Fender Stratocaster Squier Mexico

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
axl2001
öfter hier
Beiträge: 84
Registriert: 22.12.2009
Wohnort: Ebreichsdorf
Gitarrist seit: 03.18

Fender Stratocaster Squier Mexico

Erstellt: von axl2001 » 14.05.2019, 13:03

Hallo, bei mir scheppert die eine Mechanik an der tiefen E-Saite. Wenn ich mit dem Daumen ein wenig nach vorne drücke passt der Sound wieder.
So, jetzt ist das eine Mexico.....passen da die Originalen von der Fender? Ich weiß jetzt nicht welche Bohrung es ist. Sie sind auf jeden Fall mit 2 Schrauben und diagonal versehen.
Wo bekomm ich neue her und muss ich alle 6 tauschen, oder reicht die eine?
Danke in voraus und lG,
Alex =(=))=
Mfg
Alex

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2609
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Fender Stratocaster Squier Mexico

Erstellt: von Software-Pirat » 14.05.2019, 14:51

Auf den Fender Stratocastern aus Mexico passen die Original-Fender-Mechaniken (und die Original-F-Serie von Schaller übrigens auch) einwandfrei, wie es aber bei einer Squier aussieht, weiß ich nicht. Ich glaube aber kaum, daß deine Stratocaster eine Squier ist, wenn sie aus Mexico stammt, außer es handelt sich um ein älteres Exemplar. Tauschen müßtest du dann auch nur eine einzelne Mechanik. Ich denke aber, daß es ausreicht, die Mutter am Mechanikschaft einfach wieder fest zuziehen.

Benutzeravatar
axl2001
öfter hier
Beiträge: 84
Registriert: 22.12.2009
Wohnort: Ebreichsdorf
Gitarrist seit: 03.18

Re: Fender Stratocaster Squier Mexico

Erstellt: von axl2001 » 14.05.2019, 16:19

Hallo,
doch ist eine Stratocaster Squire. Steht zumindest oben :). Die Gitarre ist von 1995, also schon ein wenig Älter. Ich habe versucht alles nachzuziehen, da ist nichts locker.
Und man muss oben am Flügel drücken damit der Sound wieder schön klar ist. Ansonsten klingt sie ziemlich hässlich :(.

Okay, die Dinger sind ja nicht gerade billig. Kosten so um die 70€ :P.
LG,
Alex
Mfg

Alex

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2609
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Fender Stratocaster Squier Mexico

Erstellt: von Software-Pirat » 14.05.2019, 16:30

Okay, dann kann es schon eine Squier sein. Squier-Modelle wurden eine Zeitlang (auch) in Mexico gefertigt. Auf der Schaller-Homepage müßte es technische Zeichnungen und Bemaßungen für die Mechaniken geben. Da könntest du mal vergleichen, ob es mit deiner so paßt. Sicher ist, seit 1995 ist einige Zeit vergangen, da kann sich vieles geändert haben.
Kannst du mal ein Bild von der Mechanik schicken?

Benutzeravatar
axl2001
öfter hier
Beiträge: 84
Registriert: 22.12.2009
Wohnort: Ebreichsdorf
Gitarrist seit: 03.18

Re: Fender Stratocaster Squier Mexico

Erstellt: von axl2001 » 14.05.2019, 16:42

Ja klar :)

gitarre_fender.jpg
gitarre_fender.jpg (22.22 KiB) 62 mal betrachtet
Mfg

Alex

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2609
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Fender Stratocaster Squier Mexico

Erstellt: von Software-Pirat » 14.05.2019, 17:13

Okay, danke. Zumindest vom Aussehen müßten diese passen: https://schaller.info/de/mechaniken/236 ... -70-s?c=49
Die Schaller selbst sind indentisch mit den Original-Fender-Mechaniken, wobei die Frage erlaubt sein darf, auf welches Jahr sich das bezieht. Zumindest verkauft Schaller auch Einzelmechaniken und weiter unten sind die technischen Zeichnungen mit den Bemaßungen. Natürlich gibt es auch die Originalen von Fender, dann aber wohl nur als kompletten Satz. Andere Anbieten scheinen diese Mechaniken wohl nicht zu haben, zumindest kenne ich keinen.

Benutzeravatar
axl2001
öfter hier
Beiträge: 84
Registriert: 22.12.2009
Wohnort: Ebreichsdorf
Gitarrist seit: 03.18

Re: Fender Stratocaster Squier Mexico

Erstellt: von axl2001 » 14.05.2019, 18:00

Danke, werde mal nachmessen ☹️. Dachte ich erspar mir das :P
Mfg

Alex

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2609
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Fender Stratocaster Squier Mexico

Erstellt: von Software-Pirat » 14.05.2019, 18:26

Sicher ist sicher.

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste