Powerchords klingen 'falsch'

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
General Q
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2009

Powerchords klingen 'falsch'

Erstellt: von General Q » 15.06.2009, 20:32

Hallo miteinander,

hab mir vor wenigen Wochen nun meine erste E-Gitarre gekauft und zwar eine Yamaha Pacifica inklusive einem Roland Cube 15x. Gitarrenunterricht nehme ich nicht sondern lerne nach dem Buch Garantiert E-Gitarre lernen von Bernd Brümmer.

Nun bin ich bei den Powerchords angekommen, 'hab aber gewaltige Probleme mit denen. Und zwar hab ich versucht den Powerchord C5 zu spielen, ohne Verzerrung klingt der auch ok aber wenn ich den mit Verzerrung spiele klingt er nicht so wie ich es in diversen Youtube-Videos und auf der beiliegenden Cd gehört habe.

Ich hab schon die verschiedenen Equalizier (Bass,Middle,Treble) ausprobiert und zwischen Overdrive,Distortion,Metal und Metal Stack gwechselt aber es hört sich immer noch unsauber und einfach nur schlecht an. Ich achte auch darauf die Saiten fest runterzudrücken und hab andere Powerchord ausprobiert aber nichts funktioniert :cry: .

So please Gsl-Board, pimp my Guitar-Skill :twisted: ))==

Benutzeravatar
salute_your_solution
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 787
Registriert: 06.06.2008
Wohnort: neubrandenburg

Erstellt: von salute_your_solution » 15.06.2009, 20:36

is deine gitarre gestimmt

sorry wenn dir die frage ein bisschen doof vorkommt aber ich habe ne zeit lang NIE meine gitarre gestimmt^^

Benutzeravatar
pullmo
Erklär-Bär
Beiträge: 339
Registriert: 30.04.2009

Erstellt: von pullmo » 15.06.2009, 20:41

das wär mir jezt auch so als erstes eingefallen. Aber wenn er sagt dass sie clean schon richtig klingen. hmm, irgendwie kann das nicht ganz sein^^ Wenn sie clean richtig klingen müssen sie verzerrt auch richtig klingen. Vielleicht täuscht dich einfach dein Gehör. Aber schau mal ob die Gitarre richtig gestimmt ist.

Und was eventuell noch ne Möglichkeit wär: Vielleicht greifst du nicht sauber und berührst mit irgendeinem Finger die Saite daneben und dämpfst sie somit ab. Dann klingts auch nicht richtig.
Man kann sich drehen wie man will. Der Arsch bleibt immer hinten.

Benutzeravatar
salute_your_solution
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 787
Registriert: 06.06.2008
Wohnort: neubrandenburg

Re: Powerchords klingen 'falsch'

Erstellt: von salute_your_solution » 15.06.2009, 20:43

General Q hat geschrieben:Hallo miteinander,

hab mir vor wenigen Wochen nun meine erste E-Gitarre gekauft und zwar eine Yamaha Pacifica inklusive einem Roland Cube 15x. Gitarrenunterricht nehme ich nicht sondern lerne nach dem Buch Garantiert E-Gitarre lernen von Bernd Brümmer.

Nun bin ich bei den Powerchords angekommen, 'hab aber gewaltige Probleme mit denen. Und zwar hab ich versucht den Powerchord C5 zu spielen, ohne Verzerrung klingt der auch ok aber wenn ich den mit Verzerrung spiele klingt er nicht so wie ich es in diversen Youtube-Videos und auf der beiliegenden Cd gehört habe.

Ich hab schon die verschiedenen Equalizier (Bass,Middle,Treble) ausprobiert und zwischen Overdrive,Distortion,Metal und Metal Stack gwechselt aber es hört sich immer noch unsauber und einfach nur schlecht an. Ich achte auch darauf die Saiten fest runterzudrücken und hab andere Powerchord ausprobiert aber nichts funktioniert :cry: .

So please Gsl-Board, pimp my Guitar-Skill :twisted: ))==


klingt der akkord an sich falsch oder einfach falscher ton?

General Q
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2009

Erstellt: von General Q » 15.06.2009, 20:50

Erstmal Thx für die Antworten,

nun ja mit dem Stimmen ist das son ne Sache. Hab ein Chromatisches Stimmgerät von Ibanez da ist so ein 'Calib' Knopf wo man eine Zahl von 0 bis 9 einstellen kann, welche Zahl ist da die Richtige? Hab immer die 0 genommen.

P.s. wenn ich einzelne Töne spiel klingen die so wie es auch sein sollte (Vergleich mit Cd), nur wenn ich 2 töne gleichzeitig anschlage (verzerrt bzw. lead-channel) klingt es komisch, auch wenn ich die offen spiele

Benutzeravatar
blade.at
born 2 post
Beiträge: 163
Registriert: 13.01.2009
Wohnort: Niederösterreich

Erstellt: von blade.at » 16.06.2009, 14:06

Hast du die Tone Drehknöpfe schon mal anders eingestellt? Hast glaub ich singlecoils, oder?! Stell mal den kleinen Hebel auf der gitarre ganz nach oben, und schraub mal den Tone Drehknopf ein bissl zurück.

Verstärker stelle so ein:

Bass 90%
Middle 25%
Trebble 90%

Zwar ziemlich krasse Einstellung, aber den Unterschied wirst du sofort hören.

Hoffe es hilft dir!
lg

blade

Benutzeravatar
fail
kennt den Admin
Beiträge: 869
Registriert: 05.05.2008
Wohnort: Pfalz

Erstellt: von fail » 16.06.2009, 14:36

blade.at hat geschrieben:Bass 90%
Middle 25%
Trebble 90%


Wat? :shock: Das is nich so die Brüller Einstellung ;)

Probier mal lieber:

Bass 70%
Middle 0%
Trebble 90-100%

Is ne Grundeinstellung für Metal (mag die Einstellung am liebsten im Zerrbereich ;))

Hast vllt Modelbezeichnung von dem Stimmgerät? :D

Gruß^^

Benutzeravatar
blade.at
born 2 post
Beiträge: 163
Registriert: 13.01.2009
Wohnort: Niederösterreich

Erstellt: von blade.at » 16.06.2009, 14:40

fail hat geschrieben:
blade.at hat geschrieben:Bass 90%
Middle 25%
Trebble 90%


Wat? :shock: Das is nich so die Brüller Einstellung ;)



Deswegen schreib ich ja, dass es ne krasse Einstellung ist! will ja nur den herben Unterschied zeigen. Kommt auch drauf an, was er spielen will, oder?! :D
lg



blade

Benutzeravatar
manyou
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 27.08.2008

Erstellt: von manyou » 16.06.2009, 15:00

Wenn die Töne clean klingen, aber verzerrt ncht, kanns eigentlich nur am Amp liegen.

Hast du normal gestimmt, also E,A,D,G,H,e?

Benutzeravatar
fail
kennt den Admin
Beiträge: 869
Registriert: 05.05.2008
Wohnort: Pfalz

Erstellt: von fail » 16.06.2009, 16:09

blade.at hat geschrieben:Deswegen schreib ich ja, dass es ne krasse Einstellung ist! will ja nur den herben Unterschied zeigen. Kommt auch drauf an, was er spielen will, oder?! :D


Ok :D Alles klar denne ;)

General Q
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2009

Erstellt: von General Q » 16.06.2009, 17:58

Das thema hat sich fürs erste eh erledigt, meine B-Saite is grade beim Stimmen gerissen, ich werde dann wohl für ein paar Gitarrenstunden eine Musikschule aufsuchen, trotzdem thx.

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste