Suche Rockgitarre(HH) für Fortgeschrittenen

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Zitranschee
kam, sah und postete
Beiträge: 45
Registriert: 13.03.2012
Wohnort: Tirol

Suche Rockgitarre(HH) für Fortgeschrittenen

Erstellt: von Zitranschee » 13.03.2012, 19:51

Hallo Leute,
Ich bin auf der Suche nach einer 2. Gitarre(siehe Titel)
jetzt erst einmal das Formular:

1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Ibanez 260fm):


1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Engl screamer 50):


2. Was für eine Gitarre suchst du?
[x] E-Gitarre (elektrisch)
[ ] Konzertgitarre (akustisch)
[ ] Westerngitarre (akustisch)
[ ] Semi-Akustik (beides)


2.1 Falls "E-Gitarre" - welche Gitarrenform bevorzugst du?
[x] ST-Modelle
[ ] T-Modelle
[x] LP-Modelle
[ ] SG-Modelle
[ ] Heavy Gitarren
[ ] Jazz-Modelle
[ ] egal
[ ] keine Ahnung


3. Wo spielst du Gitarre?
[x] zu Hause
[x] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


4. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[ ] Euro insgesamt, davon
[x] Euro für Gitarre: 1000, vielleicht ein bisschen mehr, bin aber auch nicht böse wenn ich nicht alles ausgeben muss...
[ ] Euro für Gitarrenverstärker
[ ] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)


5. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[x] 1 [ ] 2 -> Rock ( [x] Classic Rock, [x] Modern Rock)
[ ] 1 [x] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [ ] 2 -> Pop
[ ] 1 [x] 2 -> Baladen
[x] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


6. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar: diverse
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


7. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[ ] Anfänger mit etwas Erfahrung
[x] Amateur mit etwas Erfahrung
[x] fortgeschrittener Amateur
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


8. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate
[x] länger und zwar: ca. 2 Jahre


Also ich suche eine 2. etwas schwerere Gitarre mit 2 Humbuckern. Ich besitze im Moment eine Ibanez 260fm, mit der ich angefangen habe e-gitarre zu spielen und bin eigentlich ziemlich zufrieden damit, nur möchte ich gern ein wenig mehr "Brett" haben :-)

Was ich mir von der Gitarre erwarte:
Sie sollte schön fett(aber doch so offen wie möglich) klingen mit viel sustain, aber ohne das attack komplett zu verlieren. Es sollen sowohl relativ stark angezerrte sounds realisierbar sein(ja auch das ein oder andere Metalbrett), aber vor allem sollte sie für klassische Rock und Hardrock Einsätze da sein, sowie auch einen schönen erdigen blues/bluesrock Ton haben(am Hals halt), und dementsprechend auch clean gut klingen.

Wo ich spiele:
Ich spiele hauptsächlich zu Hause, da ich wie gesagt, noch kein allzu toller Gitarrist bin, allerdings spiele ich auch immer wieder mit Freunden zusammen und bei kleinern Anlässen(Feier usw) und in Zukunft hoffentlich auch im Proberaum

Ich habe mir vor einem halben Jahr einen gebrauchten Engl screamer gekauft, besitze nun also einen durchaus sehr brauchbaren amp, jetzt suche ich die passende Gitarre dazu.

Ich habe mir schon einige Modelle angehört, ich hatte leider relativ wenig Möglichkeiten, mehrere auszuprobieren, da in unserem Umkreis nur sehr kleine Geschäfte sind.
Daraus jetzt meine Erfahrungen:

Gibson:
-Mir gefällt eine Lp eigentlich sehr gut, nur halt mit dem Problem, dass sie vergleichsweise teuer sind.
-Die SG gefällt mir NICHT(weder Ton noch Aussehen)
-Die Explorer gefällt mir sehr gut(sowohl Ton als auch Aussehen, nur dass sie halt schon vom Aussehen her stark in eine Ecke drängt)
-Flying v gefällt mir nicht.

Epiphone:
wurde mir vom Gitarrenbauer meines Vertrauens stark abgeraten

Fender:
ist hier glaube ich kein Thema.

PRS:
PRS kenne ich nur als Edelgitarrrenschmiede, hat allerdings auch einige Preiswerte Varianten die mir sehr gut gefallen würden( leider noch nicht die Möglichkeit gehabt eine auszuprobieren) und ich weiß auch nicht ob die etwas günstigeren Modelle etwas taugen.

ESP:
Naja, gibt schon sehr schöne Modelle, aber ich weiß nicht so recht, die aktiven Pickups drängen doch sehr stark in die Metal-ecke.

Ibanez:
wie gesagt ich bin sehr zufrieden mit meiner aktuellen(ist halt einfach ein bisschen günstiger) und kann mir durchaus vorstellen wieder eine zu kaufen.

Ich nehme auch gerne weitere Vorschläge an, und bin für jeden dankbar.
Falls ihr noch Angaben brauchen solltet, bitte melden, ich werde diese natürlich nachreichen

Vielen, vielen Dank im Voraus und lg :-)

Benutzeravatar
rotz
Erklär-Bär
Beiträge: 345
Registriert: 26.01.2010

Erstellt: von rotz » 14.03.2012, 10:31

Wie wäre es mit einer FGN Paula?

Bild
Bild

Hier noch ein kleine Video dazu:
http://www.youtube.com/watch?v=TZeEWO0lTXk

Ich hatte kurz die Black Beauty. Das Teil ist allerdings wirklich schwer, wenn dich das nicht stört solltest das Ding mal antesten. Die Pickups waren mir auch a bisserl zu heiß am steg, aber ich glaube für deinen Verwendungszweck optimal!
Bendings gingen bei meiner allerdings auch ziemlich schwer.. keine Ahnung an was das gelegen hat...
Die Verarbeitung ist wirklich aller erste Sahne!
Check Sie an :P

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5471
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 14.03.2012, 10:37

Also die PRS SE sind gut. Keine Frage.

Was noch in der Liste fehlt: Duesenberg Starplayer Special. Aber Obacht, das ist kein Les Paul Klon. Sieht nur ein bisschen so aus, das Konzept ist sonst grundlegend anders. Aber ist eine geile, vielseitige Rockgitarre. Und Made in Germany (nicht dass das nun so wichtig wär, aber kann man ja mal sagen ;))

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4502
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 14.03.2012, 12:16

PRS SE sind sehr gute Gitarren, die vorgeschlagene FGN ist ebenfalls empfehlenswert. Und Düsenberg ist immer einen Blick wert!

Interessant wäre vielleicht auch ein LTD EC-1000, die gibt es mit Seymour Duncan oder auch mit EMG PUs. Super Gitarre!
http://www.musik-produktiv.de/esp-ltd-d ... vb-sd.html

Wenn ich mich nicht irre, sollte es diese Gitarre auch in Sunburst Lackierung geben!

Benutzeravatar
Motastic
Schreibmaschine
Beiträge: 686
Registriert: 20.03.2010
Wohnort: Wien

Erstellt: von Motastic » 14.03.2012, 14:08

Epiphone ist aber auch empfehlenswert... Les Paul Stadard Plus zb ist hervorragend!

Zitranschee
kam, sah und postete
Beiträge: 45
Registriert: 13.03.2012
Wohnort: Tirol

Erstellt: von Zitranschee » 14.03.2012, 15:50

also danke erstmal,

ich werde mir jetzt einmal euro vorschläge anschauen und versuchen irgendwo hin zu kommen, wo ich sie ausprobieren kann.
Im moment ist mein klarer Favorit die PRS, da stellt sich mir nur noch die Frage ob Tremolo oder nicht, denn das ist eines der wenigen Dinge, die ich an meiner jetzigen bemängle: wenn ich das Tremolo ein bisschen verwende, ist sie danach wirklich stark verstimmt(war mir schon klar, da es ja tremolosysteme gibt, die allein fast gleich viel kosten, wie meine Gitarre^^)
Deshalb stellt sich die Frage, ob ich eine suchen sollte mit oder ohne Tremolo...

Danke noch einmal und habt ihr noch andere Vorschläge? Was sagt ihr zur explorer?

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4502
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 14.03.2012, 16:08

Eine Les Paul Form mit Tremolo zu finden wird dann schon wieder schwierig. Natürlich gibt es diese, aber die sind dann halt auch wieder spezieller und somit teurer.

Du musst halt wissen, ob du eines braucht!

Ich persönlich finde eine Explorer toll!

Zitranschee
kam, sah und postete
Beiträge: 45
Registriert: 13.03.2012
Wohnort: Tirol

Erstellt: von Zitranschee » 14.03.2012, 16:17

also ich bin einem tremolo eher abgeneigt, aus besagten gründen, nur eben bei PRS vor allem bei den Double cut modellen ist fast auf jeder ein tremolo drauf.
Ich finde ein tremolo im moment eher als nachteil, aber wenn die gitarre super ist und das tremolo auch (ziemlich) verstimmungsfrei ist und ein gutes sustain liefert, dann ist mir das auch recht.

lg

Benutzeravatar
TheCirclerunner
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 31
Registriert: 16.08.2011
Wohnort: Spenge

Erstellt: von TheCirclerunner » 18.03.2012, 00:19

Ich kann dir die Les Paul Studio von Gibson empfehlen!
Name bezahlen hin oder her, die Dinger klingen einfach verdammt gut! Und wer auf optische Merkmale wie zum Beispiel Bindings etc. verzichten kann, ist mit einer Studio echt gut beraten! Ich bin mit meiner sehr zufrieden. Äußerst vielseitig - von Blues bis Metal ist alles spielbar, und schön ist sie auch noch!
Also, schau die die Les Paul Studios von Gibson mal genauer an! (Anspielen ist natürlich auch wichtig...)

Bild

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste