music2me
music2me

frage zu rhytumus zählen e.t.c.

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
robert2
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 08.10.2011

frage zu rhytumus zählen e.t.c.

Erstellt: von robert2 » 16.10.2011, 21:19

ich habe bereits etwas gitarre gelernt.
ich lerne die noten eines liedes und kann es mit der cd nachspielen. rhytmus kein problem.
aber ich zähle zu diesem lied nicht und benutze auch kein metronom.

ist das schlimm? denn wenn ein lied sehr schnell ist würde ich es gerne langsamer spielen und mich steigern. dann nehme ich ein programm und spiele die aufnahme ganz langsam ab und steigere mich.

ich mache mir sorgen weil ich irgendwann auch in einer band spielen möchte und mich eben frage wenn ich nicht zähle bzw. mit dem fußmitwippe oder metronom ob ich überhaupt "band tauglich bin"

mit viel zeit schaffe ich es mit mühe mit einem metronom aber wenn ich mir vorstelle wie ich spielen soll wenn die gitarre im playback ausgeblendet wäre, wäre ich absolut verloren weil ich nicht wüsste wie ich mich am schlagzeug oder überhaupt orientieren sollte.

soll ich alle lieder die ich gelernt habe bis jetzt das ganze scheinhütte buch schule der rock gitarre 1+2 lieber nochmals von vorne bearbeiten und das versäumte was wirklich wichtig ist wieder nachholen?
so wirklich vom allerersten anfänger kram nur wegen dem zählen und metronom?

über antworten wäre ich sehr dankbar.

Benutzeravatar
karioll
kennt den Admin
Beiträge: 819
Registriert: 20.03.2011
Wohnort: Berlin

Erstellt: von karioll » 16.10.2011, 23:15

hallo, du könntest Übungen bei Youtube suchen.

http://www.youtube.com/results?search_q ... thmus&aq=f

Außerdem musst du nicht ganz von vorn anfangen, sondern ab sofort alles mit Metronom üben. Wenn du den Song oder die Übung mit spielen kannst, dann das Playback ausschalten, Metronom an und dann allein probieren.
Und ganz einfach und sehr, sehr langsam anfangen! Also das Metronom auf 40 oder 50 bpm einstellen und dann sehr langsam üben, es ist fast quälend. Dann immer, wenn es geklappt hat, nur um 2 Beats steigern, bis es wieder klappt. So bekommst du den richtigen Rhythmus verinnerlicht, dass es am nächsten Tag nicht gleich wieder weg ist.
Durch Übung kannst Du der Natur ein Schnippchen schlagen (Mahatma Ghandi)

robert2
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 08.10.2011

Erstellt: von robert2 » 17.10.2011, 13:13

danke! bei den cds kann man das playback nicht ausschalten..und kanst du mir noch sagen wie ich mich am schlagzeuger orientrien soll? an der hihat oder an der snare und bass drum?

Dany
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 34
Registriert: 07.10.2011
Wohnort: Österreich

Erstellt: von Dany » 17.10.2011, 13:32

Hallo Robert !

An der Snare ! Guck dir den Link von karioll an , da wird es in einem Video http://www.youtube.com/watch?v=6601z90zHZA erklärt!

robert2
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 08.10.2011

Erstellt: von robert2 » 17.10.2011, 14:24

hey dany
vielen dank! das habe ich gebraucht!

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me