x] 1 [ ] 2 -> Rock ( [ ] Classic Rock, [ ] Modern Rock)
[ ] 1 [x] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[x ] 1 [ ] 2 -> Pop
[x] 1 [ ] 2 -> Baladen
[x] 1 [ ] 2 -> Blues
[x] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [x] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [x] 2 -> Schlager
[ ] 1 [x] 2 -> Folk
[x] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [x] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [x] 2 -> Jazz


7. Wo willst du den Gitarrenverstärker benutzen?
[x] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


8. Wieviel Watt hast du dir vorgestellt?
[ ] Watt
[x] keine Ahnung


9. Welcher Sound ist dir besonders wichtig?
[ ] Zerr- bzw. Distortion-Sound
[x] Clean-Sound
[x] leicht angezerrter Crunch-Sound


10. Welchen Verstärker-Typ bevorzugst du?
[ ] Röhrenamp
[x] Transistoramp
[ ] Modeller
[ ] egal
[ ] keine Ahnung

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2592
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 20.03.2015, 10:59

Bist du sicher, daß du kein Modelling-Amps willst? Modelling-Amps können dank ihrer Technik verschiedene "legendäre" Verstärker und auch Effekte nachstellen und bieten somit eine große Auswahl an Sounds. Die Bedienung wird ein wenig komplexer, aber insgesamt finde ich, daß sich dies lohnt, weil man dadurch viel mehr Möglichkeiten hat.

Ansonsten könnte ich dir als reiner Transistor-Amp den https://www.thomann.de/de/vox_pathfinder.htm empfehlen.

Calimero91
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2015

Erstellt: von Calimero91 » 20.03.2015, 11:02

Danke für die Antwort :) .

Kenne mich wie gesagt nicht so gut aus und hatte mich bis jetzt nur mit Röhren und Transistor beschäftigt.

Welchen Modeller würdest du denn empfehlen?

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2592
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 20.03.2015, 11:06

Unter 100€ wird es etwas schwerer. Wenn du ein bißchen mehr Geld ausgeben kannst, dann hast du richtig gute Auswahl. Empfehlenswerte Modelle wären z.B.:
https://www.thomann.de/de/vox_mini_3_g2_bk.htm
https://www.thomann.de/de/fender_mustang_i_v2.htm
https://www.thomann.de/de/roland_cube_10gx.htm

Unter 100€ sieht es etwas schlecht aus.

Calimero91
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2015

Erstellt: von Calimero91 » 20.03.2015, 11:10

Und der Line6 Spider IV 15?

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2592
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 20.03.2015, 11:13

Wäre auch eine Option, allerdings habe ich ihn selber noch nicht probiert. Es gibt auch unterschiedliche Stimmen, einige finden ihn gut, anderen mögen den Sound nicht. Mußt du ausprobieren, ob er dir zusagt.

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste