BLACKSTAR SERIES ONE 100 EMULATED SPEAKER OUT -> KOPFHÖHR

Online-Ratgeber
Benutzeravatar
von Galgenwald
#301375
Hi, eine Frage

kann man Topteile mit emulated speaker out auch ohne box. sprich über kopfhöhrer spielen?

mein amP: Blackstar Series One 100
XLR und Klinke emulated out. in die Klinke kann ich dann kopfhörer zB rein machen oder vom XLR direkt ins Mischpult gehen, seh ich das richtig?


ich will nämlich uach mal ab von der Probe Gitarre spielen, aber 45 kg Gewicht 3 Mal die WOche hin und her zu schleppen, zusätzlich zu dem amp, sind mir einfach zu veil und zu Hause hab ich derzeit keinen.

bitte sagts mir schnell xD

gehts oder gehts nicht, dass ich einfach aus dem Proberuam das Top mitnehme, und daheim in den emulated speaker out den kopfhöhrer reinstecke?

Danke schonmal im Voraus für die hilfe! ich wünsch euch was

Grüße
Galgenwald
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#301377
Nein, auf keinen Fall! Außer du willst deinen Amp ruinieren (oder es ist so in der Anleitung beschrieben). Es stimmt schon, daß der XLR direkt ins Mischpult gehen kannst und daß du den Kopfhören in den Klinkeneingang stecken kannst. Wahrscheinlich wird bei letzteren auch der Speaker stumm geschalten. Aber der Ausgangsübertragen des Amps benötigt trotzdem die Impedanz vom Lautsprecher. Und wenn diese nicht da ist, fließen viel zu hohe Ströme, die den Amp zerstören.
Ich hoffe jetzt, daß ich keinen Blödsinn geschrieben habe, aber solange niemand, der sich wirklich auskennt, was anderes sagt, laß die Box immer am Amp!
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
8 Antworten 
3106 Zugriffe
von LostProphet1991
18 Antworten 
2970 Zugriffe
von everyBlues
Zoom G5 und VHT Speaker
von tommy080885    - in: Gitarrenverstärker
21 Antworten 
2148 Zugriffe
von rotz
1 Antworten 
1096 Zugriffe
von Software-Pirat
1 Antworten 
1733 Zugriffe
von Willaberkannnich