Teppich zum Musizieren

12 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
headbanger
Stammgast
Beiträge: 263
Registriert: 06.04.2012

Teppich zum Musizieren

Erstellt: von headbanger » 01.07.2013, 22:09

Hi all,

mir ist es schon sehr oft in Videos aufgefallen, dass Musikter (egal Drummer, Gitarristen, etc.) einen Teppich haben, auf dem sie ihr Equipment und sich selbst stehen haben.
Was hat das für einen Sinn :? ?

cheers ))==

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 629
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Erstellt: von Hendock » 01.07.2013, 22:14

Wahrscheinlich rutscht es besser wenn man so tut: =(=))=

http://www.youtube.com/watch?v=GWmDTEv2ar0

felixsch
Pro
Beiträge: 2595
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 01.07.2013, 22:17

Moin,

zum einem ist das natürlich "Wohlfühlfaktor" ... auch wenn man mal länger auf Tour ist hat man ein Stück Heimat dabei, um das mal mit den Worten von Philipp Poisel zu sagen ;)

Dann - klar - für das Drumset...

Eventuell auch um Trittgeräusche wegzuhaben, heißt, mit den Füßen mitstampfen ohne dass das ganze auf die Mikros übergeht. Oder um Bässe zu dämmen , wobei das eher unwahrscheinlich ist, grade auf großen Bühnen ;)

Oder damit man die Bühne nicht vollseicht wenn man das Bier auf'm Boden umstößt ;)

etc. etc. ... ich denke aber es ist der Wohlfühlfaktor ;)

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Tom MälZZer » 02.07.2013, 01:22

Teppich beim Schlagzeug hat was mit Vibrationen zu tun ;)
So wie das ist, ist das Mist! :)

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2701
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 02.07.2013, 08:18

Wer schon mal Schlagzeug auf glattem Boden (Stein/Parkett/Laminat) ohne Teppich gespielt hat, weiss es. Bei jedem Kick rutscht die Bass-Drum ein Stück weg. Bei jedem Wechsel zwischen closed und open Hi-hat macht sich das Teil selbständig.

Einer der Hauptgründe, dass die Schlagzeuger "ihren" Teppich auch an die Gigs mitnehmen, ist jedoch der, dass durch den Teppich gleich mal die Masse des Drumsets auf der Bühne bekannt sind. Zuerst wird bei uns immer der Drum-Teppich gelegt, erst dann können alle ihre Amps, Bodentreter und Mikrofone aufstellen.
Tom

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2521
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

Erstellt: von Counterfeit » 02.07.2013, 09:42

also ich habe mir in meine Gitarrenecke auch einen Teppich gelegt. Sonst ist meine Wohnung teppichfreier Laminatboden. Ich habe das aus mehreren Gründen gemacht:

- Wohlfühlfaktor
- Das Kabel rutscht nicht so über den Boden (die Wohnung ist recht hellhörig und ich denke schon, dass dieses "Kratzgeräusch" der Nachbar unter mir hören könnte)
- Trittgeräusche werden gedämmt. Wie gesagt, recht hellhörig und ich laufe beim Spielen immer sehr viel rum.
- Die Pedale halten besser und "scheppern" nicht so auf den Boden wenn ich sie trete. Ich habe (noch) kein Pedalboard.
- Generell um den Boden was zu schonen. wie gesagt..laufe viel rum.
- Bilde mir ein, dass der Boden dadurch auch was gedämpft wird und das dem Klang gut tut.
- manchmal sitze ich auch auf dem Boden rum wärend ich am Multi rumspiele

TommysX
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 29.10.2013

Teppich ? Super Sache !

Erstellt: von TommysX » 29.10.2013, 00:35

Ich denke bei Drummern ist es technisch notwendig. Ohne Frage. Ich selbst bin Sänger und Gitarrist. Ich habe immer einen kleinen Teppich mit tollem (ollem) persischem stickmuster mit dabei. Mein kleines Stück Heimat (und Dekadenz, der KÜNSTLER steht ja bei der Performance schliesslich nicht auf jedem Untergrund :-) ). Ich werde oft darauf angesprochen, in sehr positivem Kontext. Finde immer alle gut den kleinen Teppich. Ein zusätzlicher Grund, die Tradition fortzufahren. Allerdings denke ich sehr ernsthaft darüber nach, das persische Muster gegen einen Kinder-Autoteppich zu tauschen. Das könnte noch mehr charme haben, oder?

VG
Tommy

felixsch
Pro
Beiträge: 2595
Registriert: 23.10.2010

Re: Teppich ? Super Sache !

Erstellt: von felixsch » 29.10.2013, 00:38

TommysX hat geschrieben: Allerdings denke ich sehr ernsthaft darüber nach, das persische Muster gegen einen Kinder-Autoteppich zu tauschen. Das könnte noch mehr charme haben, oder?


Ernst gemeint?! :D Naja, jedem das seine, ist dein Geschmack und deine Entscheidung ;)
Kommt auch immer ganz auf das Genre an , dass man spielt... bei einer verrückten Electro-Funk-Rock Band kann ich mir sowas schon vorstellen ;)

TommysX
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 29.10.2013

Erstellt: von TommysX » 29.10.2013, 00:49

Schon ernst gemeint. Ich denke schon, dass man auf der Bühen, oder generell beim musizieren nicht immer ALLES so ernst nehmen muss. Auf der Bühne sollte die Musik im Vordergrund stehen. Das Beiwerk unterstützt, klar, aber wenn die Musik überzeugt, entwickelt das Beiwerk den richtigen Charme. Ich sehe das alles schon lange nicht mehr so verbissen. Schau dir dei grossen an... z.B. die Crossroads Konzerte von Eric Clapton. Da steht alles auf der Bühne, was Gitarrenlegende ist und noch lebt, und Clapton springt da im Hawaii Hemd und in Flip Flops rum. Find ich cool, ist locker, und ändert nix am resultat. Im Gegenteil, wie ich finde. Weil es schon Charakter zeigt.
Also, lange Rede viel Unsinn, war aber schon ernst gemeint. Aber ist vielleicht auch schwierig im Kontext zu beschreiben. Wie ist denn deine Sicht?

VG Tommy

felixsch
Pro
Beiträge: 2595
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 29.10.2013, 01:00

Hey!

ich seh grad, du bist neu hier: Herzlich Willkommen! ;)

Nicht dass du mich falsch verstehst ...
Ich habe mir das nur Lustig vorgestellt - z.B. eine Singer/Songwritertruppe ala Philipp Poisel und dann auf Autoteppichen stehen :P

Klar muss man nicht alles verbissen sehen - ich hab' schon Gigs in Maleranzug oder Lederhose gespielt :lol: (nein, es gibt keine Bilder :twisted: )

Wie gesagt, alles persönlicher Geschmack ;)

TommysX
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 29.10.2013

Erstellt: von TommysX » 29.10.2013, 01:25

Sehr gut, wir verstehen uns ! Ja, habe das Forum hier quasi gerade neu entdeckt. Ist schön zu sehen, zu wie vielen Fragen man mittlerweile eine gute Meinung hat. Dennoch sind Foren toll. Man lernt NIE aus, und weitere Meinungen sind immer hilfreich.

Danke für dein Kommentar :-) Ich denke ähnlich glaube ich ;-)

VG Tommy

Benutzeravatar
Georg
Erklär-Bär
Beiträge: 349
Registriert: 21.09.2012

Erstellt: von Georg » 29.10.2013, 01:37

Früher hatte das mit den Teppichen noch einen Sinn: man stolperte gerne mal über die zahllosen Kabel auf der Bühne. Teppiche legte man dann so hin, dass damit die stationären Kabel überdeckt wurden und dann nur noch die Kabel, die bewegt wurden (etwa von Gitarristen, Frontsängern etc) noch drüber lagen.
Außerdem definierten die Teppiche den "Bandbereich" auf der Bühne. Und - nein, das hatte und hat nichts mit "Rutschen" zu tun.

12 Beiträge   •   Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste