Schmerzender Finger - fehlerhafte Spieltechnik?

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Stinger
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 471
Registriert: 11.08.2012
Wohnort: Zülpich

Erstellt: von Stinger » 14.08.2012, 13:11

da wir schon bei Thema blutig sind...

Mir schmerzt das erste Gelenk des kleinen Fingers an der Greifhand.

Wenn ich z.B. mit dem Ringfinger auf eine Saite bende und während dessen den kleinen eine Saite tiefer einen Ton greifen lasse, zwickt's im Gelenk.

Inzwischen spüre ich das auch schon bei "normalen" Bewegungen oder Berührungen.
Ich denk das Teil ist etwas überfordert - weniger klimpern mag ich aber nicht.

Kennt wer Übungen, Salben, rituelle Handlungen oder Beschwörungen so was wieder weg zu kriegen?

michum
Erklär-Bär
Beiträge: 336
Registriert: 14.03.2012

Erstellt: von michum » 14.08.2012, 13:34

- Lockerungsübung, hat mir mein Gitarrenlehrer damals gegeben:

Hand oder beide Hände
mit den Fingern locker das Knie oder Oberschenkel berühren lassen (sozusagen sanft aufsetzen),
dann mit der Hand kreisende Bewegungen damit die Finger alle schön entspannt bewegt werden.

- Ansonsten das übliche Handausschütteln, oder Hand immer schließen/öffnen.

Wenn ich z.B. mit dem Ringfinger auf eine Saite bende und während dessen den kleinen eine Saite tiefer einen Ton greifen lasse, zwickt's im Gelenk [des kleinen Fingers an der Greifhand].

komisch, da ja eigentlich der Mittelfinger den anstrengenderen Job hat an der Stelle. Setzt du den kleinen Finger so gepresst auf, mit eingeknicktem Gelenk, als ob du da noch mehrere Saiten barré drücken wölltest (wenn noch mehr Saiten da wären^^ du bist ja auf der hohen E-Saite)? Versuch schön "rund" mit dem Finger anzukommen, nicht durchdrücken.

Du musst gucken dass du locker und entspannt wirst. Sollte die bestimmte musikalische Stelle dich dazu bringen, genau an der Stelle doch immer zusammenzukrampfen (was sie ja offensichtlich tut), versuch die Übung irgendwie in Einzelteile aufzubrechen, um sie wirklich vereinfacht zu bekommen.

Das wäre hier z.B.
Mittelfinger nur benden - alles ok?
kleiner Finger greift allein - alles ok?
Mittelfinger sitzt an der Stelle, tut aber nichts; kleiner Finger greift - alles ok?
Mittelfinger bendet, kleiner Finger sitzt an der Stelle ohne richtig zu greifen - alles ok?

alles mehrfach wiederholen. Wenn die Einzelteile ganz sicher entspannt und unverkrampft sind, probierst du vorsichtig Kombinationen aus. Damit könntest du die schon antrainierte Verkrampfung versuchen zu überlisten.


- wichtig
sobald es weh tut: aufhören.
Pause machen. Tee kochen, Abwasch machen, keine Ahnung, irgendwas.
Wenn du wieder übst: änder was. Mach nicht dieselben Fehler immer wieder.
.....

Benutzeravatar
Stinger
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 471
Registriert: 11.08.2012
Wohnort: Zülpich

Erstellt: von Stinger » 14.08.2012, 13:58

so was zum Bleistift:

|---------------15-----------------|
|-13-15b17=====15pb17r13-|
|-----------------------------------|
|-----------------------------------|
|-----------------------------------|
|-----------------------------------|

Dabei muß ich den kleinen im ersten Gelenk maximal anwinkeln und aufsetzen. Ich vermute das er das anwinkeln nicht mehr so gewohnt ist. Hätte vielleicht nicht mit dem Taekwondo aufhören sollen?

Normale Läufe sind ok - gut inzwischen nervt der kleine auch bei Berührung. Ich hab noch nen alten Diclo-Spray. Aber deine Übung tut schon mal nicht schlecht.

michum
Erklär-Bär
Beiträge: 336
Registriert: 14.03.2012

Erstellt: von michum » 14.08.2012, 14:22

Stinger hat geschrieben:Aber deine Übung tut schon mal nicht schlecht.

das freut mich, aber
Stinger hat geschrieben:Dabei muß ich den kleinen im ersten Gelenk maximal anwinkeln und aufsetzen.

warum nur, warum? ^^
warum musst du überhaupt anwinkeln, geschweige denn maximal?
Ich spiel das mit einem ganz "rund" aussehenden kleinen Finger, der sitzt da so gemütlich wie bei ganz normalen Einzeltönen. Nichts durchgedrückt oder angewinkelt. Ehrlich :D ;)

Übrigens - vielleicht hats nichts damit zu tun, vielleicht doch - für den Bend benutzt du Ringfinger unterstützt vom Mittelfinger? Würd ich immer machen, bende nicht alleine. Ausser natürlich mit dem Zeigefinger, der muss alleine und das wird dann auch schwer, aber alle anderen Finger können sich gegenseitig helfen.


---

(edit, Anfrage zum Thread-Teilen gelöscht, erledigt. Danke :))
Zuletzt geändert von michum am 14.08.2012, 15:44, insgesamt 1-mal geändert.
.....

Benutzeravatar
Stinger
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 471
Registriert: 11.08.2012
Wohnort: Zülpich

Erstellt: von Stinger » 14.08.2012, 14:51

warum nur, warum? ^^
warum musst du überhaupt anwinkeln, geschweige denn maximal?


... vielleicht weil ich so kleine Pfoten hab?

Beim benden mit R darf M gerne helfen, wobei der R auch alleine stark genug ist - zumindest für 1 Ton, bei 2 oder 2,5 wird's schon ungemütlicher, da muß M mit ran. Aber aus Prinzip nehme ich immer so viele wie grad nix zu tun haben.

Aber zurück, kann das mit der Größe der Hand zusammenhängen?

Muß ich auf Ukulele umsteigen?

michum
Erklär-Bär
Beiträge: 336
Registriert: 14.03.2012

Erstellt: von michum » 14.08.2012, 15:22

nein, das denk ich ganz sicher nicht. Du kriegst das hin :)

Du könntest meine Beschreibung von oben, wo ich die Stelle in lauter Einzelschritte aufgedröselt habe, verwenden, um es mal ganz schrittweise und vorsichtig ohne eingeknickten kleinen Finger zu spielen.
Wie gesagt: versuch nicht gleich die komplette Stelle in der Endversion, sondern taste dich ran.

Und da du auch sonst bei anderen Übungen, wie du im ersten Beitrag dazu geschrieben hast, Schmerzen im kleinen Finger bekommst, wird es höchste Zeit das zu ändern. Also:
versuch alle deine Übungen mit hübsch rundem Finger zu spielen.

Wenn es nicht klappt, geh einen Schritt zurück und nimm eine einfachere Übung.
Immer weiter zurück bis zur einfachsten Urversion, die klappt. Und dann langsam vorwärts (konsequent ohne Knick.)
So würd ich das machen. Ist ein bisschen Arbeit (oder meinetwegen auch "total viel Arbeit"), aber müsste funktionieren.
.....

Benutzeravatar
Stinger
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 471
Registriert: 11.08.2012
Wohnort: Zülpich

Erstellt: von Stinger » 14.08.2012, 15:27

probier ich - gleich wenn ich wieder bei meiner Paula bin.

1000 Dank für deine Geduld...

lg Uli

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste