Modern Guitar 1 - Fred Harz

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
DreadP.
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 28
Registriert: 19.03.2019

Modern Guitar 1 - Fred Harz

Erstellt: von DreadP. » 12.08.2019, 14:38

Hallo,
Wie mir die Suchfunktion ausspuckt, scheint der Autor bei einigen bekannt zu sein.

Ich stehe vor der Entscheidung, eventuell "Modern Guitar Band 1 - Gitarrenschule Klassik und Jazz" von Fred Harz zu kaufen. Laut Produktbeschreibung als "Allround Programm von elementar bis fortgeschritten für Solo, Harmonik und Rhythmik" bezeichnet. Hat/kennt das jemand? Ist es empfehlenswert?

LG DreadP.

Benutzeravatar
Mehl7
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 05.11.2019
Wohnort: Mittenwald
Gitarrist seit: nie

Re: Modern Guitar 1 - Fred Harz

Erstellt: von Mehl7 » 06.11.2019, 12:09

Hallo! Ist das Buch für Anfänger gut?
Hast du die angeschafft?

slowmover
Schreibmaschine
Beiträge: 604
Registriert: 27.02.2014
Wohnort: Raum Buxtehude

Re: Modern Guitar 1 - Fred Harz

Erstellt: von slowmover » 07.11.2019, 07:14

Die Bücher von Harz sind halt anspruchsvoll. Ob die für den Eigenunterricht geeignet sind bezweifle ich etwas. Für einen Unterricht an einer Musikschule wäre es passend, wenn man tatsächlich von Grund auf nach Noten und mit umfassenden theoretischen Kenntnissen lernen will.
Für meinen Geschmack hat Fred Harz zu sehr die nicht vorhanden Mit-Musiker im Ohr. Die Übungsstücke sind manchmal schwer erträglich.
Wenn man vorher nach anderen Lehrwerken gelernt hat dürften die Werke sogar komplett verwirrend sein. Meiner Meinung nach sollte man den Aufbau eines normalen erweiterten Akkordes und dessen Funktion nicht verstanden hat, versteht man natürlich auch einen Jazz Shellcord nicht, bei dem harmonisch unwichtigere Töne weggelassen sind. Shell Cords im Spiel zu benutzen, weil sie praktisch sind, bedingt nicht tiefes Eintauchen in die Jazz Harmonik.

Im Eigenunterricht ist es wichtig die Motivation aufrecht zu erhalten und spürbare Erfolgserlebnisse zu haben. Wenn man lieder aus Rock und Pop singen , und dazu mit der Gitarre begleiten möchte, gibt es kürzere Wege zu ersten Erfolgen. Wer sich als Jazz oder Klassik Gitarrist sieht, wird auch an trockenem Stoff, wie z.B. Noten lernen, nicht vorbei kommen. Also ohne das Ziel ist ein Weg schwer zu empfehlen.

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste