Fender Road Worn 60 oder Fender Std Stratocaster

28 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 330
Registriert: 09.08.2009

Fender Road Worn 60 oder Fender Std Stratocaster

Erstellt: von 80´s Metaldude » 17.09.2009, 18:07

also ich will mich zwischen den zwei fender entscheiden!
ich finde beide cool aber was findet ihr ?
https://www.thomann.de/de/fender_road_worn_60_stratocaster_owt.htm



https://www.thomann.de/de/fender_std_stratocaster_rw_aw_2009.htm
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1692
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 17.09.2009, 19:55

Soundmäßig dürfte die Road Worn etwas knackiger sein (und sieht optisch natürlich lecker - im detail aber ein bissl künstlich aus). Die standard Pickups in den Mexis sind in Ordnung, aber mir persönlich etwas zu Charakterlos/Modern. Die Road Worn hat ja Tex Mex drin, die gehen mehr in richtung Vintagecharakter.

Ich habe genau die von dir genannte Mexi Strat (mit Maple Fretb.) und diese mit Texas Specials aufgerüstet - und ich liebe diese Gitarre!
https://www.thomann.de/de/fender_texas_special.htm

Vielleicht wäre das für dich auch eine alternative?
http://www.youtube.com/watch?v=pTnFHS5dzB0

Benutzeravatar
hide
kennt den Admin
Beiträge: 825
Registriert: 08.01.2009
Wohnort: Neunkirchen

Erstellt: von hide » 17.09.2009, 21:35

also ich würd ne American Standart holen die is zwar teurer bist aber zukunft sicher gerüstet hab die angespielt als Strato und muss sagen mehr geht nich klasse teil mit jumbo frets besserem tremolo und ein sound kreischt aus den V Alnico PUs das is der hamma

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1692
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 17.09.2009, 23:03

Die Unterschiede sind marginal, hier mal eine zusammenfassung:

- The pickups on a standard American Strat are Alnico magnets, and the pickups on the Standard are ceramic magnets. Alnico gives a slightly more "vintage" sound, but the Mexican ceramic magnet pickups actually sound a little smoother under distortion that the ones on the US. If you want the vintage pickup sound, you can buy vintage pickups separately... and aftermarket pickups (like Seymour Duncans or Kinmans) are much better quality than even those of an American Strat.

- The necks on the Mexican are American made; the plant in Ensenada does not make them, and they ship them down from Corona, California, where US woodworking is done. The woods are the same on both - alder for the body, maple for the neck.

The bridge saddles on the US models are designed differently, and the claim is made that they offer better sustain. However, keep in mind that the Mexican standards have a vintage bridge design - identical to the design of Fender bridges during the classic 50s and 60s periods when the guitars that the rock stars own were made. Bridge saddle design, from my experience, does little to shape the sound anyway.

There are some electronics differences - Americans have a circuit design called "greasebucket" that lets the tone control roll the highs off differently than the Mexicans - but again, the Mexicans behave the way a vintage guitar would in this guitar, so you may not care.

The finishes on both guitars are "space age" - polyester in the case of the Mexicans, and polyurethane in the case of the the US ones. Some people prefer the old nitrocellulose finishes, but I don't think paint makes that much of a difference on the sound made by the body, if any. A guy at Fender who worked on paint once told me much the same thing.

There are differences, as outlined above, but you have to be a real pro to tell the difference. If you're not a super-discerning listener, you can't tell the difference, and you may even prefer the sound of the Mexican ones (I bought a Telecaster of the standard variety, because I thought it sounded hotter/better than the Highway One I was also considering.)

Wie gesagt - die PU´s sind nicht sooo der Wahnsinn in den Mexi´s, aber abgesehen davon sind die zwar im Detail etwas anders Designed als aktuelle Ami´s, aber Qualitativ auf absolut Augenhöhe....

Benutzeravatar
hide
kennt den Admin
Beiträge: 825
Registriert: 08.01.2009
Wohnort: Neunkirchen

Erstellt: von hide » 17.09.2009, 23:17

Fender Rockt^^

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 330
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 20.09.2009, 10:58

und welche wären für geilen rock und schon in richtung hard rock geeignet
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2575
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 20.09.2009, 11:53

80´s Metaldude hat geschrieben:und welche wären für geilen rock und schon in richtung hard rock geeignet


Einfach Antwort: (eigentlich) keine. Die Fender Strat ist keine Hardrock-Gitarre. Singlecoils liefern einfach einen zu dünnen Sound. Für Hard-Rock bräuchte man eigentlich mindestens einen Humbacker, und solche Fender Strats gibt's auch: https://www.thomann.de/de/fender_stdstratocaster_hss_mnaw_2009.htm
Alternative kann man den dünneren Sound akzeptieren und trotzdem Hard Rock spielen. Ritchie Blackmore zeigte ja, daß es geht.

Benutzeravatar
Hobil
kennt den Admin
Beiträge: 808
Registriert: 08.06.2009
Wohnort: Eppingen

Erstellt: von Hobil » 20.09.2009, 12:50

Wenn du in die Richtung Hardrock gehen möchtest würde ich die eine Epiphone oder eine Ibanez empfehlen
Der Blues ist nicht tot. Er wartet.

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2581
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 20.09.2009, 13:36

Blödsinn...

Singlecoil Strats gibt es seid eh und jeh in der Rockmaschinerie... Im Prinzip waren es die ersten...

Bei manche werden dann halt "Heißere" oder auch humbucker in singlecoilformat eingebaut...

Hört auch mal Musik von diese Strat-spieler an...danach können wir nochmal Diskutieren ^^

Dave Murray (Iron Maiden)
Yngwie J Malmsteen
David Gilmour (Pink Floyd)
Jeff Beck
Stevie Ray Vaughn
Jimi Hendrix
Eric clapton
Jeff Healey
Rory Callagher
Ritchie Blackmore (Deep Purple , Rainbow )
Eric Johnson
Robert Cray
...und...
...und...
...und...



Greets ))-))

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1692
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 20.09.2009, 16:37

Ja, stimmt. Selbst die Tele´s sind bei vielen Musikern im härteren Rockbereich (wieder) sehr beliebt. Wenn man die richtig schon knackig in den OD fährt fangen die richtig schön an zu kreischen und zu schneiden. Selbst im Metalbereich greift der ein oder andere mal auf SC Picks zurück.

Benutzeravatar
Hobil
kennt den Admin
Beiträge: 808
Registriert: 08.06.2009
Wohnort: Eppingen

Erstellt: von Hobil » 20.09.2009, 17:52

Aber finde trotzdem Humbucker Gitarren besser für diesen Musik Stil. Schließlich bekommen eig jeden Sound mit einem guten Treter und amp hin.
Der Blues ist nicht tot. Er wartet.

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 330
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 20.09.2009, 20:34

alsp ich geb meinem kumpel metal skull recht !
ich find iron maiden sau geil und der hat das eben auch !
also bis jez tendier ich mehr zur mexiko..
und wie is das trem von der?
an ein FR kommts nich ran das os klar aber ich hoffe dass sich dann nich immer die saiten verstimmen wie bei ner sqier...
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 21.09.2009, 09:32

nur ein hinweis zu Iron Maiden. die spielen zwar Strats, aber nicht mit den original PUs.

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1692
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 21.09.2009, 13:00

Das Vibrato der Mexi´s ist vollkommen in Ordnung. Ist wirklich ziemlich Stimmstabil - ich nutze das recht häufig und hab keine Probleme. Ist ein normales Vintage Vibrato welche auch bei einigen Ami Modellen zum Einsatz kommt (50´s & 60´s).

Benutzeravatar
Tobi94
Erklär-Bär
Beiträge: 345
Registriert: 05.07.2008
Wohnort: Bruttig-Fankel

Erstellt: von Tobi94 » 21.09.2009, 14:19

@ 80´s Metaldude

Also wenn du eine Fender Standard Strat brauchst, ich verkauf meine.
Ich hab dir mal ne PN geschrieben.

Gast

Erstellt: von Gast » 21.09.2009, 16:31

:shock:

Strat Gitarren is Standart in der Hardrock Szene. Fender hätte schon längst was getan wenn sie wüssten das Singlecoils kacke wären.

Benutzeravatar
hide
kennt den Admin
Beiträge: 825
Registriert: 08.01.2009
Wohnort: Neunkirchen

Erstellt: von hide » 21.09.2009, 17:27

Wieso sind Single Coils scheisse? das sind reine Rockn Roll Country Blues gitarren klar das die nen anderen sound als 81er EMG haben ich kauf mir ja keine ESP wenn ich Eric Claptop oder Hendrix spielen will

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2581
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 21.09.2009, 18:48

Tonabnehmer sind wie "Schuhe"...

man muss halt die passende kaufen !

Die Gitarre is halt den "Anzug"


no further comments ;-)


greets ))-))

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 330
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 21.09.2009, 19:18

ja wollte euch nur um meinungen fragen und nich "was soll ich mir kaufen"
glaub entscheide mich nich für die road worn
die andere is für mich einfach geiler!
und vielleicht mit der zeit wird meine ja dann auch ge-road worned :D
=)=)=
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 330
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 21.09.2009, 19:23

HEY!
ich hab mich doch noch für die entschieden !
wie findet ihr die?
https://www.thomann.de/de/fender_american_standard_strat_rw_ow.htm
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2575
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 21.09.2009, 20:19

Hätte ich auch gern!

Benutzeravatar
BoogieMan93
Pro
Beiträge: 2114
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Tübingen

Erstellt: von BoogieMan93 » 21.09.2009, 20:39

80´s Metaldude hat geschrieben:wie findet ihr die?


wenn dud as geld hast is die super :D
ich mag fender-strats eigentlich nich aber wenn du eine willst dann is die sicherlich nicht schlecht ;)
viel spaß damit :)

Gast

Erstellt: von Gast » 21.09.2009, 20:48

Sach ma ganz ehrlich...hast du die nur grad ma so ausm I-net ausgesucht oder hasse die auch mal ausprobiert im Geschäft?

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 330
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 22.09.2009, 20:57

so ziemlich die gleiche gespielt also wenn da noch unterschied wär dann die pu s
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Gast

Erstellt: von Gast » 23.09.2009, 18:37

Bei jeder Strat von Fender gibt es Unterschiede. Nich nur pus s sondern auch Griffbrett und Spielbarkeit kann anders klingen ;)

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 330
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 23.09.2009, 22:37

also das griffbrett war exakt das gleiche hat mir der händler auch gesat!
näturlich werd ich mit der vorher noch spielen bevor ich die kauf! ;)
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Benutzeravatar
hide
kennt den Admin
Beiträge: 825
Registriert: 08.01.2009
Wohnort: Neunkirchen

Erstellt: von hide » 23.09.2009, 22:40

welche wäre das dann?

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 330
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 23.09.2009, 22:53

Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

28 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste