Seite 1 von 1

Gitarrensaiten auf meiner Fender Telecaster wechseln

Verfasst: 25.11.2012
von LucaFru
Hey leute,
ich habe ein Problem, und zwar wie ich die Saiten auf meiner Fender Telecaster wechsel.
Ich weiß ungefähr wie es auf der Strat geht aber bei der bin ich mir nicht sicher und habe ein wenig Angst was falsch zu machen :D.
Also ich weiß nicht wie man oben bei der Mechanik die Saiten draufpackt bzw. draufdreht. Ob man die Saiten zuerst abschneidet oder erst nach dem wechsel abschneidet usw., da es keine "Schlitzmechanik" hat sondern nur von beiden Seiten 2 Löcher.

Das ist die Gitarre:
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fend ... 022643-000

Wäre nett wenn Ihr mir da weiterhelfen könnt :)

=)=)=

Verfasst: 25.11.2012
von Bellwood
Beide Techniken sind verbreitet.

Ich schneide die Saiten immer erst wenn sie fest sind.

Das einfachste ist: Saite durch die Mechanik führen, ca 5 cm hinter der Mechanik ein 90-Grad-Knick.
Dann Saite zurückziehen bis der Knick an der Mechanik nach oben zeigt. Aufwickeln, dehnen, stimmen, kürzen, spielen...

Verfasst: 27.11.2012
von LucaFru
Ok, danke werde ich mal versuchen :). Aber muss ich das auch bei der g, b und e Saite machen weil das bei den hohen Saiten ja manchmal so ist, dass man das etwas anders macht oder :s?

Verfasst: 27.11.2012
von howdy71
Du kannst das auch bei der g, b, und e Saite so machen. Ich wüsste nicht warum man das hier anders machen sollte!

Dieses Video zeigt den Saitenwechsel bei einer Strat ganz gut. Die Mechaniken sollten ja ähnlich sein!


Verfasst: 27.11.2012
von LucaFru
Ne genau das Video hab ich ja gesehen. Deshalb hab ich ja gefragt weil ich nicht so eine Mechanik habe wo man die Saite nur hineinstecken muss, sondern eine wo ein durchgehendes Loch in der Mechanik ist :D.

Verfasst: 27.11.2012
von Counterfeit
ich hab an meiner Strat auch nicht die Mechaniken, wo man die Saite oben reinstecken kann. Trotzdem funktioniert die Erklärung im Video super für den Saitenwechsel. Sollte also auch bei deiner Tele kein Problem sein ;) Du steckst die Saiten dann halt nur nicht oben rein sondern einfach durch bis hinten paar mm rausgucken

Verfasst: 27.11.2012
von howdy71
@ LucaFru: Ah Ok, jetzt verstehe ich dein Problem. Wie Counterfeit schreibt, ähnelt sich der Vorgang bei den beiden verschiedenen Mechaniken aber sehr. Aber ich glaube, da wäre ich beim ersten Saitenwechsel auch verwirrt!

Verfasst: 27.11.2012
von LucaFru
Alles klar :D, ich bekomme Morgen einen neuen Saitensatz geliefert und kann dann ja mal schreiben wie´s geklappt hat :D

Verfasst: 28.11.2012
von LucaFru
So, wollte nur mal kurz eine "Berichterstattung" abgeben :D
Also habe jetzt mal die Saiten alle gewechselt und alles ist gut gelaufen. Danke für die Tipps, habs jetzt einigermaßen drauf :)
Danke!