Großes Problem: Kabel an der Gitarrenbuchse abgerissen

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Shizo
Stammgast
Beiträge: 273
Registriert: 10.01.2009

Großes Problem: Kabel an der Gitarrenbuchse abgerissen

Erstellt: von Shizo » 28.01.2011, 21:20

Hallo, mir sind neulich im eifer des Gefechts die Kabel an meiner Gitarrenbuchse kaputt gegangen, jetzt habe ich 2 Probleme das erste ist das die Kabel nicht mehr lang genung sind um sie vernünftig anzulöten, das zweite ist das die Befestigungsplatte (Foto 2) gerissen ist und nicht mehr vernünftig verschraubbar ist. Anbei sind 2 Fotos.

Weiss da jemand weiter?
Dateianhänge
DSC00311.JPG
Foto 2
DSC00311.JPG (384.74 KiB) 239 mal betrachtet
DSC00306.JPG
Foto 1
DSC00306.JPG (484.79 KiB) 239 mal betrachtet

Gast

Erstellt: von Gast » 28.01.2011, 21:36

die Fotos sind leider etwas klein, um was drauf zu erkennen :D ;)

die Befestigungsplatte wirst du im Musikladen nachkaufen müssen (oder irgendwo bestellen, der große T zum Beispiel hat auch alle Kleinteile).

Das Kabel ist an der anderen Seite am Volumenpoti angelötet. Schau in die Gitarre rein (folge deinem Kabel^^) und merk dir genau, wie es angeschlossen ist (vllt Zeichnung machen), dann löte ein längeres stattdessen dran.

Shizo
Stammgast
Beiträge: 273
Registriert: 10.01.2009

Erstellt: von Shizo » 28.01.2011, 22:21

Ok danke, die Fotos kannst du vergrößern wenn du draufklickst, oder meintest dus ironisch :D

Danke für den Tipp werde mich dann mal morgen mal ans löten machen, ist es eigentlich egal welches Kabel ich nehme?

Gast

Erstellt: von Gast » 28.01.2011, 22:34

das war ironisch, ich wollte andeuten, dass du die Postergröße ruhig etwas verkleinern hättest können^^

Kabel: eigentlich soll man ein abgeschirmtes nehmen, so wie auf deinem Bild.
Abgeschirmt heißt, eine Ader - das Signal - wird von einem Netz umhüllt, die Masse. So wie dein Gitarrenkabel auch. Bloß dünner :)

Andererseits wurden z.B. bei den original Fender Pickups auch einfach 2 Adern nebeneinander ohne Abschirmung verwendet. So wild ist das gar nicht, es macht vom Brummen womöglich doch keinen Unterschied. Will darauf hinaus, dass man für eine brummfreie oder -verminderte Gitarre sowieso weit mehr tun muss als bloss an dieser Stelle ein abgeschirmtes Kabel zu verwenden, das macht nicht mehr viel aus.
Das würde heißen, dass du tatsächlich irgendein Kabel nehmen kannst, ja. Aber wenn du abgeschirmtes hast, nimm das.

Shizo
Stammgast
Beiträge: 273
Registriert: 10.01.2009

Erstellt: von Shizo » 28.01.2011, 22:46

Ok. Ich glaube ich mache das fürs Wochenende erstmal selber und nehme ein Boxenkabel für eine normale Stereo Anlage. Danach geh ich aber zum Fachmann da meine Gitarre generell mal ne Runderneuerung brauch. Danke ;)

Ich find die Fotos garnich so groß vielleicht werden die bei dir auch in voller größe dargestellt bei mir nich ;)

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste