Seite 1 von 1

Muss ich Gitarre für Dark Rock tiefer stimmen?

Verfasst: 18.10.2014
von Iceman69
Ich hab mal eine entscheidende Frage. Ich habe als Inspiration Lindé/Lily Lazer (Mikko Viljami Lindström) und er ist auch einen meiner Lieblingsgitarristen, neben Slash, Jimmy Page und Tony Iommi. Ich mag den Sound des Dark Rock sehr und hab da mal eine Frage, ob die Gitarre runtergestimmt werden muss oder kann ich auch in der normalen Stimmung Dark Rock spielen? Bedanke mich schon mal im Voraus für eure Antworten. Wunsche allen eine gute Nacht. Greetz Many McTalk. :-)

Verfasst: 18.10.2014
von Jesko13
Ha das wirst du nicht hören wollen es kommt auf die spielweise an selbst mit der Bösesten Death metal Amp einstellung ist es immernoch möglich Nirvana zu spielen
Und die Gitarrenstimmung kannst du machen musst du aber nicht guck mal nach Tabs von edeinen Lieblingsbands da siehst du ob die runterstimmen

Verfasst: 18.10.2014
von Iceman69
Danke für deine Antwort. Werde mich mal damit befassen. Greetz Many McTalk & Joe Simple. :-)


*Many McTalk ist übrigens mein Name in Richtung Liedermacher/Comedy und Joe Simple für Punk/Grunge, New Wave/Post Punk, Alt. Rock, Dark Rock/Metal ohne gutturalen Gesang & Hardrock. Ich bin übrigens noch blutiger Anfänger mit 30.

Verfasst: 18.10.2014
von Software-Pirat
Wenn du sowieso Anfänger bist, würde ich an deiner Stelle die Gitarre erstmals sowieso in Standard-Tuning lassen. Später, wenn du mehr Erfahrung hast kannst du immer noch die Gitarre umstimmen.

Verfasst: 21.10.2014
von Jesko13
Das würde ich so nicht Unterschreiben ich zb. habe fast von anfang an mit Tieferen stimmungen gespielt und hatte irgendwann durchgängig Standard D bis heute
Also meiner meinung nach ist das vollkommen lachs