Konzertgitarre bis 300 €?

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Nell
meint es ernst
Beiträge: 12
Registriert: 01.02.2010

Konzertgitarre bis 300 €?

Erstellt: von Nell » 02.02.2010, 10:25

Hallo!

Die wohl hunderste Frage zum Gitarrenkauf. :lol:
Wie schon im Vorstellungsthread erzählt, spiele ich seit einigen Jahren Konzertgitarre. Mal mehr, mal weniger intensiv. Mein Sohn hat es jetzt geschafft, meiner Gitarre (die ohnehin nichts Besonders war), versehentlich den Hals zu brechen, genauer gesagt: den Kopf. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer neuen Konzertgitarre und wollte ca. 200 bis 300 € ausgeben.
Ich brauche kein Cutaway und keinen Tonabnehmer. Die Decke sollte massiv sein, wobei ich noch nicht weiß, ob eher Fichte oder Zeder. Das wird sich erst im Geschäft entscheiden. Worauf sollte man bei Mechanik und Griffbrett besondes achten?
Und: Gibt es in dieser Preisklasse durchaus schon „vernünftige“ Instrumente, die einen guten Klang haben, oder müßte man dafür mehr ausgeben (nach oben sind keine Grenzen, ich weiß)? Könnt Ihr bestimmte Marken empfehlen oder von einigen Marken generell abraten?

----------------------------------------
1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke, Typ): Konzertgitarre, 25 Jahre alt, „Shima“

1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):

2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[x ] 300 Euro insgesamt, davon
[x ] 300 Euro für Gitarre
[ ] Euro für Gitarrenverstärker
[ ] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)

3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):

4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[x] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate
[x] länger und zwar: 15 Jahre


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ( [ ] Classic Rock, [ ] Modern Rock, [ ] Punk)
[ ] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore, [ ] Nu-Metal)
[ ] 1 [x] 2 -> Pop
[x] 1 [ ] 2 -> Balladen
[ ] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[x] 1 [ ] 2 -> Folk
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz

7. Wo spielst du Gitarre?
[x] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne

8. Welche Gitarren-Form bevorzugst du?
[ ] ST-Modelle
[ ] T-Modelle
[ ] LP-Modelle
[ ] SG-Modelle
[ ] Heavy Gitarren
[ ] Jazz-Modelle
[ ] egal
[ ] keine Ahnung
[x] Konzertgitarre
viele Grüße
Nell

Benutzeravatar
Christophorus
Erklär-Bär
Beiträge: 328
Registriert: 09.04.2008
Wohnort: Chiusa, Italien
Gitarrist seit: 2009

Erstellt: von Christophorus » 02.02.2010, 11:48

Grüß Dich Nell,

Ich kann Dir zwar keine Persönliche Empfehlung geben, da ich meine Konzertgitarre (Alhambra C5) für rund 600 Euro gekauft habe. Mit dieser bin ich auch recht zufrieden, obwohl der Unterschied zu der 200 Euro höreren Preisklasse deutlich zu hören war.

Nun, ich habe ein paar Testberichte in der Akustikgitarre durchgeblättert. Bei den klassischen Gitarren ist mir nur folgende aufgefallen:

Höfner Hf18
und
Höfner HZ28

zu sehen unter : www.hofner.com

Die kosten allerdings jeweils fast fünfhundert Euro. Laut Testbericht sind sie sehr gut bespielbar und haben einen erfreulich guten Klang. Und schauen gut aus.
Vielleicht schaust du mal im Internet, ob es die schon günstiger gibt. Im Musikladen bekommst du oft einen recht ansehnlichen Rabatt, fragen lohnt sich da immer.

Die Höfner-Gitarren sind recht bekannt für die "deutsche Wertarbeit".

Ansonsten: Geh in einen Gitarrenladen und spiel ein paar Gitarren an. Teure und günstige. Oder lass dir vom Verkaüfer vorspielen, dann hörst du schon den ein oder anderen Unterschied. Das hab ich dieser Tage hin und wieder mal gemacht, obwohl ich dann nichts gekauft habe.

Bis die tagem,
Christophorus
Hier bitte keine Fahrräder abstellen!

Benutzeravatar
Christophorus
Erklär-Bär
Beiträge: 328
Registriert: 09.04.2008
Wohnort: Chiusa, Italien
Gitarrist seit: 2009

Erstellt: von Christophorus » 02.02.2010, 11:51

Bei Thomann bekommst du diese Höfner schon für 419 bzw 440 Euro.

Es gibt bei Höfner noch billigere Modelle, da hab ich aber keine weiteren Daten. Schau mal nach der HF 12 bei thomann.
Hier bitte keine Fahrräder abstellen!

Benutzeravatar
Vauge
DailyWriter
Beiträge: 577
Registriert: 31.03.2009
Wohnort: Reinbek bei Hamburg
Gitarrist seit: 1974

Erstellt: von Vauge » 02.02.2010, 12:06

Wenn du einen Laden in erreichbarer Nähe hast in dem du Instrumente anspielen kannst, dann wird dir das alles hier wenig bringen. Geh da hin, suche dir die Instrumente raus die dir gefallen und die in deinem Preisrahmen liegen. Dann spiel. Du machst das ja schon ne Weile also wirst du schnell merken welche Gitarre dir gut in der Hand liegt und welcher Klang dir gefällt.

Was die technischen Feinheiten angeht spielt das in der Preislage keine Rolle. Die Mechaniken sind da relativ gleichwertig, wenns ein vernünftiger Laden ist. Klar, du kannst nen Blick drauf werfen ob dir was besondere klapprig erscheint, aber das sollte nicht vorkommen.

Nichts wird die so weiterhelfen wie das Anspielen.

Gruss
Vauge

Benutzeravatar
Christophorus
Erklär-Bär
Beiträge: 328
Registriert: 09.04.2008
Wohnort: Chiusa, Italien
Gitarrist seit: 2009

Erstellt: von Christophorus » 02.02.2010, 13:07

Es schadet eh nicht, sich im Laden ausführlich beraten zu lassen. Spass macht es außerdem. :D Und wenn du bei der Beratung ein gutes Gefühl hast, die Verkäufer sich Mühe geben, dann machst du schon mal nichts verkehrt. Zumal es dann selten ein Problem ist, wenn man daheim feststellt, das die Gitarre eigentlich doch nicht der Hit ist. Der Umtausch ist dann schnell gemacht.

Als ich meine Konzertgitarre letztes Jahr gekauft habe, saß ich anderthalbstunden im Laden und habe vier Modelle in vier Preislagen durchprobiert, immer wieder, hin und her. Das bringst echt, nach ner Weile hörst du ganz gut, welche Gitarre dir passt, wie sie sich spielen lässt...
Hier bitte keine Fahrräder abstellen!

Benutzeravatar
Nell
meint es ernst
Beiträge: 12
Registriert: 01.02.2010

Erstellt: von Nell » 02.02.2010, 20:54

Vielen Dank! Höfner werde ich mir mal vormerken und wenn ein gutes Instrument etwas mehr kostet, dann ist das eben so.
Es hätte ja auch sein können, daß Ihr von bestimmten Marken komplett abratet.
Ich werde demnächst mal nach Bremen fahren (vorzugsweise nicht am Wochenende) und viel Zeit mitnehmen. Hat jemand Erfahrung mit einem guten Shop in Bremen oder Oldenburg? ;)

@Christopherus: Danke für den Tipp mit dem Rabatt!
viele Grüße

Nell

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste