klassische Gitarre Autodidakt?

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Alchi
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 25.08.2009

klassische Gitarre Autodidakt?

Erstellt: von Alchi » 25.08.2009, 23:44

Hi!

Kann mir jemand von euch ein Buch oä empfehlen, um klassische Gitarre autodidaktisch zu lernen?
Hat vielleicht jemand Erfahrung damit?
Ich hab das vorgenommen, das zu machen und bin für jeden Tipp dankbar!

:-)))

Eugenio
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 29
Registriert: 03.07.2009

Erstellt: von Eugenio » 26.08.2009, 03:57

"Klassische Gitarre" autodidaktisch erlernen zu wollen, ist ein recht mutiges Unterfangen, weil hier der Teufel im Detail sitzt. Bevor ich dir hier voreilig irgendwelche Empfehlungen gebe, wäre es sinnvoll, wenn du präzisieren könntest, welche Art von Musik du irgendwann mal spielen möchtest.

mfG
Eugenio

hisDudess
born 2 post
Beiträge: 171
Registriert: 25.03.2009

Erstellt: von hisDudess » 26.08.2009, 12:14

Meine Empfehlung geht für die Grundlagen wie immer an Justinguitar.com, aber viele kommen auch mit dem wikibook (mal bei mjchael in der sig gucken) super zurecht.

Youtube hat auch sehr viele Lektionen parat. Am besten mehrere Quellen nutzen, wenn du selbstständig lernen möchtest.

avun

Erstellt: von avun » 26.08.2009, 13:12

hisDudess hat geschrieben:Meine Empfehlung geht für die Grundlagen wie immer an Justinguitar.com, aber viele kommen auch mit dem wikibook (mal bei mjchael in der sig gucken) super zurecht.

Youtube hat auch sehr viele Lektionen parat. Am besten mehrere Quellen nutzen, wenn du selbstständig lernen möchtest.


Oder auf Wikibooks.de einfach Gitarre eintragen ;)

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 9063
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 26.08.2009, 22:14

Ich habe klassische Gitarre mit der Gitarrenschule von Heinz Teuchert gelernt.
Recordi - Verlag Band 1 Nr. 96/I.

Das ist noch die erste Version des Buches. Mir gefällt es besser als die neue Gitarrenschule von Heinz Teuchert. Es lohnt sich mal in einer Bücherei danach zu schauen.

Mir ist noch kein besseres Lehrbuch untergekommen. Aber man kann es auch mit anderen Lehrbüchern lernen.

Ich habe dann das klassische und das romantische Gitarrenbuch vom Voggenreiterverlag versucht, nach Noten zu spielen. Es kostet einiges an Disziplin nicht doch immer wieder auf die Tabs zu schielen, aber wenn man mit den Noten nicht klar kommt, sind Tabs natürlich eine ungemeine Hilfe.

Natürlich bin ich kein Konzertspieler, und ich kann eher nur einfachere Sachen vom Blatt spielen, aber ich bin froh, es gelernt zu haben.

Gruß Mjchael

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste