Vintage LP Gitarren

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
DevilsWay
interessiert
Beiträge: 7
Registriert: 28.10.2009

Vintage LP Gitarren

Erstellt: von DevilsWay » 09.06.2010, 23:22

1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[ ] Nein
[x ] Ja, und zwar (Marke, Typ): Fender Squier Affinity Lefthand


1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke, Typ): Peavey Vypyr 15

Ich hab hier im Forum schon oft gehört, das Vintage super Qualität liefert, was Gitarren angeht und im Gegensatz zu Epiphone quasi keine Qualitätsschwankungen vorhanden sind.

Ich will mir in nicht allzu ferner Zukunft eine LP zulegen, in Cherry Sunburst. Ich selbst bin Linkshänder und spiele auch Linkshändermodelle.

Habe mich bei Thomann mal umgesehen und 2 gefunden die mir gefielen.
das wäre einmal diese
https://www.thomann.de/de/vintage_lv100cs.htm

und dann diese

https://www.thomann.de/de/vintage_icon_lv100mrcs.htm

die anderen vorhandenen gefielen mir von der Farbe nicht!

Worin genau besteht aber der Unterschied zwischen den beiden, mal abgesehen vom Preis(und der etwas anderen Farbe)?
Auch die Vintage Seite verrät mir nur 1 Sache, nämlich das bei der 1. Nickel Hardware verbaut ist und bei der 2. Chrome.

Weiß da irgendjemand näheres?

Musik die ich vorhabe zu spielen wären: Blues/Jazz, Rock, Indie, Britpop, Hardrock, vielleicht etwas Funk.
So in etwa.

OmaHans
born 2 post
Beiträge: 160
Registriert: 04.05.2010
Wohnort: Göttingen

Erstellt: von OmaHans » 09.06.2010, 23:53

So wie ich das sehe, ist das 1:1 die gleiche Gitarre, nur dass die zweite den Preis durch den tasächlichen Vintage-Look rechtfertigen will....spiel mal so lange auf einer Gitarre, bis sie so aussieht :lol:

Kann dir leider keine Infos zu den Vintages geben....aber schließe mich mal an bei deiner Frage! Meine nächste soll eine LP werden...es stehen zur Ausahl Vintahe, Epiphone und LTD...

Benutzeravatar
Hurricane
born 2 post
Beiträge: 229
Registriert: 21.06.2009

Erstellt: von Hurricane » 10.06.2010, 00:31

Na da kann ich doch mal etwas beisteuern.

Also ich finde, dass die Vintage LP's für den Preis wirklich sehr gute Gitarren sind, die locker mit denen von Epiphone (Standart Serie) mithalten können.
Für mich sind sie sogar besser, deshalb hab ich mich auch für die Vintage entschieden.

Zur Qualität:
Auch bei Vintage ist Vorsicht geboten, denn auch hier können mal schlecht verarbeitete Modelle dabei sein.
Also am besten im Laden antesten und genau unter die Lupe nehmen, und dann erst kaufen.
Falls man bei Thomann eine schlechte erwischt kann man sie natürlich wieder zurückschicken.

Technisch gesehen ist die normale V100er Serie identisch mit der Icon Serie, da ist eben nur die Optik anders (und wie erwähnt die Beschichtung der Hardware).

Hier liegt es dann am eigenen Geschmack, ob man auf dieses künstlich gealterte steht, oder ob man seine Gitarre selber abrocken will ;)

Kleiner Tipp:
Die Vintage Gitarren sind in England besonders günstig zu bekommen, vorausgesetzt man geht das Risiko ein und kauft sie dort übers Internet, ohne sie vorher zu testen.

Benutzeravatar
WildChild
kam, sah und postete
Beiträge: 59
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Zuhause :-)

Erstellt: von WildChild » 10.06.2010, 07:20

Ich hab auch schon ne Vintage Les Paul getest im Laden, also ich muss echt sagen das Teil ist wirklich geil, die spielt sich richtig gut und ich find die auch viel besser als manche Epiphone Modelle die vergleichsweise sogar noch teurer sind als die Vintage. Am besten immer vor Ort antesten ne Gitarre sollte man net bestellen übers Internet.
Arbeit ist die größte Kacke wer das tut der hat ne Macke Geld kommt aus der Druckerei nimm dir von der Arbeit frei findest du Arbeit dennoch nett gehst du in die SWZ.

Benutzeravatar
-Scythe-
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 489
Registriert: 28.11.2009
Wohnort: Gernsheim (Zwischen Frankfurt/Mannheim)

Erstellt: von -Scythe- » 10.06.2010, 07:59

Ich find den Klang der Vintage LPs ja extrem geil.
Hab mir vor paar Tagen auch die V100 BB gekauft - warte nur das sie wieder lieferbar ist, also muss leider lang auf die Gitarre warten, naja mal sehen.
In England bekommt man Vintage Gitarren sehr viel billiger.

Isolationshaft
meint es ernst
Beiträge: 16
Registriert: 18.04.2012
Wohnort: Raum Stuttgart

Erstellt: von Isolationshaft » 16.05.2012, 21:47

WildChild hat geschrieben: ne Gitarre sollte man net bestellen übers Internet.



Allein schon aus dem Grund um sein Lokales Musikfachgeschäft / seinen lokalen Gitarrenhändler zu unterstützen ;-)
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen"

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 16.05.2012, 21:57

Isolationshaft hat geschrieben:
WildChild hat geschrieben: ne Gitarre sollte man net bestellen übers Internet.



Allein schon aus dem Grund um sein Lokales Musikfachgeschäft / seinen lokalen Gitarrenhändler zu unterstützen ;-)


Man sollte auch keine Uralt Threads ausgraben!

Benutzeravatar
capo53
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 481
Registriert: 29.01.2012
Wohnort: Berlin

Erstellt: von capo53 » 16.05.2012, 22:27

howdy71 hat geschrieben: ... Man sollte auch keine Uralt Threads ausgraben! ...


=(=))= =(=))= =(=))=

Dem is wohl nix mehr hinzuzufügen.

capo53
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher - Voltaire -

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste