erste Schritte zum Gitarre lernen

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
dks
meint es ernst
Beiträge: 13
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: Halver

erste Schritte zum Gitarre lernen

Erstellt: von dks » 12.05.2009, 15:47

hallo leute!

bin neu hier und blutiger anfänger... da mein unterricht erst in rund 4 wochen losgeht, ich aber meine gitarre (konzert) heute schon bekommen habe, wollte ich mal wissen, was so die ersten schritte sind, die man lernen könnte... ich hab in der suche nicht unbedingt was gefunden, dass mir dann auch weiterhilft... das beste wird doch erstmal sein, dass ich mich mit diesen tabs beschäftige, oder?

schonmal vielen dank für die antworten!

mfg
dennis

avun

Erstellt: von avun » 12.05.2009, 16:09

Also, ich würde mir dann schonmal die Grundakkorde anschauen. Das lohnt sich bestimmt.

Dur Akkorde

http://www.gitarre-duesseldorf.de/Onlin ... deDur.aspx

Moll Akkorde

http://www.gitarre-duesseldorf.de/Onlin ... eMoll.aspx

(Die mit der Barre kannst du erstmal vergessen ;) )

Außerdem lohnt sich der Blick hierrauf

http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_I ... BCbersicht

viel spass damit ^^

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1692
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 12.05.2009, 16:48

Ganz genau, am besten erstmal ein paar Grundakkorde (D - G - C - Em - E - A - Am - Dm) üben und einfache Schlagmuster üben. Wenn du z.B. G - C - D - Em (+Am) kannst, kannst du theoretisch schon eine gigantische Menge Lieder begleiten. Aber laß dir Zeit und übe langsam aber dafür Gründlich.

Und Theorie kann auch nicht schaden - denn das ist ein Zeitkiller im Unterricht und kostet somit unnötiges Geld weil man vieles selber erlernen kann. Da ist´s praktisch wenn man schon eine gewisse Basis hat.

dks
meint es ernst
Beiträge: 13
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: Halver

Erstellt: von dks » 12.05.2009, 16:50

erstmal danke für die links! ich werd sie mir gleich mal anschauen.. ich muss mich ja erstmal in die ganze geschichte reinwurschteln, am besten ich besorg mir bis zum unterricht ein schönes buch wo alles von a bis z drinsteht, wissen diesbezüglich is ja überhaupt nicht vorhanden, nur motivation es zu erlernen :shock:

avun

Erstellt: von avun » 14.05.2009, 13:52

Ja, genau! Ein Buch ist überhaupt die beste Idee! Du kannst ja mal im Forum gucken, wir haben ein ganzes Kapitel mit Buch empfehlungen usw.

Aus motivation ist so ziemlich das wichtigste beim Gitarre lernen ^^ wenn du dann ein wenig spielst wirst du feststellen das die Akkorde zu greifen garnicht so schwer ist.

good play )()(

Benutzeravatar
As_I_Lay_Dying
meint es ernst
Beiträge: 16
Registriert: 15.12.2008

Erstellt: von As_I_Lay_Dying » 26.05.2009, 17:31

Mir hat youtube sehr viel geholfen und das tuts auch immernoch!
einfach "how to xxx" eingeben und finden was man sucht ^^

als Besipiel:

http://www.youtube.com/watch?v=cEmteCZtdR4&feature=related

üb einfach mal die Einfachsten Lieder die du kennst wie zB. Old McDonald oder so und dann steiger dich jede Woche.

und du solltest auf jedenfall Tab lesen lernen, die sind sehr hilfreich um Lieder zu lernen die du kennst und keine Noten besitzt, zudem sind Noten viel zu teuer und nicht ganz einfach. such einfach mal im Forum nach Tabs lesen lernen, da wirst du schon fündig werden ;)

und wenn entwas nicht klappt so wie dus willst, nicht bden kopf hängen lassen!
viel spass

Peddi
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 29.04.2009
Wohnort: Schleswig Holstein

Erstellt: von Peddi » 26.05.2009, 22:38

Also, bin ja auch Anfänger und

B

finde ich superschwer, für mich ist auch das C schwer.

Für B krieg ich die Finger nicht breit genug auseinander.
Was auch immer geschieht, nie dürft ihr soweit sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1692
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 26.05.2009, 23:06

Peddi hat geschrieben:Also, bin ja auch Anfänger und

B

finde ich superschwer, für mich ist auch das C schwer.

Für B krieg ich die Finger nicht breit genug auseinander.

Bei dir steht du bist Gitarrist seit wenigen wochen - da ist das ganz ganz ganz normal! Und gerade das B ist einer der Anspruchsvollsten Barré´s. Dennoch würde ich das B mit nur zwei Fingern einüben wenn möglich (Zeigefinger drückt A und dünne E Saite - Ringfinger oder kleiner Finger drück D, G und h). Damit kommst du im gegensatz zum """"""""Klassischen""""""""" B (A-Typ) Fingersatz mit 4 Fingern bis in die höchsten Lagen. Ist ganz schön schwer am Anfang die beweglichkeit in die Finger zu bekommen, aber es geht irgendann und man hat so die oben genannten Vorteile. Und Geduld haben! Es dauert einfach bis das alles passt und Sitzt - vor allem die Barré Fingersätze. Am Anfang denkt man das bekommt man nie hin - aber ein paar Monate später ist das nix weiter als ein ganz normaler Griff.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8974
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 27.05.2009, 00:52

Den "blutigen" Anfängern kann ich einfach nur das Lagerfeuerdiplom empfehlen. Da wird auch auf viele Probleme von Anfängern eingegangen, die bei den Üblichen Lehrbüchern einfach übersehen werden.

Und was für ein Repertoir nach ca 2 Monaten möglich ist (bei einer Unterrichtseinheit pro Woche)

nur D
* Bruder Jakob für Gitarre (Volkslied)

D und A
* Er hält die ganze Welt (Spiritual)
* (Sch*) Pudding auf dem Autodach mündlich überliefert
* Bruttosozialprodukt (Geiersturzflug) © D-A-
* Eisgekühlter Bomerlunder (Die Toten Hosen) © D - - A , A - - D
* Lord of the Dance
* Das Lummerlandlied (Augsburger Puppenkiste) © D- A--- D-

G und D
* Jeder Eseltreiber mündlich überliefert (Achtung: 3/4el-Takt)

D G A
* Bergvagabunden (Wenn wir erklimmen) (Volkslied)
* Ja wenn der Herr (Volkslied)
* Da hat das Hottepferd (Kinderlied) ?©? D G D A (2x)

G-C-D
* Banks of the Ohio
* Banana Boat Song (Day-O)
* Hab ne Tante aus Marokko (mündlich überliefert)
* Ihr Kinderlein kommet (Weihnachtslied)
* Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad (mündlich überliefert)
* Oh Marry Don't You Weep (Gospel)
* Oh Susanna (Folk-Song)
* Der Gammler (Arno & Andreas) © G - C G / D- C- (2x) G C G C für die Pause
* Leaving On A Jet Plane (John Denver) © G C G C / G C D-
* Lord I Lift Your name On High (Rick Founds) © G C D C (6x) G / C D Em C/ D G C G

G Em C D
* Spanish Lady (irisches Folkslied (Irish-Folk)
* Hey Hey Baby (Refrain) © G G Em Em - C D G G
* Laudato si o mi signore (geistliche Musik) ? © ? G- Em- C- D-
* LET’S TWIST AGAIN (Chubby Checker) © G- Em- C- D- (2x) C- G- C- D-
* Love the Lord (geistliche Musik) ? © ? G- Em- C- D-
* Stand By me (Ben E- King) © G- Em- C D G-
* Zombie (Cranberries) © Em C G D

ab schneller Griffwechsel
* Guantanamera (kubanisches Folkslied)
* Breakfast at Tiffany´s (Deep Blue Something) © D(G A) im Refrain D (A G) und vielleicht noch ein D für die Pausen
* Danke für diesen Guten Morgen © // (G Em) (C D) // (G D) G (christliches Liedgut)
* G'wand anhab'n Ära © (D G) A fast nur... Nur beim Guantanamera Refrain einmal das G länger spielen (ohne D davor)
* La Bamba © (D G) A
* When you say nothing at all (Ronan Keating) © (G D)(C D) 4x C D/ (G D)(C D)/D Ref: (G D)(C D)2x (G D) C / D - /- (C D)/ C D / (G D)(C D)

Vermehrt "Sprünge" oder nicht so gleichmäßige Reihenfolge
* 99 Luftballons (Nena) © D Em G A
Evtl. mit Capo im 2. Bund; Immer die gleiche Akkordfolge pro Akkord ein Takt (nur zwischen den Strophen 2x A) evtl. Capo 2. Bund
* COUNTRY ROADS (John Denver) © G- Em- D- C G (2x) G- C- Em- C- / G- D- C- G-
* Father and Son (Cat Stevens) © //G D Em C / G Em C D// fast immer nur am Ende vom "Sohn" (C D) G C G C
* I’M Just More (Wonderwall) © Em----/ C G Em D (2x) / Ref: C Em D- (2x)/ Bridge: Em / C G Em D / C G D- Original in A (Capo 2. Bund) ist aber sehr hoch.
* Lady in Black (Uriah Heep) © Em--- D- Em-
* Let it Be (Beatles) © G D Em C / G D C G // Em D C G / D D C G

ab Am
* 500 Miles Hedy West (© & Publication Credit Not Available)
* Carrickfergus (Irish Folk)
* Ehekrach (zu Karneval) by Mjchael (Parodie zu Knocking on heavens door (Bob Dylan)
* Über den Wolken (Reinhard May ) © G - Am - D - G - (6x) "und dann" C - G - D - GÄ
* Westerland (Ärzte) © Intro: G D Em C (2x)/ G - D G - D - / C Em C D / Ref: G D Em C (3x) Am D G

mit Tricks schon spielbar
einzelne Akkorde müssen vereinfacht werden
* Boulevard of broken Dreams (Green Day) © Em G D A (mehrmals) Refrain C G D A (3x) C G H7- (zur Not D ohne Ringfinger nur die unteren 3 Saiten) C nur zwei Abschläge und erst bei "shadow" wieder Lagerfeuerschlag

Abschluss-Stücke enthält praktisch den ganzen Übungsstoff des Lagerfeuerdiploms
* American Pie - (Don McLean) © das eigentliche Abschlussstück da es alle Schwierigkeiten zusammen hat.
Sehr anspruchsvoll und ohne Textvorlage fast nicht zu spielen.
(G D) Em Am C Em´D -
(G D) Em Am C Em C D -
Em Am Em Am
(C G) Am C D
(G D)Em C D
(G D) Em C D (G C)(G D)
Ref:(G C)(G D)3x
Em A Em D
Strophe 2: G Am C Am Em D
(G D) Em Am C Em A D -
Em D Em D
(C G) A C D
(G D) Em C D Am C
(G D) Em C D (G C)(G D)

und das ist bei Leibe noch nicht alles, was nach 2 Monaten schon spielbar ist.

Gruß Mjchael

Gast

Erstellt: von Gast » 27.05.2009, 18:15

ich lern da auch grad also diese akkorden uns so ALSO C DUR A DUR D GUT USW: ach und die barree akkorde ich sag nur finger weg
das ist viel zu schwer für nen anfänger also da muss man mit einem fingerüber viele saiten halten usw.

erst die grundakkorde dann vlt. das tablesen oder noten
tab ist einfacher und ist meinstens im intenter zu allen möglichen lieedern

Peddi
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 29.04.2009
Wohnort: Schleswig Holstein

Erstellt: von Peddi » 27.05.2009, 20:01

Vielen Dank, Michael,

einige Lieder kannte ich sogar noch nicht, bzw, wusste nicht, dass sie schon für mich spielbar sind.

Ein Lied was mein Lieblingslied ist, weil so melodiös ist : Heute hier morgen dort. Ist mit A E D zu spielen.

Aber nun hab ich ja noch einige mehr, schade nur, dass mein Gitarrenunterricht, paar Wochen ausfallen wird, aber ich bleibe dran.

Das mit der Fingerfertigkeit, räusper, ich bin ja schon über 40 und glaube, meine Finger brauchen da wohl länger, als wenn ich 20 wär. Aber ich bleib am Ball :D

Habt ihr auch was von Peter Maffay, was einfach mit A E D G zu spielen wäre?

GLG
Peddi
Was auch immer geschieht, nie dürft ihr soweit sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast