Gruppenunterricht/ Ensemblespiel

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
gitarrenfuchs
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 22.08.2010
Wohnort: Bochum

Gruppenunterricht/ Ensemblespiel

Erstellt: von gitarrenfuchs » 22.08.2010, 14:19

Hallo, Ich möchte hier mein neues Buch für den Gruppenunterricht Gitarre vorstellen.

"Der Gitarrenfuchs und seine Freunde - Arbeitsbuch für den Gruppenunterricht in der Primarstufe", Nogatz Verlag 2010

www.nogatz.de

Erhältlich ab Seprember 2010


Mit der Einführung des Gruppenunterrichts in den Grundschulen bieten sich dem Instrumentallehrer neue Herausforderungen aber auch Möglichkeiten.
Die Schüler kommen mit verschiedensten Eingangsvoraussetzungen in den Unterricht.
Eine wesentliche Aufgabe dieses Buches ist es, diesen Umstand zu berücksichtigen und sich für die Arbeit im Unterricht zu nutze zu machen.
Der Gitarrenfuchs moderiert durch dieses Buch. Er schickt seine Freunde - Hase, Specht, Waschbär und Igel - immer wieder auf spannende musikalische Missionen rund um das Leben im Wald. Die Kinder sind so gefordert Möglichkeiten musikalischer Ausdrucksformen kennen zu lernen.
Jedes Lied enthält vier Arbeitsgruppen, verkörpert durch die Tiere, die sich auf unterschiedlichen Niveaustufen das Stück erarbeiten.
Am Ende werden diese Einzelstimmen zu einem Arrangement zusammengesetzt.
Der zentrale Aspekt des Buches ist hier die Auffassung der Gruppe als gemeinsamer Klangkörper vom Beginn an. Am Ende eines jeden Arbeitsmoduls sollte ein aufführungsreifes Werk stehen.
So erleben alle Kinder bereits früh ein gutes klangliches Resultat.
Alle benötigten Informationen finden die Schüler auf dem jeweiligen Blatt, so dass der Schüler durch die gestellten Aufgaben in der Lage ist sich seine Stimme weitgehend selbstständig zu erarbeiten.
Weiterhin gibt es Anregungen zum Gruppenspiel, Partner- und Gruppenübungen zum Erlernen der Elemente Rhythmus und Notenspiel.

Inhalt

Bruder Jakob
Merrily we roll along
Heo spann den Wagen an
Sascha liebt nicht große Worte
Jingle Bells
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Der Mond ist aufgegangen
Bravo
Zum Geburtstag
Freude schöner Götterfunken

Noten lesen und spielen
Rhythmus
Anmerkungen für den Lehrer
Gruppen und Partnerspiele für den Untzerricht

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3684
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 24.08.2010, 14:05

Hi

Dein Eintrag in Ehren.
Ich werde immer mal stutzig, wenn jemand als Einstieg Werbung benutzt.
Bitte mit Admin sowas absprechen - wärer Fairer oder ?

fredy

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8843
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 24.08.2010, 18:53

Die Werbung passt nicht ganz zu unseren üblichen Buchempfehlungen, weil wir mit den Infos recht wenig anfangen können.

Ich lese zwar, das vermutlich das Notenlesen beigebracht wird, und die Kinder lernen einzelne Medodien spielen lernen, und dass vermutlich viele Kinder zusammen ein mehrstimmiges Arrangement spielen.

Dieses Buch ist vermutlich für den elementaren Musikunterricht in Gitarrenschulen gedacht.

Ist das Kind in der Lage, nach durcharbeiten des Bandes ein Lied mit Akkorden zu begleiten? Wen ja, welche Tonarten?

Ist das Buch für Selbstlerner geeignet?

Wir haben einen großen Anteil von Membern, die zwischen 12 und 16 Jahre sind, und die meisten fangen mit 13 Jahren an Gitarre zu spielen.
Berücksichtigt dieses Buch die Altersgruppe?

Lieber Gitarrenfuchs
Wir schätzen hier informative Werbung, aber um es mal ehrlich zu sagen, vieles im Text ist reiner Werbemüll. Du siehst, dass ich mir die Informationen die ich gerne hätte, zwischen den Zeilen suchen muss.

Wir haben absolut nichts dagegen, wenn hier Werbung gemacht wird, aber ich bitte dich, dass du dich mehr in die Lage der User unseres Bordes hineinversetzt.

Ein so großer Musikverlag wie Hubertus Nogatz hat doch bestimmt mehr zu bieten, was unsere Neugier fesseln könnte.

Also beschreibe bitte dein Buch besser, oder stelle uns andere Interessante Bücher vor (aber mit mehr Infos, und nicht nur der Werbetext auf dem Buchrücken, oder der Werbetext vom Katalog).

Gruß Mjchael

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste