Akkord B07

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
grg270b
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 113
Registriert: 21.11.2010

Akkord B07

Erstellt: von grg270b » 14.06.2011, 14:19

Hey

Projektwoche in der Schule, Improvisation in Bluuus, Jazzz und etc. Der Lehrer verlangt von uns 4 Gitarristen, dass wir Gospel John spielen. Nun gut, aber da kommt ein B07 (Be Null Sieben) vor. Er meint, die Töne "H", "D" und "F" müssten darin vorkommen. Wir haben es in allen möglichen variationen versucht, sind zum schluss gekommen, dass man es so am besten greifen kann:
--------------------
--------------------
--------------------
---------0---------
--------2----------
---------1----------

Aber das hört sich schreklich an und passt zum restlichen lied nicht. Unser Herr musiklehrer kann kein Gitarre, aber er meint, dass der Akkord so von den Tönen her passt.

ICH GLAUBE ES IHM NICHT!
Also, wie geht B07 richtig? So, dass man es auch gut greifen kann?

Thx

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2700
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 14.06.2011, 14:43

Da hats ganz viel 'nicht ganz richtiges' drin.
Erstens: Wenn ihr den Akkord B07 benennt, dann nennt auch bitte den Einzelton B (und nicht H).

Zweitens: B07 (besser: B°7 = B vermindert mit kleiner Septime) besteht nicht nur aus B, D und F. Das ist ein Vierklang (Dreiklang mit zusätzlicher kleiner verminderter Septime), also mit dem Ton G#.

Griffbilder hats hier:
B dim 7
Tom

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8979
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 14.06.2011, 15:12

Ich greife den Bdim7 gerne so:

Code: Alles auswählen

E ||-Z-|---|---|-     E ||-M-|---|---|-     E ||---|---|---|-K-|---|-
H ||---|---|-K-|-     H ||---|---|---|-     H ||---|---|-M-|---|---|-
G ||-Z-|---|---|-     G ||-Z-|---|---|-     G ||---|---|---|-R-|---|-
D ||---|---|-R-|-     D ||---|---|---|-     D ||---|---|-Z-|---|---|-
A ||---|-M-|---|-     x ||---|---|---|-     x ||---|---|---|---|---|-
E ||(Z)|---|---|-     x ||---|---|---|-     x ||---|---|---|---|---|-

            III      V      VII                 XII
E ||---|---|---|---|---|---|-K-|---|---|---|---|---|---|-
H ||---|---|---|---|---|-M-|---|---|---|---|---|---|---|-
G ||---|---|---|---|---|---|-R-|---|---|---|---|---|---|-
D ||---|---|---|---|---|-Z-|---|---|---|---|---|---|---|-
x ||---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|-
x ||---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|-


Folgendes ist nur eine Umkehrung,
wobei die untere E-Saite auf die obere verlagert wird.

Code: Alles auswählen

            III      V      VII                 XII
x ||---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|-
H ||---|---|---|---|---|-Z-|---|---|---|---|---|---|---|-
G ||---|---|---|---|---|---|-R-|---|---|---|---|---|---|-
D ||---|---|---|---|---|-Z-|---|---|---|---|---|---|---|-
x ||---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|-
E ||---|---|---|---|---|---|-M-|---|---|---|---|---|---|-


Du kannst jede Griffvariante jeweils um 3 Bünde verschieben. Nur einer der Töne muss auf einem H bzw. dem engl. B zu liegen kommen, so hat man ein H°7 bzw. ein Hdim7. Der Grundton liegt halt immer nur auf einer anderen Bass-Saite.

Kommt halt auf die Vorgänger und Nachfolger an, was für eine Variante man bevorzugt.
Meist verwendet man die erste Variante mit dem Basston auf der A-Saite, oder die letzte Variante mit dem Basston auf der E-Saite. Ach ja, auch die erste Variante kannst du in den 7. Bund verschieben. Funzt auch. Kommt halt wie schon gesagt darauf an, was für Akkorde du miteinander verbinden möchtest.

Gruß Mjchael
Zuletzt geändert von mjchael am 10.09.2012, 22:12, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8979
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 14.06.2011, 15:18

ps.: Wir fragen uns im Chat gerade was für einen Gosple du meinst...

grg270b
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 113
Registriert: 21.11.2010

Erstellt: von grg270b » 14.06.2011, 15:38

danke euch allen, sehr hilfreich.

Gospel John ist irgend so ein ding von so nem typ dessen namen ich vergessen habe -.- ist halt nich grade einfach, jeder schlag hat nen anderen akkord.

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2700
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 14.06.2011, 15:42

grg270b hat geschrieben:Gospel John ist irgend so ein ding von so nem typ dessen namen ich vergessen habe


Das klingt ja nach riesiger Begeisterung!
Tja, solange die Lehrer immer noch nicht merken, was die Schüler gerne spielen, bringt auch der beste Musikunterricht nichts.
Tom

grg270b
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 113
Registriert: 21.11.2010

Erstellt: von grg270b » 14.06.2011, 15:47

Gospel John von Jeff Steinberg, da haben wir es ja^^ Ich weiß nicht, ob das im video sowas ist wie wir es spielen, da erkennt man nich grad viel, aber name des liedes und der author passen.

ja, das ist halt projektwoche, und wenn wir dieses Gospel John weglassen, bin ich echt unterfordert, Improvisation und tralala -.-

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8979
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 14.06.2011, 18:58

:lol:
Recht anspruschsvolles Jazz-Stück
http://www.youtube.com/watch?v=vpa0uv4eucY

Kennt doch kaum einer. Da sollte der Lehrer etwas bekannteres raussuchen, dass auch gefälliger für den Zuhörer ist.

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste