Surf-Sound bzw. Rockabilly Sound

Verzerrer, Delay/Reverb, Looper, uvm.
von Rusty
#9022
Hallo, ja ich habe auch eine Soundfrage.

Ich suche eine Art "Surf- bzw. Rockabillysound", die Meteors und besonders die Solo-Platten von P Paul Fenech sind da so ein Leitfaden. Hier ein Beipiel:



Ich habe schon mit meinen Effekten gespielt aber mir fehlt immer noch der letzte Schliff.

Ich habe etwas Hall, Delay (kurz) und einwenig Chorus verwendet, aber irgendwie klingt das nicht "ölig" genug. So dieser Hawaii-mäßige Klang, das ist so schwer zu beschreiben.

Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben?

Danke, Rusty
von Basti
#9191
Hi,
wichtig ist IMO leichte Zerre und Bridge-Singlecoil. Delay, Hall und Chorus muss auch noch dazu, aber die hast du ja schon.


MFG -Basti-
von Rusty
#9222
Hallo Basti,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Peinlich aber was heisst:

IMO leichte Zerre und Bridge-Singlecoil...

das sagt mir nichts, wäre klasse wenn Du mir das erklären würdest.

Danke!

Rusty :-)))
von Basti
#9252
Hi,
sorry, ich versuchs:

Mit "leicht Zerre" meine ich, das du den "Gain-Regler" an deinem Verstärker nicht weit aufdrehst, also dass dein Verstärker nicht sehr Verzerrt, so:

(ca. 1:12 - 1:40)

Mit "Bridge-Singlcoil meine den Singlecoil (http://www1.gitarrebass.de/magazine/0603/pickups.jpg, die Tonabnehmer, die so aussehen), der hinten an der Bridge, also an der Brücke sitzt (da wo du deine Saiten festmachst und deine ganzen Schalter sind). Wenn du nicht so einen Tonabnehmer hast, sondern einen Humbucker (http://www.gitarrespielen.net/lexikon/i ... bucker.jpg) macht das auch nichts, wichtig ist nur, dass du den an der Brücke nimmst, da der einen härteren, höhenreicheren Sound produziert.


Ich hoffe, jetzt hast du es verstanden.



MFG -Basti-
von Rusty
#9279
Hallo,

man das war einfach und gut erklärt. Ich danke Dir sehr! Das versuche ich doch gleich mal. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und nochmals...DANKE :D