Moll und dur Pentatonik

2 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Kevin88
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 04.01.2019
Gitarrist seit: 2017

Moll und dur Pentatonik

Erstellt: von Kevin88 » 27.01.2019, 12:19

Hallo :)
Ich habe mal ne Frage zu der dur und der Moll pentatonik..
Wenn ich mich richtig informiert habe dienen diese ja fürs solo spielen über bestimmte akkorde.
Aber viele Songs haben ja verschieden Akkorde..
Das heißt wenn ein Lied beispielsweise ein takt C dur, ein takt g dur, und 2 Takte a Moll beinhaltet, muss ich also das solo Spiel jeden Akkord anpassen ? Also wenn der Wechsel von c dur auf g dur kommt, Wechsel ich gleichzeitig auch mein solo Spiel in die jeweilige tonleiterart? Oder kann man einfach weiter Spielen im c dur tonleiter ??
LG Kevin:)

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2686
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Re: Moll und dur Pentatonik

Erstellt: von startom » 27.01.2019, 12:45

Hoi
Wenn sich alle verwendeten Akkorde innerhalb derselben Tonart befinden, dann musst du die Pentatonik nicht anpassen.
Beispiel: Die Am-Pentatonik bezieht sich nicht auf den Akkord Am, sondern auf die Tonart Am.
Tom

2 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste