Ein paar Fragen zur städtischen Musikschule

Fred
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2016
Gitarrist seit: 27.02.2016

Ein paar Fragen zur städtischen Musikschule

von Fred » 01.03.2016, 07:44

Hallo!

Leider konnte ich unsere Musikschule in Hagen bisher noch nicht erreichen. Haben wohl im Moment auch mit der Grippewelle zu kämpfen.
Deshalb schreibe ich hier kurz ein paar Fragen.

1. Kann dort auch ein Erwachsener in Gruppen oder Einzelunterricht lernen?
2. Ist Gruppen oder Einzelunterricht empfehenswert für jemanden der noch nichts kann?
3. Lernt man im Instrumentalunterricht auch allgemeine Musiktheorie wie z.B. Noten lesen etc. ?
4. Ich habe wie schon im Vorstellungsbrett geschrieben eine Yamaha RS 420 und darüber hinaus noch eine Konzertgitarre.
Sollte ich deshalb dort lieber klassische Gitarre und dann zu E-Gitarre wechseln? Dann würde meine schönes Instrument wohl erst einmal verstauben, was ziemlich schade wäre.

Schonmal Danke im voraus für eure Antworten.
Gruß
Fred

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 1824
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Re: Ein paar Fragen zur städtischen Musikschule

von startom » 01.03.2016, 09:17

Hoi
1. Kommt auf das Angebot der Musikschule drauf an. Bei all den Musikschulen, die ich kenne, ist das problemlos möglich.
2. Ich empfehle Einzelunterricht. Innerhalb einer Gruppe musst du ansonsten andauernd Kompromisse eingehen.
3. Ja, sofern du das wünscht. Ein guter Lehrer geht auf die Wünsche der Schüler ein.
4. Lerne dasjenige Instrument, welches dir eher zusagt. Sofern das E-Gitarre ist, dann rock drauflos. Ansonsten verstaubt neben deinem schönen Instrument wohl auch deine Motivation.
Bild
Tom

Benutzeravatar
Chavez
Powerposter
Beiträge: 1496
Registriert: 26.02.2013
Wohnort: NRW

Re: Ein paar Fragen zur städtischen Musikschule

von Chavez » 01.03.2016, 09:32

1. In der Regel sind solche Schulen auch für Erwachsene zugänglich. Sollte es sich um die Max-Reger Musikschule handeln dann ja. Jedenfalls nach dem was ich im Netz schnell gefunden hatte.

2. Das ist je nach Vorliebe. Der eine kanns besser alleine weil ihn vielleicht die Anwesenheit anderer Schüler hemmt. Der andere fühlt sich in der Gruppe wohl. Bei Gruppenunterricht sollten alle Teilnehmer in etwa auf einem Level sein.

3. Könnt ich mir vorstellen. Um das grundsätzliche Spielen zu lernen ist die Kenntniss der Notenschrift aber erst mal gar nicht erforderlich.

4. Wenn du E-Gitarre spielen möchtest dann tu das auch. Die Vorstellung vorher klassische Gitarre lernen zu müssen ist überholt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Aktuelle Zeit: 21.01.2017, 01:07