Hiilfe bei Marke (Fender, Ibanez, Cort, Yamaha)

Hilfe und Tipps zum Gitarrenkauf
von SonjaaaR
#246461
1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[ ] Nein
[x ] Ja, und zwar (Marke, Typ): Noname ebay-set vor ca. 10 Jahren


1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[ ] Nein
[x ] Ja, und zwar (Marke, Typ): siehe Gitarre


2. Was für eine Gitarre suchst du?
[x] E-Gitarre (elektrisch)
[ ] Konzertgitarre (akustisch)
[ ] Westerngitarre (akustisch)
[ ] Semi-Akustik (beides)


2.1 Falls "E-Gitarre" - welche Gitarrenform bevorzugst du?
[x] ST-Modelle
[ ] T-Modelle
[ ] LP-Modelle
[ ] SG-Modelle
[ ] Heavy Gitarren
[ ] Jazz-Modelle
[ ] egal
[ ] keine Ahnung


2.2 Falls "Westerngitarre" - welche Gitarrenform bevorzugst du?
[ ] Dreadnought
[ ] Jumbo
[ ] Roundback
[ ] egal
[ ] keine Ahnung


3. Wo spielst du Gitarre?
[x] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


4. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[ ] Euro insgesamt, davon
[x] Euro für Gitarre bis 200€
[ ] Euro für Gitarrenverstärker
[ ] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)


5. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[x] 1 [ ] 2 -> Rock ( [x] Classic Rock, [x] Modern Rock)
[x] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [ ] 2 -> Pop
[ ] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ ] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


6. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


7. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[ ] Anfänger mit etwas Erfahrung
[x] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] fortgeschrittener Amateur
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


8. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate
[x] länger und zwar: etwa 10 Jahre? Aber nur selbst gelernt und nicht durchgängig

Habe mir mal ein paar Modelle in der Preislage von allen möglichen Marken rausgesucht und nun weiß ich nicht mehr so recht weiter:

Fender Squier Bullet Strat HSS RW BK (nur 99€)
Yamaha ER G121 BK (159€)
Cort X1 BK (159€)
Cort X-2 BK (189€)
Ibanez GR GR121EX-BKN (209€)

Lohnt die 100€ mehr von der Fender zur Ibanez? Oder gibts generell Marken/Modelle die für bestimmte Musikrichtung gar nicht so geeignet sind? Möchte zwar hauptsächlich verzerrt spielen aber etwas clean sollte schon auch möglich sein

Danke
Benutzeravatar
von csoburn
#246473
Hi,

also die Ibanez in der Preisklasse sind wirklich ihr Geld wert. Würde da noch die GRG170DX in den Raum werfen. Ansonsten auch noch die Yamaha Pacifica 112.
Die erstgenannte ist da sicher die flexibelste was Sound angeht durch die H-S-H Bestückung.

Nichts desto trotz würde ich Dir aber in jedem Fall empfehlen in ein Musikgeschäft zu fahren und mal ein paar in die Hand zu nehmen. Die Hälse sind da von Modell zu Modell verschieden und so kannst Du dir auch mal ein Bild vom Klang machen.

Wenn Dus wirklich ernst meinst dieses Mal dann würde ich schon um die 200 ausgeben, darunter bekommt man zwar auch brauchbares aber man geht immer irgendwelche Kompromisse ein.

Würde mir dann auch noch mal überlegen evtl den Noname Amp gegen was anderes zu tauschen, vllt einen Peavy Vypyr oder einen Line 6 Spider. Verzerrt macht der Vypyr schon was her. Die sollten auch beide um die 100 Euronen zu bekommen sein.

Aber wie gesagt -> Musikgeschäft, wir können dir hier viel erzählen, aber eine eigene Meinung kannste dir nur live bilden :)
Benutzeravatar
von Ytse Jam
#246478
Also 10Jahre...ich tät dir direkt empfehlen mehr als 200€ auszugeben...
Und Musikgeschäft ist auf jedenfall die beste Lösung.
Ich empfehl dir hier nach 10 Jahre Gitarre lernen/spielen keine Gitarre die max. 200€ wert ist.^^
Benutzeravatar
von Sunburst
#246522
Ytse Jam, wenn nicht mehr Geld da ist, dann ist das eben so. Da hat die Zeit, die man schon "spielt" keinen Einfluss drauf. Wenn 200 Euro reichen müssen, dann bringt es wenig zu sagen "gib mehr aus". ;)
Benutzeravatar
von Ytse Jam
#246529
wohl war, aber ich selbst bin dank meiner Ausbildung auch knapp bemessen und kann zwar auch nicht direkt 'ne 3000€ Music Man JP kaufen. Dafür hat der Mensch das Sparen sich ausgedacht damit er auch so etwas wertvolles sich verdienen kann.
Sry Sonjaaaa das ich so geantwortet hab. Aber ich denke mir einfach das jeder Mensch im Laufe der Zeit für etwas beiseite legen kann. Und nach 10 Jahren wäre es auf jedenfall Zeit mit was Ordentlichen weiterzumachen.

Gruß Ytse Jam =)
von SonjaaaR
#246537
Huhu und schonmal vielen Dank für die Antworten!
Naja evtl könnt ich auch schon etwas mehr ausgeben aber ich habs bis jetzt eher von der Seite gesehn dass ich ja eben nur für mich zuhause spiel und ich nicht so der hammermäßige pro bin dass ich ne wahnsinnig teure bräuchte. Aber lass mich von guten Ratschlägen auch gern eines anderen belehren wenns so ist ^^
Anderer Verstärker is schon geplant, nen kleinen Marshall hätt ich mir da geholt, dachte an dem kann man nicht so viel verkehrt machen.
Wie siehts generell mit den Cort Gitarren aus? Dann lieber gleich Ibanez oder?
Danke nochmal!
Grüßle!
von SonjaaaR
#246538
Achso wegen der Hälse... gibts da große Unterschiede (Sonjaaa ist recht klein und hat daher auch recht kleine Hände wenn das hier wichtig wäre) !?
Benutzeravatar
von Ytse Jam
#246547
ALso von wahnsinnig teuer will ich nicht sprechen. Kommt auch immer drauf an was wahnsinnig teuer ist.
Ibanez ist sehr gut. Auch für Leute mit kleinen Händen, weil die meistens einen flachen Hals haben.
Guck dir auch mal Schecter, Godin oder ESP an. DIe verkaufen auch sehr gute Gitarren. =)
von SonjaaaR
#246563
Und was wäre der hauptsächliche Unterschied zwischen der Ibanez GR GR121 und der GRG170 DX?
Also schon allein optisch würd ich auch zu Ibanez tendieren ^^

Achso... Tonabnehmer seh ich grade schonmal...
Benutzeravatar
von Sunburst
#246693
Abgesehen von den Tonabnehmern: Die GRG 170 hat ein Vibrato, die 121 eine fixed Bridge. Wenn du kein Vibrato brauchst, ich habe des öfteren gehört, dass das der GRG 170 nicht übermäßig stimmstabil funktioniert. Was die Hälse anbelangt hat Ytse recht, Ibanez hat sehr schlanke Profile. Ich hab' aber auch eine Bekannte, die wirklich (wirklich!) zierlich ist und die eine Tele spielt (momentan eine Thinline aber die hatte auch schon welche mit Hals im Halbierter-Baseballschläger-Format). Es kann also auch sein, dass du trotz deine kleinen Hände mit einem etwas fülligeren Halsprofil durchaus zurecht kommst, das müsstest du eventuell mal ausprobieren. ;)
von SonjaaaR
#246726
Aaaalso ich danke nochmal für eure Antworten!
Wie es aussieht hab ich jetzt mein Schnäppchen gefunden... Ne Ibanez GRG 170 DX schwarz mit nem Roland Cube 15x und Tasche gebraucht aber eigentlich neu aussehend für 150,- € ;)
Denke da schlag ich jetzt zu.
LG!
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
3 Antworten 
983 Zugriffe
von Pizzaschachtel
2 Antworten 
1308 Zugriffe
von Feuerball
13 Antworten 
2378 Zugriffe
von Bellwood
Fender oder Ibanez?
von zia1980    - in: Fender E-Gitarren
3 Antworten 
1117 Zugriffe
von Georg
Marke Ts Music...?
von ChantiXD    - in: Kaufberatung für Gitarre
2 Antworten 
1373 Zugriffe
von Kevenborstel