Guter Combo Amp für Effektgeräte/Pedals

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Truth91
kam, sah und postete
Beiträge: 40
Registriert: 08.12.2010
Wohnort: S-H

Guter Combo Amp für Effektgeräte/Pedals

Erstellt: von Truth91 » 29.01.2015, 19:04

Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Verstärker!
Ich habe jetzt einen Modelling Amp mit dessen Sound ich sehr zufrieden bin! Mir fehlt jedoch die Möglichkeit Effektgeräte anzuschließen um so meinen eigenen Sound zu kreiieren und wärend des Songs zu wechseln. (Pedal)
Ich fasse hier kurz zusammen worum es mir geht:

- Ich bin Soundfanatiker! Guter Sound ist wichtig!
- Ich spiele Blues, Rock, Hard Rock, Metal
- Ich besitze den Vox Vt20+ (modelling amp). Ich spiele letztendlich sowieso nur 2-3 Einstellungen!
- Amp Combo, kein Topteil, außer kleine wie Blackstar HT5 haben enorme Vorteile
- Effekteinschleifweg (wichtig für Looper)
- Fußpedal zum umschalten zwischen Clean und Crunch sollte möglich sein
- Amp gerne mit Röhre (sound) und dann Power Soack (Wohnzimmer und Proberaum)
- etwa 500€ andere Preisklasse sonst gerne vorschlagen und mich überzeugen!

Ich bedanke mich schon im Vorwege für die wie immer guten Antworten! ====))
...I see a RAINBOW rising...

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2606
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 29.01.2015, 19:47

Nun, wie wäre es mit dem https://www.thomann.de/de/engl_e310_gigm ... bo_110.htm oder dem https://www.thomann.de/de/hugheskettner_ ... 8_head.htm (müßte es auch als Combo geben). Beides sind Verstärker, die in Sachen Ausstattung keine Wünsche offen lassen.

Truth91
kam, sah und postete
Beiträge: 40
Registriert: 08.12.2010
Wohnort: S-H

Erstellt: von Truth91 » 31.01.2015, 11:40

Danke!
Die beiden hatte ich auch schon auf dem Schirm.

Den H&K gibt es auch als Combo, die hat denn sogar Reverb mit drin, was nicht gerade uninteressant ist. Mich stört etwas, dass die Bedienelemente oben und nicht vorne sind.
Spricht etwas dagegen, dass Topteil zu nehmen? Bedienelemente vorne find ich viel besser!


Bei beiden ist der Powersoak nur stufenweise regelbar. Das lässt sich aber wohl kaum vermeiden.

Noch andere Vorschläge?
...I see a RAINBOW rising...

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2606
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 31.01.2015, 11:48

Truth91 hat geschrieben:Spricht etwas dagegen, dass Topteil zu nehmen? Bedienelemente vorne find ich viel besser!


Nun, eigentlich nicht, außer, daß ich dachte, du willst einen Combo.

Truth91
kam, sah und postete
Beiträge: 40
Registriert: 08.12.2010
Wohnort: S-H

Erstellt: von Truth91 » 31.01.2015, 12:23

Will ich grundsätzlich auch, denn es verbraucht weniger Platz und wenn es sein muss, ist es transportabler.
Vorteil an dem Head: Bedienelemente sind vorne! ;)
...I see a RAINBOW rising...

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2090
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 31.01.2015, 12:45

So tragisch finde ich es nicht, dass die Knöpfe oben sind. Wenn der Combo am Boden steht ist es sogar praktischer. :P

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3472
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Re: Guter Combo Amp für Effektgeräte/Pedals

Erstellt: von musicdevil » 31.01.2015, 14:06

Truth91 hat geschrieben:Ich habe jetzt einen Modelling Amp mit dessen Sound ich sehr zufrieden bin!

- Ich bin Soundfanatiker! Guter Sound ist wichtig!

- Ich besitze den Vox Vt20+ (modelling amp).


"Soundfanatiker", aber nur nen Vox VT20+ spielen und damit auch noch "sehr zufrieden" sein?
Hm, keine Ahnung was man da raten soll.

Viper
born 2 post
Beiträge: 172
Registriert: 11.10.2013

Erstellt: von Viper » 31.01.2015, 18:05

https://www.thomann.de/de/blackstar_ht_m ... _combo.htm
Den würde ich auf jeden Fall für Metal nehmen. Soll echt gut sein und Einschleifweg für Effekte hat er auch. 5 Watt Röhre sind für Wohnzimmer eigentlich ausreichend.
Crie, Baby, Crie

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste