Seite 1 von 1

Verstärker - Kaufberatung

Verfasst: 29.07.2012
von guteMusik
Hallo zusammen,

ich habe in den nächsten Tagen vor, mir die Ibanez GRG170DX-BKN zu kaufen und suche einen passenden(?) Verstärker. Ich selber habe ehrlich gesagt keine Ahnung worauf man bei dem Kauf eines Verstärkers achten muss, deshalb bitte ich euch um Hilfe. :-)

1. Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[ x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):


2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[ 100-150] Euro


3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarrenverstärker getestet?
[ x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x ] blutiger Anfänger
[ ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate so ein halbes jahr
[ ] länger und zwar:


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[1 ] 1 [ ] 2 -> Rock ( [ ] Classic Rock, [ ] Modern Rock)
[ 1] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [ ] 2 -> Pop
[ ] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ ] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


7. Wo willst du den Gitarrenverstärker benutzen?
[ x] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


8. Wieviel Watt hast du dir vorgestellt?
[ ] Watt
[ x] keine Ahnung


9. Welcher Sound ist dir besonders wichtig?
[ ] Zerr- bzw. Distortion-Sound
[ ] Clean-Sound
[ ] leicht angezerrter Crunch-Sound


10. Welchen Verstärker-Typ bevorzugst du?
[ ] Röhrenamp
[ ] Transistoramp
[ ] Modeller
[ ] egal
[ x] keine Ahnung

MfG guteMusik

Verfasst: 29.07.2012
von Bellwood
Als Anfänger würde ich zu einem Modeling-Amp greifen.

1. weil man sehr lange braucht um seinen eigenen Sound zu entwickeln.

2. weil man gerne mal was nachspielen möchte, bei dem sich die Gitarre möglichst nah am Original anhört.

Hier kommt der Modeler ins Spiel. Er simuliert den Sound verschiedener Amps und Effekte, ist daher sehr vielseitig.

Ich nenne mal nur ein paar Namen:
Fender Mustang 1
Vox Vt 20
Peavey Vypyr 15
Roland Micro Cube

Die liegen alle in deinem Budget, sind aber alle etwas unterschiedlich. Daher: Lieber im Laden anhören, als kaufen, weil jemand anderes etwas gut findet!

Verfasst: 30.07.2012
von Jeid
Meine Empfehlung:
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/-/art-GIT0010305-000
oder
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/VOX- ... 020199-000
Beides coole Verstärker mit richtig gutem Sound.
Ich habe mir den VOX geholt, weil der in der Endstufe ne Röhre hat. Das kommt mal richtig gut.
Die Presets sind sowas von cool und vielseitig.
Nachteil: Man vergisst schnell die Uhr und haut sich beim Testen die Nächte um die Ohren. ;)

Verfasst: 30.07.2012
von phunky
Bellwood hat geschrieben:...
1. weil man sehr lange braucht um seinen eigenen Sound zu entwickeln.
2. weil man gerne mal was nachspielen möchte, bei dem sich die Gitarre möglichst nah am...
Und:

3. weil man in dem Budget eigentlich auch nichts anderes mehr kriegt ;) Klar, gibt noch ein paar Transistoren für weniger oder ein "paar" Röhrenamps für mehr (zum Teil viel mehr). Aber ansonsten scheint mir das Segment doch klar an die Modeller vergeben.

Ob nun mit Transistorendstufe oder mit Transistorendstufe plus Marketing-Röhre wie bei Vox. Muss man sich in der Tat selbst ein Bild von machen. Klingen tun die alle ganz brauchbar.