Gitarrensaiten leicht entsponnen

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
blacky123
kam, sah und postete
Beiträge: 58
Registriert: 14.09.2009

Gitarrensaiten leicht entsponnen

Erstellt: von blacky123 » 25.03.2010, 22:10

Ich habe gerade bei meinem neuen Satz Akustik-Gitarren-Saiten entdeckt, das an einem Ende ein gut 5cm langer Teil, etwas aufgesponnen ist.
Also nicht so nah wie die sonstige Saiten gesponnen sondern eher grob.
Soll das so sein, damit es in der Mechanik leichter sitzt, oder sollte man diese Enden wegschneiden?
Bzw nicht Mechanik sondern am Steg zum binden?
MfG
Blacky
))-))

Gast

Erstellt: von Gast » 25.03.2010, 22:20

....wenn Du das meinst, was ich meine :-))) , dann dient dieses dünne Ende lediglich der Einfädelung in die Mechanik. ====)) ;kann danach abgeknipst werden.

Hab' mich wohl geirrt, mit dem was Du meinst. Wenn es aber zu lang aus der Mechanik heraus kuckt, dann kann es abgeknipst werden. Ich schätze mal, das die Saiten sowieso immer etwas länger ausfallen, da die Hersteller nie wissen, für welche Art von Gitarre sie benutzt werden.

Benutzeravatar
Simse
Pro
Beiträge: 2631
Registriert: 03.03.2010

Erstellt: von Simse » 25.03.2010, 22:27

Wenn der unsauber gesponnene Abschnitt nicht im schwingenden Bereich liegt ist es fast egal, da ja zu 99% nur der Teil zwischen Steg und Sattel schwingt.
Ansonsten einfach umtauschen gehen wenn möglich und noch nicht benutzt.

blacky123
kam, sah und postete
Beiträge: 58
Registriert: 14.09.2009

Erstellt: von blacky123 » 25.03.2010, 22:41

Ich bin fast der Meinung das das Absicht ist.
Da es immer Punktgenau bis zu einem bestimmen Punkt geht.

Nur weiß ich nicht ob ich die nun beim Steg festbinden soll die dünnen Enden oder in der Mechanik.
Vermute das es zum Binden am Steg gedacht ist, da es in der Mechanik kaum Schwierigkeiten auch bei dickeren Saiten gibt, jedoch beim Steg das Binden schwerer wird.

MfG

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2538
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 26.03.2010, 01:00

Hallo !

Du solltest mal hier reinschauen :

http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Saiten_aufziehen

Falls das nichts wird,dann lasse es erst im Geschäft machen und schaue genau hin !
(frage Bitte danach,damit Du selbst die Saiten wechseln kannst )


Gruß ))-))

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 9061
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 26.03.2010, 01:12

Yep!

Die Saiten, denen scheinbar ein Stück Wicklung fehlt sollen das Verknoten am Sattel erleichtern.

Bild

Dieses Umschlingen gelingt mit dem weichen Teil leichter als mit dem doch recht harten umsponnenen Teil.

Gruß Mjchael

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste