Powerchord C5

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
nicknick
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 06.12.2009

Powerchord C5

Erstellt: von nicknick » 18.12.2009, 18:45

Hi ich hab ne frage zu den powerchords

muss man wenn C5 da steht, C5 mit grundton auf der a-saite oder auf der E-saite spielen

=== ))-))

pit
meint es ernst
Beiträge: 17
Registriert: 04.12.2009

Erstellt: von pit » 18.12.2009, 21:06

Das kannst du machen wie du willst. Im allgemeinen hängt das davon ab was vorher und nachher kommt, also wie du gut wechseln kannst.

In der Regel ist mit C5 natürlich der Powerchord auf dem dritten Bund der A-Saite oder dem 8ten Bund der E Saite gemeint.

Im Prinzip bedeutet das aber nur, dass du den Ton C und G gleichzeitig spielst, d.h. es sind theoretisch alle möglichen mehr oder wenig absurden Kombinationen auch "korrekt" (12ter Bund G-Saite+8ter Bund hohe E-Saite z.B.).

Welchen man jetzt wirklich nimmt hängt zuerst mal davon ab in welcher Oktav man den Akkord spielen will.

Dann kommt dazu, dass es unterschiedlich klingt welche Cs und Gs man nimmt (welche Verdopplungen, welche Umkehrungen). Um auf deine beiden Möglichkeiten zurück zu kommen gibt es durch unterschiedliche Obertöne noch kleine klangliche Unterschiede auf welchen Saiten man spielt, auch wenn die Töne wie in diesem Fall theoretisch identisch sind.

War ne etwas längere Ausführung. Zusammenfassung: in deinem Fall egal :lol:

nicknick
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 06.12.2009

Erstellt: von nicknick » 18.12.2009, 21:29

Jetzt verstehe Ich es

Danke noch mal

ps. Hast du irgendwelche Lieder für mich die leicht sind ?

pit
meint es ernst
Beiträge: 17
Registriert: 04.12.2009

Erstellt: von pit » 18.12.2009, 22:02

Zu anfängertauglichen Liedern gibt es hier massenhaft Threads. Da ist eigentlich auch für jeden Musikgeschmack was dabei. Schau dich einfach mal um.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8982
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 18.12.2009, 22:19

@Pit ()/ Prima erklärt

Ergänzung:
die gängigsten Varianten eines C5-Akkordes.
Die ersten vier sind mit Grundton-Verdopplung, und laufen das Griffbrett rauf,
Die restlichen sind reine Quint-Griffe ohne Verdopplungen und laufen die Saiten runter.
Wie Pit schon sagte, das sind noch nicht alle möglichen...
Meist verwendet man aber die Varianten mit dem Grundton auf der E und A-Saite.

Code: Alles auswählen

  C5    C5    C5     C5     C5    C5    C5     C5    C5
|-------8-------------------3------------------------------|
|-------8------------13-----1-----8------------------------|
|-5-----5------------12-----------5-----12-----------------|
|-5-----------10-----10-----------------10-----5-----------|
|-3-----------10-------------------------------3-----10----|
|--------------8--------------------------------------8----|


@nicknick
für Powerchords
http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_simple_Powerchordbegleitungen

für Anfängerlieder:
http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Liedervorschl%C3%A4ge

Gruß Mjchael

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste