KH White Zombie

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Kralle
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 23.09.2020

KH White Zombie

Erstellt: von Kralle » 23.09.2020, 15:14

Hallo zusammen,

ich wende mich heute an Euch, da ich mir für mein folgendes "Problem" gerne mehrere Meinungen anhören möchte.

Zunächst wichtige Infos über mich: Ich spiele jetzt seit ca. 6 Monaten E-Gitarre. Aktuell mache ich gute Fortschritte und habe sehr viel Spaß beim Spielen. Ich probiere fleißig jeden Tag die Gitarre in die Hand zu nehmen und zu üben, auch wenn die Zeit es durch Arbeit, Sport und Freunde oft nicht zulässt. An das Aufgeben habe ich noch keine Sekunde gedacht!

Aktuell spiele ich mit einer Epiphone SG Junior Model. Auch wenn die Gitarre ihren Zweck erfüllt und ich noch ein Anfänger bin, kommt natürlich oft der Gedanke nach einer neuen Gitarre auf. Eine ganz besondere Gitarre: Kirk Hammett's White Zombie. Direkt als ich die Gitarre das erste Mal sah war ich hin und weg und habe mir immer wieder vorgestellt wie es wäre damit zu spielen. Metallica und besonders Kirk Hammett waren der Grund, warum ich mit E-Gitarre angefangen habe. Deshalb kam natürlich der Gedanke über den Kauf. Allerdings bin ich sehr zwiegespalten wegen dieser Gitarre, da sie 1. sehr teuer ist und 2. ich noch ein Anfänger bin.

Meine Sicht der Dinge ist diese:
1. Möchte ich eigentlich keine andere Gitarre. Damit wäre ich restlos glücklich.
2. Kann ich sie anfangs immer noch zurückschicken, falls sie nicht so ist, wie ich es mir vorstelle.
3. Nehmen wir an ich kaufe eine für meine Lage passende Gitarre für 300-400 Euro. Spiele damit 2 Jahre bis ich auf einem guten Level bin und kaufe mir dann eine ordentliche Gitarre für 1000€. Dann komme ich genau auf den gleichen Preis der White Zombie und müsste sie dann trotzdem noch irgendwann kaufen, obwohl ich ja schon gute andere Gitarren habe.

Nehmen wir aber mal an ich kaufe die White Zombie und werde aus irgendeinem Grund in 1-2 Jahren mit dem Spielen aufhören.
Dann frage ich mich und auch euch:
1. Wird diese Gitarre einigermaßen wertstabil bleiben?
2. Ob sie noch lange erhältlich sein wird? Ich habe nämlich auch Angst doch noch lange zu warten, aber sie dann gar nicht mehr kaufen zu können, weil sie einfach nicht mehr verfügbar ist.

Abschließend kann man noch sagen, dass das Geld auf alle Fälle vorhanden ist und ich nicht mein Konto leer machen würde. Mir ist durchaus bewusst, dass es viel Geld ist, aber diesen Traum würde ich mir gerne zu Weihnachten erfüllen. Was sagt ihr?

Gruß
Tobias

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2617
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: KH White Zombie

Erstellt: von Software-Pirat » 23.09.2020, 17:10

Wenn es deine Traumgitarre ist, du das Geld hast und du sie unbedingt haben willst, dann kauf sie. Besonders wert stabil wird sie aber wohl nicht sein, was heißt, du wirst kaum bei einem Verkauf den selben Preis wieder bekommen. Die Gitarre sieht mir nicht aus, wie eine von der Stange. Könnte eventuell ein Sondermodell sein, welches zeitlich limitiert ist. Das sie noch lange vorhanden ist, darauf würde ich nicht wetten.

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2711
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Re: KH White Zombie

Erstellt: von startom » 24.09.2020, 12:48

Lange Anfrage, kurze Antwort: Geld da? Kaufen!

Wertsteigernd wird die Gitarre nicht sein, da es eine LtD und keine ESP ist. Heisst, bei einem allfälligen Verkauf musst du mit den üblichen Einbussen rechnen.
Die Frage ist noch, ob du ein Vibrato brauchst. Gerade das Floyd Rose System ist zwar stimmstabil, aber umstimmen auf ein anderes Tuning ist ziemlich aufwendig.
Tom

Kralle
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 23.09.2020

Re: KH White Zombie

Erstellt: von Kralle » 24.09.2020, 16:47

Erstmal danke für die Antworten. Schön zu sehen, dass ich hier für mein Vorhaben nicht für verrückt erklärt werde haha.

Zu der Thematik Stimmen mit einem Floyd Rose System hab ich mich auch schon informiert. Das ganze sieht ziemlich aufwendig aus, wie du schon sagtest, wird dann aber wohl die bittere Pille sein, die ich schlucken muss, wenn ich diese Gitarre haben will ;)

Vollröhre
born 2 post
Beiträge: 243
Registriert: 20.05.2018
Gitarrist seit: 2015

Re: KH White Zombie

Erstellt: von Vollröhre » 25.09.2020, 07:31

Schwierige Fragestellung zu dieser Gitarre. Am Preis würde ich das nicht festmachen, so abgehoben ist der ja nicht. Eher ob man diese Gitarre überhaupt spielen will oder ob das nicht eher ein Stück für eine Sammlung ist. Ich nehme an, dass es Dir in erster Linie um die Lackierung geht. Das wirst Du ganz alleine für Dich entscheiden müssen. Für mich wäre so eine Gitarre kein "Arbeitstier" zum üben und das völlig unabhängig vom Preis. Wenn Du das anders siehst, dann schlag zu.

Kralle
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 23.09.2020

Re: KH White Zombie

Erstellt: von Kralle » 25.09.2020, 16:00

Vollröhre hat geschrieben:Schwierige Fragestellung zu dieser Gitarre. Am Preis würde ich das nicht festmachen, so abgehoben ist der ja nicht. Eher ob man diese Gitarre überhaupt spielen will oder ob das nicht eher ein Stück für eine Sammlung ist. Ich nehme an, dass es Dir in erster Linie um die Lackierung geht. Das wirst Du ganz alleine für Dich entscheiden müssen. Für mich wäre so eine Gitarre kein "Arbeitstier" zum üben und das völlig unabhängig vom Preis. Wenn Du das anders siehst, dann schlag zu.


Auch ein guter Einwand. Vor allem wenn sie nur auf eine bestimmte Zeit verfügbar ist, wäre es ja gerade für eine Sammlung besonders. Allerdings finde ich es genau so schade so viel Geld für eine Gitarre auszugeben und sie dann nie zu spielen. Erst recht wenn sie mir so gefällt, könnten meine Finger glaube ich nie widerstehen :lol:

Da aber ja jetzt mehrere von euch bestätigt haben, dass der Kauf durchaus vertretbar wäre, werde ich sie mir wohl bald zulegen und mein Eigentum nennen dürfen =)=)=

Vielen Dank Euch!

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste