Push Pull Poti E-Gitarre

PhallusDei
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 05.11.2014

Push Pull Poti E-Gitarre

von PhallusDei » 05.11.2014, 11:11

Moinsen!

Den Potiknopf an meiner Yamaha Pacifica 212, der für die Zerre zuständig ist, kann man auch ausziehen, quasi eine Stellung nach oben......ich brech mir einen ab, aber ich höre irgendwie keinerlei Unterschied, außer dass ich mir einbilde, dass es etwas hallt.

Ich finde auch keinerlei Manual online....

Was zur Hölle!?

Helft mir,

Christoph
My God Has Horns!

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 1748
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

von Counterfeit » 05.11.2014, 11:17

Deine Yamaha hat einen Push Pull Poti, welche den Humbucker splittet. Stell mal deinen 5-Wege Schalter nach ganz hinten. So, dass nur der Humbucker ausgewählt ist. Wenn du dann den Push Pull Poti betätigst, solltest du einen Unterschied hören. Kann natürlich auch sein, dass etwas kaputt ist.

PhallusDei
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 05.11.2014

von PhallusDei » 05.11.2014, 13:53

Danke Dir!

Ich finde den Unterschied nun nicht wirklich gravierend, aber meine Ohren sind wohl schon zu sehr geschrottet....;-)

Welchen Sinn hat es denn in der rauhen Theorie, den Humbucker zu splitten.
Wenn er wie ein SC klingt, was hab ich dann gewonnen?

Grüße,

Christoph
My God Has Horns!

Benutzeravatar
Hendock
DailyWriter
Beiträge: 558
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

von Hendock » 05.11.2014, 14:46

PhallusDei hat geschrieben:Welchen Sinn hat es denn in der rauhen Theorie, den Humbucker zu splitten.
Wenn er wie ein SC klingt, was hab ich dann gewonnen?

Einen Humbucker, der wie ein Singlecoil klingt.

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 1731
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

von Funplayer99 » 05.11.2014, 15:00

du kannst die Gitte im Sound vielfältiger einsetzten.

Und um es genau zu beschreiben ist dieses Poti dafür da die Ausgangslautstärke an der Klinkenbuchse einzustellen,deshalb bezeichnet man diesen Knopf als Volumepoti.
Dieses Signal ist erstmal nicht verzerrt,außer es ist die dafür notwendige Elektronik nachträglich in der Gitarre eingebaut.
Verzerret wird der Sound entweder in einem Effektpedal (Distortion /Overdrive) oder der Zerrkanal mit dem dafür eingestellten Gain am Verstärker.
Wenn der Amp auf Clean gestellt ist dann wird es am Speaker nur laut und leise sobald man an dem Volumenpoti dreht.
Folglich zerrt nie die Gitte selbst sondern die nachfolgenen Gerätschaften mal mehr oder weniger je nach Volumenstellung.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Powerposter
Beiträge: 1280
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

von Andreas Fischer » 05.11.2014, 15:59

PhallusDei hat geschrieben: was hab ich dann gewonnen?

Einen weiteren Sound zb? ;-)
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
Siddy
Stammgast
Beiträge: 277
Registriert: 03.03.2011

von Siddy » 05.11.2014, 17:25

Also bei meiner Pacifica 212 hört man schon einen Unterschied wenn der Humbucker gesplittet ist. Evtl. ist wirklich was defekt?
Rock´n Roll ist wenn mans trotzdem macht...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Aktuelle Zeit: 01.03.2017, 18:51